02.12.08 21:09 Uhr
 10.660
 

Axl Rose von "Guns N' Roses" ist seit zwei Monaten verschwunden

Erst letzte Woche erschien nach fünfzehn Jahren wieder ein neues Album der Kult-Rocker Guns N' Roses und die Band hat diesbezüglich viele Promotion-Verpflichtungen zu erfüllen.

Das Album "Chinese Democracy" verkauft sich nur sehr schleppend und das Plattenlabel gibt dem verschwundenen Frontmann die Schuld. Lediglich in Brasilien und Finnland stehen die Hardrocker auf Platz eins in den Alben-Charts.

Es wird vermutet, dass der exzentrische Axl Rose dem Publicity-Rummel entgehen wollte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Corazon
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Monat, Rose, Guns N´ Roses
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Zoll findet Waffe bei Band "Guns N´ Roses"
USA: Guns N´ Roses vor Comeback
USA: Guns N´ Roses planen Comeback

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.12.2008 20:59 Uhr von Corazon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und eine willkommene Schlagzeile um den Verkauf des Albums durch dieses Aufmerksamkeit wieder anzukurbeln.
Kommentar ansehen
02.12.2008 21:20 Uhr von vampyrella
 
+21 | -2
 
ANZEIGEN
Why not? Naja, die haben sich 17 Jahre für das Album Zeit gelassen, dann können wir doch auch noch weitere 17 Jahre auf Axel Rose warten ;)
Kommentar ansehen
02.12.2008 21:34 Uhr von Schwadron
 
+21 | -7
 
ANZEIGEN
haha der wurde von den Aliens wieder zurück auf seinen Heimatplaneten gebracht :p
Kommentar ansehen
02.12.2008 22:42 Uhr von snake2006
 
+10 | -8
 
ANZEIGEN
witzig: der hat sich wahrscheinlich sein neues album angehört und ist weggelaufen. so schlecht wie das ist läuft der noch einmal 17 jahre.
Kommentar ansehen
02.12.2008 22:44 Uhr von ksros
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Ist das denn noch Guns`n Roses: oder nur Axl Rose als Sänger?
Das war damals einer meiner Lieblingsbands. Leider haben "die" sich zu lang zurück gezogen. Oder ist man nur auf dem Laufenden wenn man MTV guckt? Aber aus dem Alter bin ich leider raus.
Kommentar ansehen
02.12.2008 22:45 Uhr von snake2006
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
sorry: habe eben gerade in einer anderen quelle gelesen, daß er wieder gefunden wurde. er hat sich in seinem haus im keller versteckt und sich für das album geschämt.
Kommentar ansehen
02.12.2008 22:56 Uhr von BarackObamaBinLaden
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Seine Musik passt nicht mehr in die heutige: "DeutschlandsuchtdenSuperstar"-Welt.
Kommentar ansehen
02.12.2008 22:59 Uhr von vampyrella
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
zu recht! Hab das inzwischen mal reingehört. Ist nicht mehr so wie früher. Hat irgendwie soviel klimbim dabei.
Kommentar ansehen
03.12.2008 00:35 Uhr von Chriz82
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Schlechter Plattenverkauf = PR: vom Axel hat man zwei Jahrzehnte nix mehr gehört? Wars schlimm? Nö. Aber jetzt wo sein neues Album raus gekommen ist, ist das natürlich eine News wert ... is billiger als Werbung !
Kommentar ansehen
03.12.2008 06:34 Uhr von Icemanxx01
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
komisch das Axl Rose sich erst letzte Woche öffentlich hat sehen lassen. Und zwar bei einer Pressekonferenz zum Thema: "Wenn Guns n Roses noch 2008 sein neues Album rausbringt, verschenkt eine große amerikanische Fast-Food-Kette an jeden Amerikaner einen Burger." Der Ansturm war so groß, das die Betreiber der Website, diese nach ca 24h geschlossen haben und die Aktion für beendet erklärten.

Darüber war Axl Rose stinksauer, und hat eine Erklärung von eben dieser Kette gefordert. Ergo kann er ja nicht seit 2 Monaten verschwunden sein.
Kommentar ansehen
03.12.2008 07:43 Uhr von campino1601
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@icemanxx01: Ja ich kann mich irgendwie auch erinnern, dass ich ihn bei der Plattenpräsentation vor 1-2 Wochen gesehen hab, was haben die Illuminati damit zu tun?
Kommentar ansehen
03.12.2008 07:47 Uhr von Izzo62
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
iceman: das war Dr.Pepper also eine Erfrischungsgetränke-Firma - die wollten jedem ne Dose schenken. Also keine Burger.
Kommentar ansehen
03.12.2008 08:18 Uhr von Hawk74
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Habe Guns N` Roses mal live gesehen.

