03.12.08 11:19 Uhr
 1.080
 

Spanien: Seniorin wurde ein Jahr lang gefangen gehalten und lebte im Müll

Nachbarn hatten die Polizei aus La Laguna auf der spanischen Insel Teneriffa alarmiert, nachdem sie Schreie aus einem Haus hörten. Als die Beamten dort eintrafen, fanden sie eine 90-Jährige, die in katastrophalen Verhältnisse lebte und offensichtlich gefangen gehalten wurde.

Fünf ihrer Kinder hatten sie dort ein Jahr lang festgehalten. Die Seniorin lebte völlig entkräftet auf einer Art Müllhalde, die auch aus ihrem eigenen Urin und Kot bestand. Laut Beamten wäre sie ein Jahr lang nicht gewaschen worden, genauso lang wurde ihre Kleidung und Bettwäsche nicht gewechselt.

Die Polizeibeamten trafen einen Sohn vor Ort an, der mitteilte, die Mutter habe ein Jahr lang das Zimmer nicht verlassen. Er habe ihr Brot und Milch gegeben. Er soll die Rente der Mutter an sich genommen haben. Alle Kinder werden sich vor Gericht verantworten müssen. Die Frau kam in eine Klinik.


WebReporter: dukerom
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jahr, Spanien, Müll, Senior
Quelle: www.wochenblatt.es

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Paralympics-Star Oscar Pistorius wurde bei Gefängnisschlägerei verletzt
Moskau: Russischer Geheimdienst vereitelt angeblich Terroranschlag zu Neujahr
Österreich: Gasstation-Explosion fordert einen Toten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.12.2008 11:24 Uhr von muckelmaus35
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Wie grausam können eigene Kinder sein?
Hoffe sie bekommen eine gerechte Strafe.
Kommentar ansehen
03.12.2008 11:29 Uhr von kingoftf
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Huch, gleich bei mir um die Ecke......
Kommentar ansehen
03.12.2008 11:30 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@muckelmaus: Gibt es dafür eine gerechte Strafe?
Kommentar ansehen
03.12.2008 12:01 Uhr von muckelmaus35
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
@ Hexenmeisterchen: mir würde da schon was einfallen.
Kommentar ansehen
03.12.2008 12:14 Uhr von Hirnfurz
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finds: total erschreckend, wie sich solche Meldungen in letzter Zeit häufen. Total eklig. Man sollte die Kinder mal 1 Jahr lang so leben lassen! Was für herzlose Biester müssen das sein!
Kommentar ansehen
03.12.2008 13:29 Uhr von kate_1984
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
ich kann mir vorstellen, dass die Frau immer alles für ihre Kinder gemacht hat... und jetzt ist sie alt und bräuchte vielleicht Hilfe, dann wird sie einfach weggesperrt und man lässt sie vegetieren.. Da fehlen einem glatt die Worte..
Abschaum ist das mehr fällt mir nicht mehr dazu ein :(
Kommentar ansehen
03.12.2008 14:15 Uhr von Rubinchen
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
und da sagt man die mittelmeerländer seien familiärer als wir hierzulande

unglaublich !
Kommentar ansehen
03.12.2008 14:20 Uhr von Jasmuna216
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Rubinchen: Nur weil das bei einer Familie im Mittelmeerraum passiert ist, heißt das nicht, dass alle Familien dort so sind. -.-
Kommentar ansehen
03.12.2008 14:32 Uhr von Rubinchen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@jasmuna216: will ich damit auch gar nicht gesagt haben, sondern einfach mehr meine verwunderung darüber, dass sie das ihrer alten mutter angetan haben.

ich bin schon mehrfach in den genuss dieser familiären menschlichkeit gekommen und kann dieses handeln daher nicht nachvollziehen !!!

wäre diese news über eine familie in holland hätte ich auch entsetzt reagiert, denn ICH als deutscher staatsbürger habe bislang nur gastfreundlichkeit von den holländern entgegengebracht bekommen (auch ein klischee, dass die holländer heutzutage noch schlecht auf uns deutsche zu sprechen sind, kann ich nicht bestätigen)

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederländische Polizei schickt Anti-Drohnen-Adler in Rente
Zweitwichtigster Importpartner: Thailand stoppt gesamten Handel mit Nordkorea
Gewerkschaft Cockpit ruft Ryanair-Piloten zu Streik auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?