03.12.08 20:08 Uhr
 7.400
 

Barsbüttel: Jugendlicher fälschte HVV-Semestertickets mit seinem Computer

Am heutigen Mittwoch durchsuchte die Hamburger Bundespolizei kraft eines Durchsuchungsbeschlusses des Lübecker Amtsgerichts die Barsbütteler Wohnung eines 17-jährigen Jugendlichen, der unter dem Verdacht steht, mit einem PC gefälschte HVV-Semestertickets hergestellt zu haben.

Die gefälschten Tickets hat der Täter danach an mehrere Leute verteilt, damit diese kostenfrei mit den öffentlichen Verkehrsmitteln innerhalb des Hamburger Verkehrsverbundes fahren konnten. Als die Beamten die Wohnung des Jugendlichen durchsuchten, hat dieser ein Geständnis abgelegt.

Bei der Durchsuchung der Wohnung hat die Bundespolizei den PC, den Drucker sowie den Scanner, womit der Täter die gefälschten HVV-Tickets hergestellt hatte, sichergestellt. Zusätzlich wurden auch einige HVV-Ticket-Vorlagen, die zum Zwecke der Herstellung der Fälschungen dienten, konfisziert.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Computer, Jugend, Jugendliche
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.12.2008 20:30 Uhr von Jontev
 
+37 | -2
 
ANZEIGEN
hui: mal eine normale news - da kann man nur gratulieren.
Kommentar ansehen
03.12.2008 21:05 Uhr von Ulli1958
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
Richtig teuer wirds erst wenn die auf seinem Schülercomputer die obligatorischen raubkopierten mp3s finden.

Für Betrug und Urkundenfälschung gibts vielleicht ein paar Monate auf Bewährung, also nix wildes, aber für die mp3s... da mag ich gar nicht dran denken...
Kommentar ansehen
03.12.2008 21:10 Uhr von Valmont1982
 
+23 | -6
 
ANZEIGEN
Oh mein Gott Fahrkarten gefälscht. Und das mit 17 Jahren... Todesstrafe !!!!
Kommentar ansehen
03.12.2008 21:12 Uhr von Valmont1982
 
+33 | -2
 
ANZEIGEN
Gut, dass die Bundespolizei wenigstens die Bude eines Teenies stürmen kann.
Andere Sachen bekommen die ja auch nicht gebacken....
Kommentar ansehen
03.12.2008 21:27 Uhr von madmoe
 
+41 | -2
 
ANZEIGEN
@Valmont1982: hehe ;)
Das coolste ist, wenn immer alles sichergestellt wird. Ich mein der Scanner ist ja auch ein super Beweismittel, genauso wie der Monitor vom PC (den sie unter Garantie auch mitgenommen haben). "Tatwerkzeug" blabla... Wüsste gern wo das anfängt und wo aufhört. Ich mein der Stuhl auf dem er gesessen hat hat ja auch bei der Tat geholfen oder der Schreibtisch auf dem die Sachen standen. Seine Mutter hätten sie eigentlich auch gleich mitnehmen können, denn sie hat durch Nahrungslieferung auch zur Tat beigetragen.
Ok genug dumm-gebabbelt ;)
- I`m out -
Kommentar ansehen
03.12.2008 21:54 Uhr von OliDerGrosse
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
tja ... dumm gelaufen: Als die Beamten die Wohnung des Jugendlichen durchsuchten, hat dieser ein Geständnis abgelegt.
---------------- ------------------- -----------------------------

hätte er nur vorher sich das angeschaut

http://de.youtube.com/...

teil 1 bis 7
Kommentar ansehen
03.12.2008 23:00 Uhr von dwmdt
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
cool: muss wohl ein phreak gewesen sein.
Kommentar ansehen
03.12.2008 23:10 Uhr von vitamin-c
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
HVV = Scheiß Verein: Habe mich heute wieder über den HVV aufgeregt.

