01.12.08 16:26 Uhr
 5.460
 

Schweden: Kein Red Bull unter 20 Jahren

Im schwedischen Leksand wird Red Bull in Zukunft wie Alkohol behandelt: Der Energy-Drink soll ebenso wie alkoholische Getränke in Zukunft nur noch über die Filialen des staatlichen System-Bolaget vertrieben werden.

In den örtlichen Schulen wird ebenfalls kein Red Bull mehr verkauft. Das koffeinhaltige Getränk hätte die Schüler ohnehin nur unruhiger und unkonzentrierter gemacht, meint ein Schulleiter.

Die regionalen Tankstellen sind bei der neuen Altersgrenze jedoch nicht inkludiert - sie dürfen weiterhin Red Bull an alle Kunden verkaufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mediareporter
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Jahr, Schweden, Schwede, Red Bull
Quelle: www.rooster24.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: RB Leipzig und Red Bull Salzburg zu Champions League zugelassen
Fußball: RB Leipzig bei Red Bull offenbar mit 52,38 Millionen Euro verschuldet
Sechs Milliarden Dosen verkauft: Red Bull mit Rekordumsatz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.12.2008 16:22 Uhr von mediareporter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In der Quelle gibts mehr über die staatlich geregelte Alkoholausgabe in Schweden... Einen Energy Drink wie Alkohol zu behandeln, halt ich aber doch für ein wenig übertrieben.
Kommentar ansehen
01.12.2008 16:44 Uhr von freddiiii
 
+17 | -21
 
ANZEIGEN
@autor: agree.
Kommentar ansehen
01.12.2008 16:47 Uhr von Snaeng
 
+25 | -20
 
ANZEIGEN
Richtig so: So verantwortlungslos wie die heutige Jugend dieses Zeug säuft ist das ein richtiger Schritt. Viele wissen gar nicht wie gefährlich viel Koffein in kürzer Zeit sein kann.
Kommentar ansehen
01.12.2008 16:52 Uhr von nonotz
 
+23 | -3
 
ANZEIGEN
lol: "Die regionalen Tankstellen sind bei der neuen Altersgrenze jedoch nicht inkludiert - sie dürfen weiterhin Red Bull an alle Kunden verkaufen."

News in zwei Wochen:
"Tankstellen in Schweden verzeichnen extreme Anstiege bei Verkäufen von Getränken."
Kommentar ansehen
01.12.2008 17:04 Uhr von fabiu_90
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
Lösung? Naja, ob das die richtige Lösung ist. Ich denk mir, dass die Jugendlichen dann eher wieder vermehrt zu Alkohol greifen, frei nach dem Motto "Wenn schon verboten, dann aber richtig."

Übrigens spielt auch die Schweiz mit dem Gedanken Red Bull unter 18 zu verbieten, vorallem wegen dem massiven Konsum bei Schülern.
Kommentar ansehen
01.12.2008 17:27 Uhr von vitamin-c
 
+19 | -8
 
ANZEIGEN
Bervormundung: Ich würde es nicht so toll finden. Jeder 16 oder zumindest 18 jährige kann selbst entscheiden ob er ein Getränk mit viel Koffein zu sich nimmt.
Kommentar ansehen
01.12.2008 17:58 Uhr von Waldlaeufer
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
1. und 2. 1. also die schüler in schweden und in der schweiz haben anscheinend zu viel geld, das zeug kostet ja fast so viel wie der liter sprit!

2. @ ichweismehralsihr: auch von kaffe kann man schäden kriegen, von zuviel. genau wie von wasseer. nennt sich dann hyperhydration, und man hat zu wenige salze im körper. das kann auch tödlich enden. da kaffe nicht so viele salze enthält, muss man in etwa genau die gleiche menge trinken, wie wasser, um daran zu sterben. von energydrinks, wo du ene höhere konzentration an koffein hast, stirbst du eher an nem koffeinschock und an dem damit verbundenen automatischen schlafmangel als an hyperhydration.
Kommentar ansehen
01.12.2008 18:04 Uhr von Slaydom
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@sneag: in Red Bull ist nicht mal die Hälfte an Koffeein drin wie in Kaffee ;)
Ws da hauptsächlich putscht ist der Zucker und Taurin der enthalten ist.
Kommentar ansehen
01.12.2008 18:11 Uhr von Tiger0606
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@Snaeng: Sag ma weißt du eig noch was du da redest ?
So einen Müll hab ich schon lange nicht mehr gehört!! Sagen wir du trinkst gerne Kaffee wäre das nicht unfair wenn die deutsche Regierung plötzlich Kaffee verbieten würde und nur noch 30ig jährige dürfen Kaffee trinken?! Ist ja sehr viel koffein drin man weiß ja net wie du damit umgehst auch wenn du schon 20 oda so bist! Und außerdem können die 14,15,16,17,18,19 und 20ig jährigen selber entscheiden ....
Kommentar ansehen
01.12.2008 18:51 Uhr von Snaeng
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
@ ichweissmehralsihr & Tiger0606: Merhere Dosen Red Bull hintereinander und es kann sehr leicht zu gefährlichem Herzrasen kommen. Kommt nicht mit so einem scheiß an wie das sei völlig harmlos.
Kommentar ansehen
01.12.2008 18:57 Uhr von Alice_undergrounD
 
