03.12.08 14:42 Uhr
 3.010
 

640 PS starker Lamborghini Murciélago mit Chromlackierung

Ein britischer Händler für Luxusfahrzeuge hat unlängst ein ganz besonderes Supersport-Exponat unter die Leute gebracht. Er veräußerte einen komplett in Chrom lackierten Lamborghini Murciélago LP640.

Allerdings handelt es sich nicht um richtiges Chrom, sondern um eine Speziallackierung. Der Clou: sogar der TÜV (TÜV Rheinland) würde dem Renner eine deutsche Zulassung bescheinigen. Nach Angaben der STVZO-Hüter gibt es lediglich Vorbehalte bei reflektierenden Lackfarben.

Eine weitere Besonderheit: Der deutsche Tuner Hamann hat den Supersportwagen Außen und im Innenraum umgebaut.


WebReporter: ghost1
Rubrik:   Auto
Schlagworte: PS, Lamborghini
Quelle: www.autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Chef Matthias Müller fordert Diesel-Privilegien abzuschaffen
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
VW: Rückruf von Touareg 3.0 Euro 6 wegen Abschaltsoftware

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.12.2008 14:54 Uhr von Ghost1
 
+1 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.12.2008 15:11 Uhr von red2k8
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
Überschrift falsch, Text fragwürdig "ganz aus Chrom".... das dürfte sich schwierig gestalten.
Die Karosserie und Teile des Fahrgestells/Motors etc. könnten verchromt sein (galvanischer Prozess), selbst das ist nicht der Fall (wie du selbst schreibst). Es handelt sich hierbei lediglich um einen "Chromlack", welcher durch chemische Spritzverfahren (CSV) auf die Oberfläche auf gebracht wird und die Oberfläche damit "metallisiert" wird. Das Auto ist dann aber auch nicht "in" Chrom lackiert sondern mit einem Lack, welcher Chromoptik (oder einen Chromeffekt) besitzt.

Bitte besser informieren - meine Recherche, dauerte lediglich 3-5 Minuten, mir war nur vorher klar, dass etwas wie ein Automobil nicht AUS CHROM sein kann.

Alex
Kommentar ansehen
03.12.2008 15:16 Uhr von Ghost1
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
Huch da nimmst aber EINER ganz genau. Viel Spaß weiterhin ^^
Kommentar ansehen
03.12.2008 15:22 Uhr von red2k8
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
das sollte lediglich produktive Kritik sein Tut mir leid wenn du das in den falschen Hals bekommen hast, aber recht habe ich nunmal.
Wir sind hier bei Shortnews nicht in einem Tuningforum, sondern auf einer Nachrichtenplattform. Deshalb meine ich ein Gewisses Niveau sollten die News einfach haben, egal in welchem Bereich sie gepostet werden. Gerade bei technischen Dingen wie Autos, sollte man auch technisch versiert schreiben.

Von einer anderen Warte gesehen:

"Mediziner operiert einen Menschen, der ganz aus Haut war!"

Verstehst du was ich meine?

Also - nochmal sorry, ich wollte dich damit nicht angreifen, sondern dich auf einen Fehler hinweisen und dir zu neuem Wissen verhelfen.

Gruß
Alex
Kommentar ansehen
03.12.2008 15:23 Uhr von User129
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Hab auch schon mal einen A8 aus Chrom gesehen
http://www.weblogsinc.com/...

bin jetzt aber auch nicht wirklich ein Fan von Chrom, auch wenns auf Fotos wahrscheinlich nicht sehr gut rüber kommt.

Wenn ich die wahl gehabt hätte, hätte ich mich für eine matte Farbe entschieden.
Kommentar ansehen
03.12.2008 15:23 Uhr von mcchickents
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
hat man aber was zum putzen
Kommentar ansehen
03.12.2008 15:30 Uhr von Ghost1
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
... "sondern auf einer Nachrichtenplattform.": Haha ... nicht dein ernst, oder? Was mir heute schon wieder alles unter die Linse kam. Da ist ein Lambo GANZ aus Chrom aber sowas von harmlos.
Kommentar ansehen
03.12.2008 15:41 Uhr von vostei
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
um reds gedankengang aufzunehmen: dürfte das verb "lackieren" in kap 1 eher den nagel auf den kopf treffen. Ich denke mal, dass es bei den verbundwerkstoffen, mit denen das dünne tiefzugblech einiger karosserieteile unterfüttert ist gar nicht möglich ist den wagen galvanisch mit nickel und chrom zu überziehen...

insofern handelt es sich chromlack - und der besteht wiederum aus feinst zermahlenen aluminiumpartikeln in lösemitteln...
Kommentar ansehen
03.12.2008 15:44 Uhr von vostei
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@ghost: sorry - aber selbst die quelle legt wert daruf das es chromeffektlack ist, wie ich gerade feststellen musste ^^
Kommentar ansehen
03.12.2008 15:49 Uhr von anderschd
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@User129: Das is nicht verchromt, sondern polierter Stahl.
Kommentar ansehen
03.12.2008 16:00 Uhr von Ghost1
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Jetzt löscht da jemand "aus Chrom" ersetzt es aber nicht durch bspw. Chromlackierung ... das ist ein Laden.
Kommentar ansehen
03.12.2008 16:01 Uhr von vostei
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Vorschlag; ^^: 640 PS starker Lamborghini Murciélago in Chromoptik

hmm?

;)
Kommentar ansehen
03.12.2008 17:30 Uhr von Mopsdame
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Mit: unserer Umwelt geht es weiter Bergab und die Autobauer bringen einen PS starken Wagen auf den Markt?
Toll! Ich bin zwar auch für PS aber nicht auf Kosten der Umwelt.
Kommentar ansehen
03.12.2008 17:36 Uhr von Ghost1
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Umwelt? Nach uns die Sinnflut!
Kommentar ansehen
03.12.2008 19:52 Uhr von anderschd
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Verbesserung. Ich glaub, der Audi war poliertes Alu.
Kommentar ansehen
06.12.2008 20:39 Uhr von ron11
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
trotzdem: ein wagen den wir nicht auf unseren strassen gebrauchen koennen........

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann überfällt Polizist in Zivil
Erdogan-Vertraute wollten Jan Böhmermann durch Schlägertrupps "abstrafen"
Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?