03.12.08 17:24 Uhr
 1.173
 

Kind missbraucht und mit HIV infiziert: Zwölf Jahre und Sicherungsverwahrung

Das Landgericht München hat einen 51-Jährigen zu zwölf Jahren Haft mit anschließender Sicherungsverwahrung verurteilt. Arno S. hatte einen 14-jährigen Jungen sexuell missbraucht und ihn dabei mit dem HI-Virus infiziert.

Da eine verhängte Sicherungsverwahrung zeitlich unbeschränkt ist, könnte der Verurteilte für den Rest seines Lebens hinter Gittern bleiben.

Der 51-Jährige hatte trotz bekannter HIV-Infektion ein geistig behindertes Kind sexuell missbraucht. Dies gestand er vor dem Landgericht. Sein Verteidiger kündigte Revision an.


WebReporter: heinolds
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Jahr, HIV, Sicherungsverwahrung
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Malta: Union fordert internationale Ermittlungen nach Mord an Bloggerin
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
NRW: Bei Hells-Angels-Razzia Drogen, Waffen und Geld beschlagnahmt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.12.2008 17:28 Uhr von Bordo
 
+23 | -0
 
ANZEIGEN
alter: das ist ja richtig übel.
nicht nur das er ein geistig behindertes kind missbraucht hat , nein er mußte es auch wahrscheinlich mit hiv anstecken.
was ist das für eine verkommene gesellschaft in der wir leben.
Kommentar ansehen
03.12.2008 17:32 Uhr von KingpinNo1
 
+16 | -5
 
ANZEIGEN
Verrückt!!!! Das kann man doch nicht angehen!!! Ein 14-jähriges Kind missbrauchen und noch dazu ein schmerzhaften, langwierigen Tod verursachen.
Ein Leben komplett zerstört und und dann nur 12 Jahre Haft und Sicherungsverwahrung, die der Täter eh nie sehen wird, da er nach max 6 Jahren wegen guter Führung und blablabla entlassen wird und dann trotzdem nochmal straffällig wird, wie in den meisten Fällen.

Echt schlimm!!!
Kommentar ansehen
03.12.2008 17:35 Uhr von DrunkenPanda
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaub mir wird schlecht.
Wie krank kann ein Mensche sein das er sich an einem behinderten Kind zu vergeht und es zudem mit dem HI-Virus anzusteckt? Ich wünsche diesem Mann ALLES außer den Tod.
Hoffentlich muss er den Rest seines Lebens in der Zelle schmoren..
Kommentar ansehen
03.12.2008 17:56 Uhr von arabicgirl
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
boah: nur 12 jahre??? alter wo sind wir den hier??
is ja schon schlimm genug das er die vergewaltigt hat aber das er die auch noch mit HIV infiziert hat...
12 jahre sind echt total untertrieben
Kommentar ansehen
03.12.2008 18:06 Uhr von Pitbullowner545
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
kommt nach den 12 jahren in sicherheitsverwahrung, ob das nun nach 12 oder 25 passiert ist im grunde wurst

bis dahin dürfte der eh tot sein, da HIV positiv
Kommentar ansehen
03.12.2008 18:20 Uhr von DoncoJones
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
das bedeutet: , dass er wegen der sicherheitsverwahrung nicht vorzeitig entlassen werden kann. bitte unterlasst solche "doofe" kommentare die dann auch noch positiv bewertet werden
Kommentar ansehen
03.12.2008 18:27 Uhr von anderschd
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
pitbullowner545: Du unterliegst da einem Irrtum. Denn HIV muß nicht tötlich sein, wenn nämlich die Krankheit, Aids, nicht ausbricht.
Kommentar ansehen
03.12.2008 18:27 Uhr von JJJonas
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
so ein arsch..
Kommentar ansehen
03.12.2008 18:31 Uhr von heinolds
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Ich kann: die Wut jedes normalen Menschen zwar verstehen, aber das Landgericht hat hier ein angemessenes Strafmaß verhängt:

§ 224
Gefährliche Körperverletzung

(1) Wer die Körperverletzung

5. mittels einer das Leben gefährdenden Behandlung

begeht, wird mit Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu zehn Jahren, in minder schweren Fällen mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft.

(2) Der Versuch ist strafbar.


§ 182
Sexueller Mißbrauch von Jugendlichen

(1) Wer eine Person unter achtzehn Jahren dadurch missbraucht, dass er unter Ausnutzung einer Zwangslage
1. sexuelle Handlungen an ihr vornimmt oder an sich von ihr vornehmen lässt,...

wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

Dies waren die Strafnormen die das Landgericht angewendet hatte.

Bei der Urteilsfindung tritt das (mir wird schlecht) im Strafmaß "minderwertigere" Delikt (hier das Sexualdelikt) hinter das schwerwiegendere zurück. Also vermutlich Höchststrafe für die Körperverletzung und zusätzlich zwei Jahre für den Mißbrauch. Gesamtfreiheitsstrafe 12 Jahre.

Dann bekam er den jedem Angeklagten zugestandenen Bonus für sein Geständnis.

Hätte das Gericht auf "Lebenslang" erkannt wäre gem. BGH die Verhängung der Sicherungsverwahrung nicht zulässig gewesen. Dann wäre er spätestens nach 15 Jahren wieder draußen. So bleibt er auf jeden Fall im Knast.

Hier das Zitat des Richters: Die Sicherungsverwahrung sei in diesem Fall zwingend geboten, so das Gericht: "Wenn nicht in diesem Fall, wann dann?"

