02.12.08 17:01 Uhr
 101
 

Chinesische Entwicklungsbank geht an die Börse

Diesen Montag wurde in Peking eine neue Aktie registriert.

Die chinesische Entwicklungsbank "China Development Bank" (CDB), welche neben der "China Export and Import Bank" und der "China Agricultural Development Bank", der chinesischen Regierung gehört, hatte im Februar angekündigt, Geschäftskreditgeber werden zu wollen.

Die Umstrukturierung der Bank war seit längerem geplant und wurde Mitte Februar genehmigt. Davor erhielt sie bereits im letzten Dezember eine staatliche Finanzspritze in Höhe von 20 Milliarden Dollar, um das Risiko an der Börse zu verringern.


WebReporter: KingPR
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Börse, Entwicklung
Quelle: www.chinadaily.com.cn

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Vermieter sucht nur nach Mietern "deutscher Abstammung"
"Höhle der Löwen"-Star Frank Thelen über Bitcoin-Hype: "Das ist geisteskrank"
Bitcoin: Größter Broker möchte Wetten auf fallende Kurse zulassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann überfällt Polizist in Zivil
Erdogan-Vertraute wollten Jan Böhmermann durch Schlägertrupps "abstrafen"
Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?