02.12.08 15:44 Uhr
 2.063
 

Neue Informationen zum Fahr-Simulator 2009

Spiele-Publisher Astragon veröffentlicht die ersten Bilder zum Fahr-Simulator 2009, einem Auto-Simulations-Spiel für den PC.

Neben den ersten Bildern wurde angedeutet, dass es nächste Woche einen Trailer geben wird. Die Bilder lassen erkennen, dass man sehr viel Wert auf Realität gelegt hat und auch alle gängigen Verkehrsregeln im Spiel enthalten sein werden.

Das PC-Spiel wird bereits am 5.Dezember für alle Fans erhältlich sein.


WebReporter: JonnyKnock
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Info, Simulator
Quelle: www.spieleradar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Empörung über "frauenfeindliche" App: Frauen werde ohne Schminke gezeigt
Firefox 57: Mozilla verleit seinem Browser neuen Schub
Jamaika-Sondierungen: Nur noch Glasfaser soll gefördert werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.12.2008 15:23 Uhr von JonnyKnock
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich finde es erstaunlich, wie man mit solche einem Spielprinzip so unglaublich viele Spiele erfolgreich verkaufen kann. Denn wäre es kein Erfolg, würde man die Reihe ja einstellen und nicht auch noch einen "Gabelstapler-Simulator" ankündigen.
Kommentar ansehen
02.12.2008 15:58 Uhr von Streichholzmann
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
ich freu mich schon auf den bohrmaschinensimulator^^
hab auch ein paar spiele aus der simulationsreihe.. mir gefiel bagger und kran simulator am besten^^
Kommentar ansehen
02.12.2008 16:09 Uhr von JonnyKnock
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hehe, dann wird dich der Gabelstapler mit original Still-Modellen sicher überzeugen ;)
Kommentar ansehen
03.12.2008 20:14 Uhr von Ossi35
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Realismus ist ja schön und gut...

...habe ich allerdings ohne 3-Pedal Unterstützung recht wenig von. Zumindest bei manueller Schaltung.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?