03.12.08 17:37 Uhr
 397
 

Ex-Terrorist Klar geht nicht in Talkshows

Der frühere Terrorist Christian Klar hat erklärt, er werde nach seiner Haftentlassung nicht in Fernsehtalkshows als Gast zur Verfügung stehen.

Ebenfalls wird er keine Zeitungsinterviews geben. Auch Zeitschriften können nicht mit Aussagen von dem Ex-RAF-Mitglied rechnen.

Der Anwalt des ehemaligen RAF-Mitgliedes teilte ferner mit, dass er für den 03. Januar 2009 mit Klars Entlassung rechne.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinolds
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Terror, Terrorist, Talkshow
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Helene Fischer trinkt während Auftritt eine Maß Bier auf Ex aus
Mark Forster bezeichnet Yvonne Catterfield als "Asozialpädagogin"
Regisseur James Toback soll über 30 Frauen sexuell belästigt haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.12.2008 17:44 Uhr von Carry-
 
+12 | -8
 
ANZEIGEN
hmm: er ist kein "ex-terrorist", sondern ein terrorist. es heisst ja auch nicht "ex-mörder" oder "ex-vergewaltiger".
man sollte ihm grundsätzlich keine mediale plattform bieten.
Kommentar ansehen
03.12.2008 17:57 Uhr von DukeNukem666
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Schade! Mich hätte seine Meinung sehr interresiert!
Kommentar ansehen
03.12.2008 18:02 Uhr von Ghost1
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Mich ebenfalls! Vor allem seine Sichtweise zur (politischen) Entwicklung der BRD seit damals. Und seine Beurteilung des Systems heute.
Kommentar ansehen
03.12.2008 18:08 Uhr von vostei
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Könnte gut sein, dass es ein Teil der bewährungsauflagen ist - die ihmo bis jetzt noch keiner kennt...-

oder?
Kommentar ansehen
03.12.2008 20:13 Uhr von snake2006
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
unglaublich: "er hat an der Auflösung der RAF mitgewirkt"
Hoffentlich findet sich jemand für den Final Shot am 3.1., dann gebe ich dem Focus recht.
Kommentar ansehen
03.12.2008 20:35 Uhr von langa207
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@carry er hat dem terrorissmus abgeschworen.also er uebt keinen terror mehr aus......das bedeutet er ist ex-terrorist.ob du das jetzt politisch korrekt findest oder nicht.......
mfg
Kommentar ansehen
03.12.2008 21:20 Uhr von kathrinchen
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wer´s glaubt^^: Ich denke nicht, dass ihn seine politischen Ideale, die ihn schon zu Morden getrieben haben, davon abhalten, das Geld diverser Medien für seine geistigen Ergüsse zu kassieren.
Kommentar ansehen
03.12.2008 21:22 Uhr von derPlan
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
lächerlich: na, die erste Stellungnahme ist ja nun schon da. Mal sehen wie ernst man das nehmen kann. Klar war ein menschenverachtender wahrnehmungsgestörter Ideologe. Aber die Geschichte hat ihn und seine Kumpane glücklicherweise bald beerdigt. Daher sollte man mit ihm und über ihn nicht mehr reden.
Kommentar ansehen
03.12.2008 21:25 Uhr von kathrinchen
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@der Plan: Klar IST immer noch ein menschenverachtender wahrnehmungsgestörter Ideologe.^^
Kommentar ansehen
04.12.2008 14:45 Uhr von quade34
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Medienverzicht: wers glaubt wird selig, die Quote ist der Deal

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?