03.12.08 19:04 Uhr
 62
 

Fußball/Bundesliga: Valdez fällt weiterhin bei Dortmund aus

Vor vierzehn Tagen erlitt der Stürmer von Borussia Dortmund im Bundesligaspiel gegen Eintracht Frankfurt einen Muskelfaserriss.

Er fällt weiterhin aus und kann nicht beim Auswärtsmatch gegen die Arminia aus Bielefeld eingesetzt werden.

Ebenso ist der Einsatz von Sebastian Kehl ungewiss. Der Mannschaftsführer der Borussia leidet noch unter den Folgen einer Stauchung und eines Blutergusses im rechten Sprunggelenk.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Dortmund
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Eishockey-Silber für Deutschland
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.12.2008 23:47 Uhr von blub
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Valdez ist eine NULL: Der größte Chancentod der Liga darf noch Fussball spielen ?
Das ist für mich ein Rätsel, da viel bessere Spieler auf der Bank ist dasein tristen. Was ist mit Frei, Sadrijaj, Klimowicz oder Zidan ? 10 x besser als dieser Nelson.
Kommentar ansehen
04.12.2008 11:17 Uhr von marshaus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
nun ja die dortmunder werden wohl einen kader haben der stark genug ist und wo es nicht auffallen wird das er fehlt......

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Zwei Ersthelfer sterben auf der Autobahn
Snapchat: 638 Millionen Dollar für ein Jahr Arbeit
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?