03.12.08 08:56 Uhr
 3.221
 

iPod und iPhone werden mit iBreath zum Alkoholmessgerät

Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft ist in England der iBreath auf den Markt gekommen. In Verbindung mit iPhone oder auch iPod können sich nun die Inselbewohner damit selbst einer Alkoholkontrolle unterziehen.

Einfach in das Mundstück blasen und nach zwei Sekunden seinen Promillewert ablesen. Wer nichts getrunken hat, nutzt den iBreath eben einfach als Transmitter und hört seine iPod Songs über das Autoradio.

Eine britische Ärztin warnt jedoch jetzt schon in der Presse, sie befürchtet "falsche Selbsteinschätzung" der Nutzer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kosh67
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Alkohol, iPhone, iPod
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Social-Media-Nutzer trotzen Terror mit Flut von Katzenbildern
Urteil: Internet-Werbeblocker sind zulässig
Donald Trump verliert Markenrechtsstreit gegen Musik-App "iTrump"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.12.2008 09:04 Uhr von Major_Sepp
 
+13 | -19
 
ANZEIGEN
Ich für meinen Teil nutze ja den "iPott" und sch**** ganz einfach auf das iPhone.
Kommentar ansehen
03.12.2008 10:42 Uhr von Banahunaika
 
+10 | -15
 
ANZEIGEN
habe: seit fast einem jahr den sandisk sansa e250 und find den um längen besser als den ischrott^^ alles ansichtssache
Kommentar ansehen
03.12.2008 11:14 Uhr von NetCrack
 
+10 | -13
 
ANZEIGEN
Bewertet ruhig negativ soviel ihr wollt ich schließe mich meinen Vorrednern an und halte ebenfalls wenig vom iKot.
Kommentar ansehen
03.12.2008 12:18 Uhr von Dennis112
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Man kann es aber auch übertreiben.
Demnächst gibts auch noch ein Stabmixermodul für den i Pod damit man in der Küche richtig los legen kann. ;)
Ich finde solche zusatzteile machen das Gerät an sich nur lächerlich. Ein i Phone ist ein Handy und ein i Pod ein mp3 Player. Ganz einfach.
Kommentar ansehen
03.12.2008 12:26 Uhr von DerG0the
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
uiuiuiui: wann kommt denn der iKochtopf, oder die iGieskanne?
Kommentar ansehen
03.12.2008 15:08 Uhr von KiLl3r
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
zjaah: mich wunderts etwas das alle so schlecht über die i produkte reden...
ich selbst besitze sowas zwar auchnich und werd auch nie nen fan von sein...
aber son alk messgerät bockt schon ^^ zur selbstkontrolle beim autofahrn und auf partys voll toll :P gute idee ;)
Kommentar ansehen
03.12.2008 18:00 Uhr von brillance08
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
vor: dem iBreath kommt aber erstmal das iBier :D
Kommentar ansehen
04.12.2008 00:13 Uhr von Beergelu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nach dem: iRack soll ja bald auch der iRan kommen:
http://de.youtube.com/...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Social Media: Sängerin Taylor Swift entfernt alle Fotos
Thüringen: Ramelows Rot-Rot-Grüne Mehrheit hängt an Ex-AfD-Abgeordneten
Der A a a a a Very Good-Song erobert die iTunes-Charts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?