Bei aller Emotionalität: Ein gerechtes Urteil nach geltendem Recht. Auch wenn sich 12 Jahre für diese abscheuliche Tat erst mal relativ wenig anhören mögen.
Kommentar ansehen
03.12.2008 18:47 Uhr von heinolds
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Zusatz: Das Landgericht hätte nicht auf Lebenslange Freiheitsstrafe erkennen können (dürfen) weil die erüllten, bzw. verwirklichten oben beschriebenen Straftatbestände dies in ihrem Höchstmaß nicht zulassen. ( nur der Vollständigkeit halber )
Kommentar ansehen
03.12.2008 19:34 Uhr von darkdaddy09
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
hab ich heut in der Bild gelesen: endlich mal ein einigermaßen gescheites Urteil. Hoffe, er verreckt nach Jahren qualvoll im stinkenden engen Knast!
Kommentar ansehen
03.12.2008 19:56 Uhr von Katja72
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
gerechtes strafmass????? HALLO.weisst du wie sich ein kind fühlt was in den A..... ge...... wird???sowas hat kein recht auf leben.die kinder leiden ihr leben lang..ich könnte kotzen.und dann auch noch mit aids anstecken.super.und da sagst du er hat die gerechte strafe bekommen.würde einer an mein kind gehen,der würd nicht mehr lange leben.schönen tag auch
Kommentar ansehen
03.12.2008 20:50 Uhr von Bungarus
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Das: perfide daran ist, das der Verteidiger in Revision gehen will.

Ich möchte nicht wissen was in seinem Kopf vorgeht.
Wenn der 51 jährige "Glück" hat, kommt er in die richtige Vollzugsanstalt. Dann kann er über seine Tat nadenken wenn ihm der Arsch weh tut.
Kommentar ansehen
03.12.2008 20:58 Uhr von ThePunisher89
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Sehr traurig sowas. Seinen Anwalt sollte man gleich mit einsperren. Wie kann man da noch in Revision gehen? Was soll sich bei so einer Tat strafmildernd auswirken? Soll er im Knast verrecken, verdient hat ers.
Kommentar ansehen
03.12.2008 21:04 Uhr von Katja72
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
kommentar -: naja,der das gemacht hat steht bestimmt auch auf kinder.ich stehe zu dem was ich sage.@Bungarus,das dumme wäre dann nur das die anderen sich dann auch noch anstecken.aber ich hoffe auch das ihm der arsch weh tut
Kommentar ansehen
03.12.2008 22:56 Uhr von obergaylord1603
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
mein mitgefühl an den jungen

und hoffen wir mal alle hier das die kreatur nie wieder auf freien fuss kommt
Kommentar ansehen
04.12.2008 00:31 Uhr von darkdaddy09
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Qualvoll leiden lassen: ist besser als Todesstrafe! Wenn der abgeschlachtet wird, hat er es gleich hinter sich. Besser ist es ihn Jahrzehnte lang leiden zu lassen. Ein trockenes Brot (2 bis 4 Tage alt) und die Reste von den Behörden langen aus!
Kommentar ansehen
04.12.2008 07:03 Uhr von Katja72
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
merkt ihr was: es gibt hier menschen die haben mitleid mit dem mann...alle kommentare in denen dem phädophilen das schlimmste gewünscht wird,da wird der kommentar mit - bewertet.
Kommentar ansehen
04.12.2008 09:48 Uhr von freddiiii
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
reist euch mal zusammen ist ja zum kotzen hier. wie der wütende pöbel wieder randaliert.mir tut der junge auch dermaßen leid, das kann man nicht mit worten beschreiben... aber was manche hier abziehn ist auch unter aller sau. wir leben in nem rechtsstaat... auch wenns euch nit passt, öffentliche steinigungen gehören hier nicht hin.
wut und hass sind eine sache, man sollte aber 2008 schon zivilisierter denken können.
Kommentar ansehen
04.12.2008 18:09 Uhr von Katja72
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
pöbel? [...]kannst du dir vorstellen das der junge sein lebenlang unter dieser straftat leiden wird???er ist behindert,also kann er auch nicht über das sprechen was in ihm vorgeht und kein therapeut kann ihm dabei helfen, dass geschehene zu verarbeiten.wahrscheinlich denkt er auch das er selber schuld daran ist.wer weiss das schon,mir tut das kind so leid und ich würde ihm gerne seinen schmerz nehmen.unter anderem sind kommentare dafür da,das man das sagen kann was man denkt.oder hast du das noch nicht bemerkt???
Kommentar ansehen
04.12.2008 23:03 Uhr von obergaylord1603
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@katja72: ja genau bin ganz deiner meinung
Kommentar ansehen
07.12.2008 18:21 Uhr von OliDerGrosse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kann mir jemand helfen ??? ich suche schon ne ganze weile das "kind" und finde nur ein "jugendliches" Opfer.
Kommentar ansehen
08.12.2008 07:33 Uhr von Katja72
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vorm gesetz ist man: ab 14 jugendlich...nur da der junge behindert ist,kann man davon ausgehn das es ein kind ist.frage mich was diese frage von dir soll??
Kommentar ansehen
08.12.2008 11:51 Uhr von OliDerGrosse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: news sollten sachlich richtig sein.
Kommentar ansehen
08.12.2008 12:01 Uhr von chitah
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was denn? Noch gar keiner hier gewesen der bemerkt das man fürs Downloaden 15 Jahre Haft bekommt? Ist doch sonst immer das erste was man liest.


Davon abgesehen kann einem das Kind schon ziemlich leid tun und ich hoffe das die Krankheit nicht ausbricht. Vielleicht hat es ja das Glück das doch bald wirksame Medikamente gefunden werden.

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?