02.12.08 13:44 Uhr
 533
 

Priester offenbart dem Papst, Kinder missbraucht zu haben

Ein Pfarrer soll zwischen 1972 und 1976 in Bad Neustadt/Saale mindestens sechzehn Internatsschüler missbraucht haben, alle Knaben waren noch minderjährig.

Dies teilte am heutigen Dienstag der "Orden der Missionare von der Heiligen Familie" mit. Der Pfarrer hatte seine Vergehen in einem Bittgesuch an den Papst offenbart. Der pädophile 71-Jährige gibt jetzt wegen des sexuellen Missbrauchs sein Priesteramt auf.

Der Geistliche darf zwar weiterhin in dem Orden leben, aber jeder Kontakt zu Kindern und Jugendlichen wurde ihm untersagt. Die Kirche möchte ein Strafprozess vermeiden, damit die Opfer nicht mehr aussagen müssen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Corazon
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Papst, Priester
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Finnland: Messerattacke in Turku - Mehrere Personen verletzt
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.12.2008 13:29 Uhr von Corazon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"[...] damit die Opfer nicht mehr aussagen müssen."

Wers glaubt. Die wollen lediglich eine größere Empörungswelle und Schlagzeilen vermeiden.
Kommentar ansehen
02.12.2008 14:06 Uhr von Chaoscats
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
@Autor: das denk ich aber auch...
Schweinerei ist so was!!!
Kommentar ansehen
02.12.2008 15:13 Uhr von Stuffinator
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
hackts? Sperrt den Weg den Spacken! Jeder hat seine gerechte Strafe verdient, auch Möchtegernbesseremenschen!!!
Kommentar ansehen
02.12.2008 15:33 Uhr von Pokey
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Verjährt: Obwohl es absolut ungerecht erscheint, aber die Taten sind alle verjährt. Leider.

Sexueller Missbrauch verjährt (bis auf wenige Ausnahmen) nach 20 Jahren.

Ich denke, nur darum hat sich der Priester nun dem Papst offenbart. Eine Strafe droht ihm nun nicht mehr. Daher kann man schon der Aussage glauben, dass ein Strafprozess nur den Opfern schaden würde.

Wie gesagt: Leider. Für die Jungen aus dem Internat verjährt nämlich leider gar nichts. Der Schmerz bleibt für immer.
Kommentar ansehen
02.12.2008 16:46 Uhr von Ken Iso
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Gespräch: Pfarrer: "Ich habe....."
Papast: "Mach Dir keine Sorgen mein Sohn, wir werden das für Dich vertuschen ;-)"

So oder so ähnlich stelle ich mir das vor. ^^
Kommentar ansehen
02.12.2008 17:32 Uhr von LeafSoSweet
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Zoelibat: weg damit und ich wette das 90 % der Missbrauchsfaelle wegfallen, aggiornamento, meine lieben freunde von der kirche,aggiornamento
Kommentar ansehen
04.12.2008 21:03 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
seit wann genießen priester immunität? unglaublich, echt.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?