Muss so 1992 in Hannover (niedersachsen-stadion, ~45.000 Zuschauer) gewesen sein.

So ein Dreck. Axl Rose hat sich wie ein Vollassi aufgespielt.
1,5 h zu spät auf die Bühne, weil Herr Rose keine Lust hatte. Sich vorne hingesetzt, 6 Lieder runter gesungen und wieder abgehauen. 30 Minuten gewartet ... 3 Lieder als Zugabe und das war es.

Ich werde mir ganz bestimmt nichts (mehr) von den kaufen.

Das einzig gute an dem Konzert war ... die beiden Vorgruppen.

Soundgarden & Faith no more !

Die waren der Hammer !! Seitdem bin ich RIESEN Faith no more Fan !! (leider gibt es die nicht mehr) :-(

Bis dann...
HAWK
Kommentar ansehen
03.12.2008 11:02 Uhr von Icemanxx01
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Izzo62: Stimmt ja, besten dank für die Verbesserung. Muss wohl am Burgerkonsum liegen. ;-)
Kommentar ansehen
03.12.2008 11:21 Uhr von smily79
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Axel Rose und Band: Für mich gibt es Guns ´n Roses nicht mehr...
War bzw. bin immer noch großer Fan der Musik, aber mit G ´n R hat das nichts mehr zu tun ohne Slash, Duff, Matt und Izzy

Werd aber auf jeden Fall mal in das Album reinhören, soll gar nicht so schlecht sein....
Kommentar ansehen
03.12.2008 11:51 Uhr von J-o-h-a-n-n-e-s
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
von mir aus. Also ich vermisse ihn nicht...
Wenn ich Amerikaner wäre würde mich nur ärgern, dass ich doch keine Dr. Pepper bekomme. Die CD hätte bleiben können wo der Axl hin ist...
Kommentar ansehen
03.12.2008 14:02 Uhr von Anahid
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ach was ich weiß gar nicht was alle gegen das Album haben. Es ist halt experimentell - Na und? Nur weil es nicht mehr völlig nach Guns N´ Roses von "damals" klingt, ist das doch keine schlechte Musik. Mir gefällt es, es ist sicherlich nicht das beste Album, das die je rausgebracht haben, aber auch nicht das schlechteste. There Was A Time beispielsweise ist wirklich ein toller Song. Kann ich nicht verstehen, die ganze Kritik, ehrlich nicht. Viel zu engstirnig. Ich mein, Sorry hat sogar leichten Pink Floyd Charakter.... Betonung auf leicht - Pink Floyd sind immerhin was völlig anderes und sowieso meine absolute Lieblingsband. Und zu der News an sich - Soller doch. Mir egal. Der Typ ist mir unsymphatisch *g* Und der ist wie Unkraut... solang er singen kann, ist mir aber egal, was der treibt.
Kommentar ansehen
02.02.2009 16:02 Uhr von 2006
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Super Album: Hi, ich habe mir das neue Album "Chinese Democracy" gekauft und finde es absolut geil. Die Songs "This I Love" und "Street of Dreams" stehen bei mir in der Favouritenliste ganz oben, allein schon wegen dem Piano. Auch "Madagaskar" hat natürlich seine Qualitäten.
Viel Unverständnis bringe ich zum Thema" Seine Musik passt nicht mehr in ......." auf. Ja, die Gunner´s haben sich verändert. Passt für mich aber in die heutige Zeit rein. Müssen wir alle Einheitsmusik produzieren?
Muss ANDERS denn immer schlecht sein?
Die Geschmäcker sind selbstverständlich verschieden, doch auch Guns´n Roses (Axl Rose) darf sich nach einer XL-Auszeit verändern. Egal ob es die Musik oder die Bandbesetzung ist.
Hey, sonst wäre es doch irgendwann langweilig, oder? ;-)

In großer Hoffnung auf ein Konzert / eine Tour 2009 in Deutschland. :-))

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Zoll findet Waffe bei Band "Guns N´ Roses"
USA: Guns N´ Roses vor Comeback
USA: Guns N´ Roses planen Comeback


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?