02.12.08 14:20 Uhr
 244
 

Wirtschaftskrise: Ältere Lufthansa Maschinen müssen am Boden bleiben.

Aufgrund schwindender Nachfrage auf Langstreckenflügen, legt die deutsche Lufthansa ab sofort Maschinen des Musters A300-600 still. Weitere Stilllegungen betreffen den ebenfalls älteren A340-300. Wann letztere "geparkt" werden, sei jedoch noch nicht bekannt.

In der Mitarbeiterzeitschrift "Lufthanseat" ist die Rede von einer Notwendigkeit, besonders die kleinen Maschinen mit hohen Stückkosten, als auch große Maschinen mit geringer Rentabilität, fürs erste still zu legen. Ob diese mit dem nächsten Sommerflugplan wieder zum Einsatz kommen, bleibt abzuwarten

Lufthansa kündigte bereits im Oktober diesen Jahres an, das Angebot aufgrund der Konjunkturflaute im nächsten Jahr nur noch geringfügig auszubauen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Cajunspice
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wirtschaft, Lufthansa, Boden, Maschine, Wirtschaftskrise, Ältere
Quelle: www.tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Griechenland: Einnahmenüberschuss soll an arme Bürger verteilt werden
Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.12.2008 14:04 Uhr von Cajunspice
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ziemlich üble Sache die gerade in der Luftfahrt passiert. Aber eigentlich ist es ja überall das selbe.
Es war jedoch nur eine Frage der Zeit und man muss auch bedenken, dass der A300 zB. auch schon genügend Jahre auf dem Buckel hat und somit wohl als erstes ausgemustert wird wenn es sein muss. Trotzdem bescheiden...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?