02.12.08 19:23 Uhr
 1.445
 

Kalifornien hat den Finanznotstand ausgerufen

Ein Milliardenloch klafft im kalifornischen Haushalt. Gouverneur Schwarzenegger rief am gestrigen Montag den Finanznotstand aus. Das Parlament tagte in einer extra einberufenen Krisensitzung. Innerhalb von 45 Tagen soll nun das Haushaltsdefizit von 11 Milliarden Dollar ausgeglichen werden.

Das Haushaltsloch wird in 18 Monaten auf 28 Milliarden Dollar angewachsen sein, so Schwarzenegger, der zudem auf den Ernst der Lage hinwies. Im November hatte er sich erstmals für Steuererhöhungen eingesetzt, obwohl er sich zu beginn seiner Amtszeit gegen diese ausgesprochen hatte.

Als Grund für die Finanzkrise sieht Schwarzenegger die Immobilienkrise, steigende Arbeitslosigkeit und Kursverluste auf dem Aktienmarkt.


WebReporter: califahrer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Finanz, Kalifornien, Finanznot
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanwaltschaft: Zahl der Terrorverfahren steigt deutlich
Russland: Kreml-Kritiker Alexej Nawalny wieder frei
Tschechien: Rechtspopulistischer Milliardär Andrej Babis gewinnt Wahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.12.2008 19:15 Uhr von califahrer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich vertraue nur noch auf meine Gefühl und das sagt mir, das Igor Panarin, recht hat. Es gibt noch mehr Quellen zu dieser News. Darin heisst es auch, wenn Kalifornien diese Krise nicht in den Griff bekommt, sind sie Ende Februar 2009 komplett zahlungsunfähig. Entweder die USA beginnen dann bald einen Krieg oder alles geht vor die Hunde. Diese beiden Möglichkeiten bleiben meiner Meinung nach noch. Wenn ersteres eintritt, können wir unsere Euros auch wegwerfen. Oder der Amero wird eingeführt!
Kommentar ansehen
02.12.2008 19:57 Uhr von Faceplant
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Mensch Meier: Was machen die Amis bloß ohne das Erdöl? Dagegen ist diese "Krise" das pure Vergnügen...
Kommentar ansehen
02.12.2008 19:58 Uhr von gungfu
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
wenn: die Krise kommt, zeigt doch ein jeder Politiker sein wahres Gesicht. Spätestens jetzt sollte jeder Kalifornier gemerkt haben, dass er nicht den Terminator gewählt hat.
Kommentar ansehen
02.12.2008 20:01 Uhr von Ing.Tro
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Da Amerika der Finanzkrise: welche durch, ihre, meiner Meinung nach "Geldgeilheit und Machtbesessenheit", ausgelöst wurde nicht herr werden, werden sie bestimmt einen Krig anzettel um ihre wirtschaft anzukurbeln. Aber es gibt immer noch die Hoffnung auf Obama und eine neue amerikanische Politik.

Die sollten mal ihren falschen Stolz bei Seite stellen und sagen: Wir brauche Hilfe.

Wer im Glashaus sitzt sollte schlißlich nicht mit Steinen werfen.
Kommentar ansehen
02.12.2008 20:07 Uhr von ohnehund
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
4.Welt U.S.A. ich Spende wer noch???
Kommentar ansehen
02.12.2008 20:15 Uhr von califahrer
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@ohnehund: Vielleicht solltest du dein Geld lieber bei dir behalten?
Es könnte nämlich gut sein das du es noch brauchst.
Kommentar ansehen
02.12.2008 20:34 Uhr von ThomasHambrecht
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Und noch vor wenigen Tagen hat Schwarzenegger noch vor der Wahl über den neuen US-Präsidenten gelacht, weil er nicht so viele Muskeln hat.
Tja Herr Schwarzenegger, um die Finanzen sollen Sie sich kümmern - nicht um Muskeln ...!
Kommentar ansehen
02.12.2008 20:44 Uhr von kingoftf
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ist doch eh: egal, in drei Jahren erklärkt Skynet den Amerikanern den Krieg und da ist der Terminator dann schon zu alt, um das Ding noch mal zu drehen.
Kommentar ansehen
02.12.2008 21:35 Uhr von Götterspötter
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Na soll Arnie sich doch mal an seinen Zieh-daddy "W" wenden ..... der hat bestimmt noch ein paar Milliardchen von den Fantastillionen über - der die Angriffskriege dem Bush-Clan eingespielt haben ......... aus derren Portokasse ist Kalifornien doch schnell wieder "up-to-date" ......

oder er soll mal bei der christlichen-Rechte ... oder den Mormonen nachfragen .... die dort ja immer wissen wie die Welt funktioniert ......
Kommentar ansehen
03.12.2008 02:18 Uhr von Weltenwandler
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
es gibt: einen Finanznotstand, den sie ausrufen können? Besteht dieses Land eigentlich auch noch aus was anderem als Protokollen? Aber egal, jeder auf der Welt hat derzeit genug eigene Probleme, die Amerikaner sollten lieber nicht darauf vertrauen das man ihnen aus der Scheiße hilft.
Kommentar ansehen
06.12.2008 18:44 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und waren die nicht schon die ganze zeit in einer finanzkrise oder habe ich da was falsch in erinnerung.........

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?