03.12.08 14:00 Uhr
 2.572
 

Zwei 15-jährige Kasseler Jungen entwendeten "Kinderhilfe"-Spendenkasse

Am gestrigen Dienstag haben im Kasseler Bahnhof (Wilhelmshöhe) zwei 15 Jahre alte Jungen nachmittags in einem Fast-Food-Restaurant einen auf dem Lokal-Tresen stehenden Spendenbehälter gestohlen. Die Spenden waren für die "Kinderhilfe" vorgesehen.

Allerdings konnte der Diebstahl von einer Videoüberwachungskamera festgehalten werden. Zwar konnten die beiden Diebe flüchten, jedoch hat eine mutige Filialangestellte einen der Diebe am Bahnhofs-Haupteingang geschnappt. Dort übergab sie den Dieb den Beamten der Bundespolizei.

Die "Kinderhilfe"-Spendendose wurde dem rechtmäßigen Besitzer zurückgegeben. Auch der andere Dieb wurde im Nachhinein noch geschnappt. Die Polizeibeamten haben gegen die beiden 15-Jährigen eine Strafanzeige wegen des Delikts angefertigt und die Protokolle von beiden Tätern aufgenommen.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Junge, Spende, Kasse, Kassel
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.12.2008 14:04 Uhr von usambara
 
+11 | -7
 
ANZEIGEN
fix die Jungen, vom ICE-Bahnhof WH zum alten Hbh in den McD sind es einige Km zu Fuß...
Kommentar ansehen
03.12.2008 14:24 Uhr von DH
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
@usambara: Lies mal richtig. Da steht nichts von Hauptbahnhof. Er schrieb Bahnhofs-Haupteingang, was meiner Meinung nach der Haupteingang des betreffenden Bahnhofs ist und nichts mit dem Hauptbahnhof zu tun hat. ;)
Kommentar ansehen
03.12.2008 14:27 Uhr von Seelenkrank
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
ich: persöhnlich finde es total hässlich von denen, geld zu klauen dass für hilfsbedürftige kinder gesammelt wird.
Kommentar ansehen
03.12.2008 14:43 Uhr von Fireproof999
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
@Autorenmeinung: unnötig dramatisiert nur weil die so ne dose geklaut haben werden die keine kriminellen schwerstverbrecher ohne ausbildung.
die anzeige wird sowieso fallengelassen (wahrscheinlich gegen ein paar sozialstunden) und damit hat sich die sache für die gesellschaft und für die jungs auch (die bekommen genug ärger zuhause). und das leben geht weiter.

da hab ich in meiner jungend schlimmeres gemacht und ich bin heute fest im berufsleben ohne sozial ausgegrenzt zu sein
Kommentar ansehen
03.12.2008 14:45 Uhr von Fireproof999
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Nachtrag: zumal kann von einer "wende" nich die rede sein. da klingt ja so als hätte die polizei noch 100weitere dosen bei dennen zuhause gefunden
Kommentar ansehen
03.12.2008 15:24 Uhr von Sandkastengeneral
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Kräftig: den Arsch versohlen, dass langt zur Abschreckung.
Kommentar ansehen
03.12.2008 15:34 Uhr von samsolonia
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Wohltätiges McDonalds: nur so nebenbei,

McDonalds sammelt, um das von der Steuer absetzten zu können. Lieber selber spenden und von der Steuer absetzen.
Kommentar ansehen
03.12.2008 15:41 Uhr von djz0
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
hmm: mich würde das auch mal interessieren ob die täter einen migrationshintergrund haben...
Kommentar ansehen
03.12.2008 15:41 Uhr von samsolonia
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
"Wohltätiges" McDonalds: McDonalds sammelt, um es von der Steuer abzusetzen.
Also lieber selber sammeln und von der Steuer absetzen.
Kommentar ansehen
03.12.2008 16:08 Uhr von DH
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@samsolonia: Woher hast du diese "Informationen"? Soweit ich weiß, gehören diese Häuschen direkt zur McDonald´s Kinderhilfe Stiftung, soll heißen, das gesammelte Geld ist nie in Besitz von McDonald´s. Wie soll also McDonald´s etwas von der Steuer absetzen, dass es nie besessen hat?
Kommentar ansehen
03.12.2008 16:54 Uhr von WadeOdreyDrift
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
also: ich bin mir ziemlich sicher das es nur die kaffee kasse der firma war MEHR NICHT spenden ? also so blöd wie die menschheit spendet da muss sich doch was tun mein gott...

tut sich was ? weniger..... es gibt immernoch zuviel hungernde menschen aber diese bösen 15 jährigen die vll 5€ geklaut haben... was ist mit den großen tieren die bei den großen spenden aktionen absahnen ? achso nein sowas gibt es nicht hab ich total vergessen davon kommt ja soviel an den hilfebedürftigen an ...

und es regnet rot :D:D:D:D
Kommentar ansehen
03.12.2008 17:05 Uhr von Scimitar-
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
na das ist doch mal: kinderhilfe die direkt bei den bedürftigen ankommt.
Kommentar ansehen
03.12.2008 17:21 Uhr von Alice_undergrounD
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
waren sicher: deutsche xD
Kommentar ansehen
03.12.2008 17:26 Uhr von samsolonia
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Weil Unternehmen sich keine Steuervorteile entgehen lassen.
Dass Geld was gespendet wird, bleibt dasselbe, nur dass MacDonalds Steuervorteile hat.

Warum sollte sich das Unternehmen den Steuervorteil entgehen lassen. Warum solltest du nicht selber spenden und dir die Steuer sparen?
Kommentar ansehen
03.12.2008 18:03 Uhr von DH
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@samsolonia: Hast du meinen Beitrag überhaupt gelesen?
Sicher lässt sich kein Unternehmen einen Steuervorteil entgehen. Aber wie gesagt, das Geld gehört nicht McDonald´s (also auch nicht zwischenzeitlich als Überbringer der Spenden), also gibt es auch keinen Steuervorteil.
Und ich sprach von Quellen deiner "informationen", nicht von Mutmaßungen ...
Kommentar ansehen
03.12.2008 20:17 Uhr von MaRAGE
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Wie cool und die Spendendose konnte sich ja auch so gut wehren xD

Ein typischer Fall von:
nicht nachgedacht + cool sein = Ausgang ungewiss
Kommentar ansehen
03.12.2008 21:44 Uhr von lollo13
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
frag mal: wie viel eigentlich bei den Kindern ankommt! Millionen werden Jährlich nur in Deutschland eingesammelt, meist gespendet von Menschen denen es selbst nicht so besonders geht! Rechnet doch selber! Wenn 30 Cent für ein Kind z.b. in Afrika pro Tag völlig reicht so müsste das gleiche Kind einen goldenen Klodeckel haben, gemessen an dem weltweiten Spendenaufkommen pro Tag und das nicht nur in Afrika!
Das Problem sind die Organisationen, es gehen 80 bis 90 Cent je EURO nur für die Verwaltung und Gehälter drauf. Macht euch doch mal schlau Ihr habt die Möglichkeit was zu ändern die Kinder nicht, spendet nicht jeden Hanswurst der vor der Tür steht sondern fragt nach was und wo ankommt und Ihr werdet schnell merken das es nur um die Kohle geht.
Kommentar ansehen
04.12.2008 15:40 Uhr von Jerryberlin
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die haben das: mit der "Kinderhilfe" wörtlich genommen ...

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?