01.12.08 17:32 Uhr
 110
 

Kino: George Miller steigt als Regisseur zum Film "Justice League" aus

In der australischen TV-Show "Sunrise" gab George Miller bekannt, dass er nicht Regie zum Film "Justice League" führen wird. Laut ihm will das Filmstudio den Film mit bekannten Stars neu besetzen.

Miller hat jedoch vor, noch einmal mit Mel Gibson an einem "Mad Max"-Film zusammen zu arbeiten.

Doch das von ihm geschriebene Drehbuch konnte den Schauspieler noch nicht überzeugen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: richy7
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Kino, Regisseur, George Miller
Quelle: www.comingsoon.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?