02.12.08 21:21 Uhr
 587
 

Neue Studie: Die Deutschen sind Naschkatzen

Eine neue Studie der Bundesvereinigung der deutschen Apothekenverbände hat es ans Licht gebracht: 27 Prozent der Berliner essen täglich Süßigkeiten.

In Familien in denen insbesondere Kleinkinder leben, werden viele Süßigkeiten gegessen. Das ist ein gesundheitliches Risiko.

Deshalb empfiehlt der ABDA, dass nur wenig Süßigkeiten gegessen werden, damit das Risiko von Übergewicht und Erkrankungen wie Diabetes verringert werden kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ben174
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Deutsch, Studie
Quelle: www.daily4you.eu

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Babypuder im Genitalbereich: Konzern zahlt Krebskranker 417 Millionen Dollar
Alzheimer kann 20 Jahre bevor die ersten Symptomen auftreten feststellt werden
Australien: Ärzte konnten bei einigen Kindern Erdnussallergie heilen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.12.2008 21:29 Uhr von vampyrella
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Naja ich ess auch auch täglich was süßes. und ich hab kein Übergewicht, kein Diabetis, dafür gesunde Zähne.
Man muss ein Maß finden.
Kommentar ansehen
02.12.2008 23:10 Uhr von realNIrcser
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@vampyrella: es geht ja hierbei darum, dass ein Risiko besteht übergewichtig zu werden oder Diabetis etc. zu bekommen. Das ist dann ja schon ein gutes Maß eben nicht zu viel Schokolade zu essen, was jeder beherzigen sollte.
Kommentar ansehen
03.12.2008 00:04 Uhr von Cybertronic
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ISt ja: logisch. Süsses ist Nervenfutter , dass brauchen die gebeutelten kranken Menschen ,leider
Kommentar ansehen
03.12.2008 01:37 Uhr von KillA SharK
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
deswegen sind die deutshen fast so fett: wie die Amis.
Haut es euch rein Leute
Kommentar ansehen
03.12.2008 08:04 Uhr von XxSneakerxX
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@vampyrella auch "dünne" Menschen können unter den jeweiligen Umständen an Diabetes erkranken...ich bezweifle jedoch, dass übermäßiger Süßigkeitenverzehr einzig daran Schuld ist. Ich würde eher sagen, dass die gesamte Ernährung/Fehlernährung eine Rolle spielt!
Kommentar ansehen
03.12.2008 14:36 Uhr von BarackObamaBinLaden
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
q vampyrella: Auch dicke Frauen behaupten derzeit, das sie kein Übergewicht haben.

Da schwabbelt der Schwabbel in Massen um die tiefe Jeanstailie, aber sie sind sich grundsätzlich einig, das das "normal" ist.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?