03.12.08 08:09 Uhr
 679
 

Automarkt: Deutlich schlechtere Verkaufszahlen

Die Zahl der Neuzulassungen von Autos in Deutschland sank im Vergleich zum Vorjahr um 17,7 Prozent.

Von der Verschlechterung des Autoabsatzes auf dem Automarkt sind auch die großen Hersteller wie Opel, BMW und Porsche betroffen.

Auch der Trend zu Dieselmotoren hat sich verändert. Es wurden mehr Fahrzeuge mit Benzinmotoren gekauft und der Absatz von Dieselfahrzeugen sank.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ben174
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verkauf, Verkaufszahl
Quelle: www.daily4you.eu

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Griechenland: Einnahmenüberschuss soll an arme Bürger verteilt werden
Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr
Rechter Shitstorm gegen Drogeriemarkt Bipa wegen Frau mit Kopftuch in Werbung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.12.2008 22:51 Uhr von ben174
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, sieht nicht gut aus, geht immer weiter mit der Krise. Hoffentlich kann man die bald stoppen.

MFG
Ben174
Kommentar ansehen
03.12.2008 08:54 Uhr von BarackObamaBinLaden
 
+4 | -10
 
ANZEIGEN
Hoffentlich bald ein Ende der vielen Staus. freue mich schon
Kommentar ansehen
03.12.2008 08:58 Uhr von Bla_Bla_Bla
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Wir haben: das Ende der Krise noch lange nicht erreicht, es wird noch viel schlimmere Auswirkungen auf unsere gesamte Wirtschaft geben.
Ich frage mich nur, wo den alle erwirtschafteten Milliarden aus der Vergangenheit hingesickert sind ??
Und wer ist verwundert über den Rückgang vom Verkauf eines Dieselfahrzeuges ..... Hohe Steuern und teilweise Dieselkraftstoff so teuer wie Super oder nur minimal günstiger.
Unsere Wirtschaft ist kaputt und unsere Politiker sehen tatenlos zu....... So nun habe ich für mich genug schlechte Laune aufgebaut. Armes Deutschland......
Kommentar ansehen
03.12.2008 09:03 Uhr von Ottokar VI
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
oha: Das sieht mir ja nach einer gehörigen Überkapazität aus. Da käme eine Opelpleite ja gerade recht, um die Überkapazitäten abzubauen. Die momentan auch kränkelnden (aber wirtschaftlich scheinbar besser dastehenden) Mitbewerber könnten sich durch den Kapazitätsabbau retten.
Kommentar ansehen
03.12.2008 09:31 Uhr von mm1984
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
kein wunder: solange die differenz zwischen anschaffungspreis und wertverlust so hoch ist, werden sich die wenigsten einen neuwagen zulegen wenn man einen gebrauchten um ein vielfaches günstiger bekommt ...
Kommentar ansehen
03.12.2008 09:32 Uhr von shriker
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Wundert mich nicht! Ich kenne eigentlich keinen, der sich einen Neuwagen anschaffen kann. Und wenn dann wird finanziert oder geleast. Aber keiner kauft sich einen.
Wundert mich auch nicht. Das können sich schon seit Jahren nur noch die wenigsten leisten, wie ich finde. Und dass Dieselfahrzeuge nicht mehr gefragt sind... bei uns kostete Diesel in den letzten 6 -9 Monaten mindestens genau so viel wie Super, oft war es sogar teurer! Und dann zahl ich noch höhere Steuern dafür. pffft!

Langsam kommt der Dieselpreis wieder unter den Benzinpreis, sehr langsam...
Kommentar ansehen
03.12.2008 09:35 Uhr von Hawk74
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Habe mir gerade einen Wagen gekauft und muss sagen ..
Die Krise ist bei den (meisten) Händlern noch nicht angekommen.

Unflexibel und "arrogant" wie eh und je.

Preisnachlass ? Fehlanzeige
Winter-Reifen zusätzlich ? Nee... müssen wir mal gucken.
etc. etc.

Wirklich lange Verhandlungen geführt .. ohne nennenswerte Ergebnisse.

Bin (denke ich mal) nicht besonders dämlich ... kann ganz gut verhandeln (dachte ich) .... aber da ist nie etwas rausgekommen.

"Ich spreche nochmal mit meinem Chef und rufe sie dann an" => Nix mehr gehört (und das bei einer "Nachlassbitte" von 10%)

Also schlecht kann es denen wirklich nicht gehen ...

Haben uns jetzt eine Jahreswagen gekauft (hat dann doch noch geklappt) ;.)

Bis dann...
HAWK
Kommentar ansehen
03.12.2008 10:26 Uhr von 42°C ^Kopfwärme
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
alle selber schuld: das poblem bei den autobauer ist hausgemacht. obwohl schon seit jahren die absatzzahlen sinken, wird die produktpalette erweitert. obwohl die autos keiner kauft, laufen die bänder in voller stückzahl weiter "kalkulation" und die fahrzeuge werde auf die halde gestellt. teilweise bekommen kunden fahrzeuge die schon ein halbes jahr auf der halde gestanden haben. zum grossen teil sind auch die händler die gearschten, denen einfach der hof vollgestellt wird.

bei einem vw/audihändlicher hier vor ort stehen 10 golf 6 und 3 audi a5 auf dem hof. es gab zeiten da musste man 6 monate auf das aktuelle modell warten.

übrigens, das die händler sich jetzt nicht lumpen lassen und nur so mit prozenten rumschmeissen ist doch auch klar. auch in schlechten zeiten hat keiner etwas zu verschenken. ich frage mcih was manche kunden glauben welche marge ein autohändler pro fahrzeug hat? wenn man von 10% preisnachlass spricht, dann sind das bei 30 000 euro, ganze 3000 euro! also bei autokauf ein bischen auf dem boden bleiben.
Kommentar ansehen
03.12.2008 10:36 Uhr von Hawk74
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ 42C Kopfwärme: 10% zu viel ?!

Hmmm .... Citroen gibt zur Zeit bis zu 33% !!

Bis dann...
HAWK
Kommentar ansehen
03.12.2008 11:19 Uhr von kingoftf
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Bei uns: sind die Zulassungszahlen um bis zu 50 % runtergegangen, einzig die Franzosen werden hier noch ein paar Autos los, aber die anderen Händler wissen gar nicht wohin mit den Autos.
Dazu kommt noch, dass auch die Autovermietung zur Zeit nix neues kaufen.

Aber die EG kriecht den unfähigen europäischen Autobauern ja mal wieder in Popo mit den Grenzwerten für Schadstoff.
Anstatt denen die Pistole auf die Brust zu setzen und so die Produktion von umweltfreundlichen Autos anzukurbeln, die dann auch wieder gekauft werden würden, verbiegt man lieber Bestimmungen.
Kommentar ansehen
03.12.2008 11:50 Uhr von HarryL2
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@42C Kopfwärme: Bei meinem Händler:
http://www.auto-haas.de/...
Kommentar ansehen
03.12.2008 14:03 Uhr von 42°C ^Kopfwärme
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
harryL2: worte wie "bis" bedeuten soviel wie nie. ich glaube kaum das man dirt den geiler "range rover" mit 15% preisnachlass bekommt. das werden dann wohl die neufahrzeuge sein, die schon über 1 jahr sich dort die reifen eckig stehen. aber ein schnäppchen kann man dort bestimmt machen.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südhessen: In totem Säugling wurden Drogenspuren gefunden
Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot
"Playboy": Erstmals Transsexuelle Playmate des Monats


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?