02.12.08 17:39 Uhr
 1.012
 

Drei Tassen Hibiskus-Tee täglich sind gut für den Blutdruck

Forscher der Tufts University in Boston/USA fanden heraus, schon drei Tassen Hibiskus-Tee am Tag senken den Blutdruck. Die Untersuchung wurde vom US-Department für Landwirtschaft tatkräftig unterstützt.

Die Stoffe Anthocyane, Flavone, Flavonole und Phenolsäure wirken reinigend, blutdrucksenkend und günstig auf die Knochenstruktur. Hibiskus-Tee wird gern in Ägypten, im Sudan und in Mexiko getrunken.

65 Testpersonen mit leichtem bis mittlerem Bluthochdruck tranken über einen Zeitraum von sechs Wochen verschiedene rote Getränke. Man fand danach heraus, dass der Tee den gewünschten Effekt brachte. Somit ist er für Bluthochdruck-Patienten zusätzlich zu empfehlen.


WebReporter: marshaus
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Tee, Blutdruck
Quelle: www.medical-tribune.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit
Studie: Je älter die Mutter bei der Geburt desto kinderloser die Töchter
Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.12.2008 17:29 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bitte lest Euch die Originalquelle dazu durch. Dort findet ihr noch mehr fachliche Informationen und Hinweise.
Kommentar ansehen
02.12.2008 17:52 Uhr von Cyanide108
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...und 3 Tassen STFU sind gut für meine Nerven.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Todesraser tötet zwei Buben - nur 6 Monaten Bewährung!
Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit
Studie: Je älter die Mutter bei der Geburt desto kinderloser die Töchter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?