01.12.08 18:42 Uhr
 576
 

Göttingen: Polizei findet Waffenlager nach einer Schießerei unter Rechtsradikalen

Wie die Göttinger Polizei mitteilt, kam es Samstagnacht in einer Göttinger Bar zu einer Schießerei und einem Brandanschlag von Rechtsextremisten untereinander. Bei anschließenden Hausdurchsuchungen in der näheren Umgebung konfiszierte die Polizei Waffen und größere Mengen Munition.

Vorausgegangen war ein Schusswechsel: Ein 34-jähriger Rechtsradikalen schoss auf den Inhaber der Nachtbar. Fünf weitere Neonazis warfen Brandsätze auf das Gebäude.

Die Polizei nahm den 34-Jährigen mit seiner Pumpgun und die anderen Verdächtigen, die zu einer rechtsradikalen Gruppe in Osterode gehören, fest.


WebReporter: marc01
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Recht, Waffe, Göttingen, Waffenlager
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann wollte Tore der britischen Air Force Station Mildenhall durchbrechen
Zugunglück im US-Bundesstaat Washington - Mehrere Tote und Verletzte
USA: Geplante Steuersenkung für Konzerne könnte Deutschland schaden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.12.2008 18:56 Uhr von Ulli1958
 
+2 | -11
 
ANZEIGEN
Schon wieder ein Brandanschlag: Die Rechten sind genau so schlimm wie die Linken!
Kommentar ansehen
01.12.2008 19:11 Uhr von J4L
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Astrein: Wenn das so stimmt wie es dortoben steht ist doch alles Bestens, die Rechten schwächen sich gegenseitig!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Herr der Ringe"-Regisseur mit neuer Fantasy-Saga
Mann wollte Tore der britischen Air Force Station Mildenhall durchbrechen
Zugunglück im US-Bundesstaat Washington - Mehrere Tote und Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?