Der Bus und die Bahn kamen zu spät, das Preisleistungsverhältnis is fürn Arsch und was die Abkopplung in Ohlsdorf soll, weiss auch kein Mensch (Hamburger wissen was ich meine)
Kommentar ansehen
03.12.2008 23:12 Uhr von Squeezie
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Schäuble Krass, mit was für nem "Kleinkram" man heute nen Dursuchungsbefehl bekommt......
Und nebenan werden Kinder von der Mutter vebuddelt... :-(
Kommentar ansehen
04.12.2008 00:21 Uhr von darkdaddy09
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Vergewaltiger und Kindesmissbraucher: brauchen sich keine Sorgen zu machen. Die haben Datenschutz, Ladenschutz und Tatenschutz.

Wenn es ums Geld geht, kommt sogar eine Bundespolizei zu dir. Wenn es eine Bande ist, haben sie Schiss!
Kommentar ansehen
04.12.2008 06:31 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@dakdaddy09: Darkdaddy geh brav weiter Bild lesen kusch kusch. Wie wärs wenn du mal nach Aktion Himmel googelst. Da hast du deinen Schutz für Kinderschändern. Einmal dem falschen Link gefolgt und deine IP wird mit Kinderpornos in zusammenhang gebracht. 12000 Verdächtige und nicht eine einzige Verurteilung. Aber stimmt ja die werden geschützt, schreibt die Bild. Aber das mit "Illegalen" Methoden(Aktion Mikado) jagt auf die gemacht wird weisst du sicher auchnicht.
Aber hauptsache erstmal dünnpfiff von sich geben.

Und jetzt BILD dir deine Meinung.

Haben die bei der HVV auch so scheiss Semestertickets wie wir bei der VBN? So nen Pappding wo man ne Folie drüberklebt?

Dann geschieht es denen recht. Anstatt endlich mal auf anständige Chipkarten umzurüsten in denen CopyCard,MensaCard,ZugangsKarte etc. vereint sind. SInd auch weitaus schwieriger zu fälschen.


@Squeezie
Du kriegst heute schon für viel weniger nen Durchsuchungsbefehl. Die Staatsanwälte unterschreiben doch einfach meistens und sagen:" Das was die Polizei schreibt passt scho". siehe Aktion Himmel. Da wurde durchsucht weil Leute 2 Seks auf einer Seite waren. Also ungefähr die Zeit die man zum schließen braucht.
Kommentar ansehen
04.12.2008 09:31 Uhr von konfetti24
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
nee auf seiner Schreibmaschine - wo den sonst du Rübennase!
Kommentar ansehen
04.12.2008 09:48 Uhr von Sir_Cumalot
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
na und: der bekommt doch eh´ nur wieder Bewährungsstrafe oder Sozialstunden von unseren Hippierichtern, die in den 60ern wahrscheinlich selber ihre semestertickets kopiert haben.
Kommentar ansehen
04.12.2008 10:17 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was für ein immenser Schaden! *grosseAugenmach*: Realen Schaden gäbe es nur, wenn es JEDER macht. Die hätten trotzdem dieselben Fixkosten, auch wenn er und seine Kumpels nicht gefälscht hätten und nicht gefahren wären.
In dem Alter haben wir auch jeder ne Sammlung von gelochten Fahrscheinen (zu je 0,10 Ostmark für egal welche Streckenlänge)) gehabt - einer hat gelocht und die anderen haben dann den passenden Fahrschein rausgesucht. :-D
Kommentar ansehen
04.12.2008 15:18 Uhr von meyerh
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Knapp 20 Millionen gehen dem HVV jedes Jahr durch Schwarzfahrer verloren, klar ist ja auch nur ein Kavaliersdelikt, aber wenn die Preise erhöht werden meckern auch wieder alle. Aber hey macht ja nichts solange ich krim inelles Verhalten beschönigen kann um einem großen Unternehmen eins reinzuwürgen, ist das ja auch ok.Im übrigen hat der ADAC festgestellt, im Vergleich mit anderen Großstädten, das Hamburg den besten öffentlichen Nahverkehr hat. Traurig was sich hier mache für dumme Kommentare einfallen lassen nur um paar Pünktchen zu sammeln.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?