02.12.08 16:57 Uhr
 858
 

Harald Schmidt will Deutschland verlassen

Moderator Harald Schmidt kündigte an, mit seiner Frau und den Kindern ins europäische Ausland auszuwandern.

Gegenüber der Zeitschrift "Bunte" sagte er: "Meine Frau Ellen war sieben Jahre lang Lehrerin. Nun, da unsere jüngste Tochter vier ist, überlegen wir, ob sie ihre Tätigkeit wieder aufnehmen möchte - aber im Ausland."

Da er weiterhin in Deutschland arbeiten möchte, favorisiert er zum Beispiel Frankreich, Italien und Spanien. Allerdings kann er es sich gut vorstellen, zukünftig für einen privaten Sender zu arbeiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Corazon
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Harald Schmidt
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leser können abstimmen: Soll Harald Schmidt für "Spiegel Daily" schreiben?
Harald Schmidt sagt überraschend "Tatort"-Teilnahme ab
Harald Schmidt wünscht sich weiterhin Angela Merkel als Bundeskanzlerin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.12.2008 16:47 Uhr von Corazon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Solange er weiterhin in Deutschland arbeitet, ist es eigentlich egal, wo er seinen Wohnort hat. Nur das Finanzamt wird sich wohl ärgern.
Kommentar ansehen
02.12.2008 17:22 Uhr von CHR.BEST
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Geld hat er ja genug als daß er sich um sein Auskommen sorgen machen müßte.
Allerdings ob es in Frankreich, Spanien oder Italien tatsächlich so viel besser ist als in Deutschland wage ich stark zu bezweifeln ... vom Wetter mal abgesehen.

Naja, wo immer ihn das Schicksal hin verschlägt, ich denke auf die ein oder andere Art wird Harry uns erhalten bleiben ;-)
Kommentar ansehen
02.12.2008 17:50 Uhr von ALDI-informiert-
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Polen soll auch: sehr schön sein...
Kommentar ansehen
02.12.2008 18:16 Uhr von coolio11
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ich würde mich freuen: wenn Harald Schmidt dem deutschen TV-Publikum erhalten bleiben würde, wohin auch immer er mit seiner Familie auswandert.
Ich mag ihn, seine Schlagfertigkeit und seine Sprüche.
Kommentar ansehen
02.12.2008 19:49 Uhr von BarackObamaBinLaden
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich würde diesem Staat auch mein Geld vorenthalten: wenn ich das könnte.

Hoffentlich bleibt er wenigstens weiterhin auf dem Schirm!
Kommentar ansehen
03.12.2008 07:16 Uhr von Yuggoth
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wie in der Wissenschaft, die schlauen Köpfe wandern ab und der tumbe Bodensatz wie Barth, Pocher, Elton & Co bleiben hier.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leser können abstimmen: Soll Harald Schmidt für "Spiegel Daily" schreiben?
Harald Schmidt sagt überraschend "Tatort"-Teilnahme ab
Harald Schmidt wünscht sich weiterhin Angela Merkel als Bundeskanzlerin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?