03.12.08 18:19 Uhr
 3.150
 

USA: Mann krachte mit 161 km/h in anderen Pkw, weil Gott es ihm sagte

Ein Mann aus San Antonio rammte am vergangenen Freitag in den frühen Morgenstunden mit seinem Truck den Pkw einer Frau. Er krachte auf einem Highway in ihr Fahrzeug, während er mehr als 161 km/h auf dem Tacho hatte. Wie er sagte, hatte Gott ihm befohlen, sie von der Straße zu nehmen.

Die wilde Fahrt endete für beide Fahrzeuge auf dem Highway 281, als sie quer über die Mittellinie schleuderten und an der Absperrung der Gegenfahrbahn zum Stehen kamen. Beide Fahrer erlitten nur geringfügige Verletzungen. Die Polizei fand in beiden Fahrzeugen weder Alkohol noch Drogen.

Für den Mann wurde ein psychiatrisches Gutachten angefordert. Ein Sprecher des örtlichen County Sheriffs erklärte gegenüber den "San Antonio Express-News", dass Gott mit ihnen gewesen sein muss. Jeder andere schwere Unfall dieser Art hätte fatale Folgen gehabt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dukerom
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Mann, Gott
Quelle: ap.augustachronicle.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Acht Jahre Haft für 87-jährigen Geistlichen wegen Kindesmissbrauch
Hessen: Bereitschaftspolizisten bepöbeln in Video Fußballprofi Timo Werner
Rocker Foo Fighters performen mit Popstar Rick Astley "Never Gonna Give You Up"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.12.2008 18:21 Uhr von Bordo
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
da hatte wohl gott langeweile: und wollte mit seinem spielzeug mensch spielen
Kommentar ansehen
03.12.2008 18:30 Uhr von Linie_R
 
+14 | -7
 
ANZEIGEN
oh mein gott jetz fangen die amis etwa auch schon an mit "gott hat es uns befohlen"...
Kommentar ansehen
03.12.2008 18:35 Uhr von RupertBieber
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
nagut: solange ein Mann aus San Antonio glaubt, in seinem Truck mit 161km/h in einen PKW donnern zu müssen, weil Gott es ihm sagte, finde ich das ja noch relativ harmlos...

...dann bin ich wirklich froh, dass Gott bei G.W.Bush den Mund gehalten hat...(ausser beim Irak)...
Kommentar ansehen
03.12.2008 18:56 Uhr von Raron
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
Wenn Gott das sagt: ist das in Ordnung.
Der Mann ist ein Prophet!
Kommentar ansehen
03.12.2008 19:19 Uhr von Heartless
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
gibt immer solche: entweder sie glauben den Mist wirklich oder es ist ihnen keine bessere Ausrede eingefallen (vielleicht schafft man es ja so sogar als unzurechnungsfähig durchzugehen...).
Gut find ich allerdings die Aussage, dass weder der Unfallfahrer noch das Opfer (!) unter Alkohol oder Drogeneinfluss standen...gut dass das Opfer auch erstmal untersucht wird xD
Kommentar ansehen
03.12.2008 19:36 Uhr von Autofuzzy
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Um genau zu sein fuhr "der Göttliche" 160.93391125287 km/h ;-)

Und sein Schutzengel wohl auch :-)
Kommentar ansehen
03.12.2008 19:47 Uhr von thejack86
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Gott wenn der zu einem spricht dann sollte man das machen was bei eine Medikamentenbeipackschein als letztes drauf steht (Rat bei artz oder Apotheker einhollen!).

Für mich sind das geistigkranke Leute. Wenn man Stimmen hört die nicht existieren dann sind es Halluzinationen.

naja das nix schlimmeres passiert ist lässt diese Ausage erst mal noch zu, wäre was schlimmeres passiert dann wäre der Typ zu keiner Aussage gekommen ;)
Kommentar ansehen
03.12.2008 19:53 Uhr von couzins
 
+5 | -11
 
ANZEIGEN
LINIE R: du hast vorurteile gegen moslems, was bildest du dir ein ??? wenn du sagst jetzt fangen auch noch amis an.........???
siehs du des ist typisch für so ein bauer wie du du fisch du kannst nur meinungen von dein großvater laut aussprechen aber ne eigene meinung hast du nicht weil du kein gehirn hast um eine eigene meinung zu bilden ..........^^
Kommentar ansehen
03.12.2008 20:08 Uhr von Ing.Tro
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
@couzins: sag mal, hörst du die leise Stimme auch in deinem Ohr?
Oder bist du neidisch drauf, weil du sie nicht hörst?
Kommentar ansehen
03.12.2008 20:16 Uhr von Katja72
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
klar: alle warten das gott was sagt und dann soll er sowas befehlen.der ist bestimmt aus ner irrenanstallt geflohen
Kommentar ansehen
03.12.2008 21:16 Uhr von Babalou2004
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Schlimm, aber das kann man überall erleben!
Geisteskranke kommen überall vor.
Babalou
Kommentar ansehen
03.12.2008 21:18 Uhr von Jorka
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Am besten: wird jetzt auch noch Gott verhaftet, weil er schuld war das der Mann so schnell fuhr xD
Kommentar ansehen
03.12.2008 22:15 Uhr von dustz33
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Religion: ist der größte Massenmörder überhaupt!
Kommentar ansehen
04.12.2008 00:26 Uhr von Enryu
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
aber was ist: was ist, wenn durch diesen unfall ein noch größerer unfall erst verhindert wurde? ist es nicht seltsam, dass den beiden trotzdem nix passiert ist?:)

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seilbahnen können das Verkehrsproblem lösen
USA: Mann möchte wie ein geschlechtsloses Alien aussehen
Israel: Experten warnen vor Heinz Ketchup


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?