+3 | -11
 
ANZEIGEN
die schweden sind: sowieso lauter perverse^^
wenn man sich die alkoholgesetze anschaut, das is doch nötigung

mit eines der letzten läner wo ich urlaub verbringen möchte
Kommentar ansehen
01.12.2008 19:16 Uhr von double_check
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Nur wegen Alkohol nicht nach Schweden zu wollen ist ja
mal ein schlagfertiges Argument.
Schweden ist schön und die Leute sind sehr freundlich.
-> Auf jeden Fall ein Besuch wert!
Kommentar ansehen
01.12.2008 19:37 Uhr von Springbok
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
Richtig so: Leider nicht bei uns
Kommentar ansehen
01.12.2008 19:58 Uhr von Playa4life
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
tzzz, wer kauft denn noch Red Bull?? vor allem für 2,99€ die kleine Dose!
Bei Lidl gibts einen Energy-Drink in so kleinen Plastikflaschen für 39 oder 45 Cent. Schmeckt genauso wie Red Bull!
Und selbst wenns etwas weniger schmeckt; die Jugendlichen mischen das eh meistens mit Vodka und dann merkt man den kleinen Geschmacksunterschied auch nicht mehr.
Kommentar ansehen
01.12.2008 20:09 Uhr von domenicbitreactor
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Gut so: Die wollen ja nur gegen die Eltern protestieren. Aber zum glück wird die Stierpisse nur mehr ab 20 verkauft. Aber das mit den Tankstellen als Ausnahme ist eher zwiespaltig. Einerseits machen die Tankstellenbesitzer wegen der hohen Spritpreise kaum Gewinn. Andererseits sollte es wenn scho, dann komplett einhetlich ab 20 sein und nicht dort so und hier anders
Kommentar ansehen
01.12.2008 20:33 Uhr von cyrus2k1
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Koffein-Vergiftung ist kein Spaß: So elendig habe ich mich nie gefühlt wie mit Koffein-Vergiftung im Krankenhaus. Allerdings nicht von RedBull sondern von dem Gesöff Nescafe X-Press. Habe ich danach nie wieder angerührt. 6 Dosen hatten gereicht um mich ins Krankenhaus zu befördern mit Zittern am ganzen Körper, wahnsinnigen Kopfschmerzen und Herzrasen. Habe ich von RedBull oder normalen Kaffee nie bekommen. Das schlimmste ist das man dagegen gar nichts machen kann, außer warten bis die Wirkung nachlässt. Und das hat Stundenlang gedauert.
Kommentar ansehen
01.12.2008 21:48 Uhr von CyG_Warrior
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@cyrus2k1: Die Vergiftungserscheinungen kann ich nach vollziehen. Hatte selber mal sowas beim Bund, als ich 72 Stunden wach bleiben musste, da mein 2ter Fernmelder wg. Krankheit ausviel (doof im Nato-Manöver *g). Und da hatten "nur" mehrere (5 oder 6) Kannen Kaffee zugeschlagen...reichte jedenfalls, um die Sanis nervös zu machen...

Aber zum Thema: Koffein ist ein sehr starkes Nervengift und in konzentrierter Form (weisses Pulver) schon in kleinsten Mengen tödlich.
Wer das verharmlost, lebt an der Realität vorbei...
Kommentar ansehen
02.12.2008 00:47 Uhr von GenerX
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Bitte nicht: das eigene Erlebnis pauschalisieren, liebe koffeinempfindliche Freunde.

Koffein, Teein, Tannin sind Substanzien zu denen jeder Körper unterschiedlich reagiert und denen man sich nach längerer Zeit angewöhnen (und mehr ertragen) kann. Es gibt Menschen mit Tachykardie (als Herzklopfen empfunden) ab der ersten Tasse und andere die 15-20 Tassen regelmäßig ertragen.

Im Krankenhaus (lieber cyrus2k1) stufte man anscheinend deine Symptomen als nicht ernst ein oder war nicht so familiär mit Koffein-Nebenwirkungen (das beschriebene ist längst noch keine Vergiftung).
Es gibt einige Maßnahmen gegen die Symptome des Kaffeins. Erstens eine intravenöse Salzlösung, denn Kaffein führt zu Wassermangel (und NICHT - wie weiter oben behauptet - zu Wasserüberfluss/-vergiftung).
Danach, von der Art und Intensität der Symptomen abhängend, kann bei Bedarf eine Einmaldosis von einem beta-Blocker oder Benzodiazepin gegeben werden.

Übrigens kann bei Kindern, besonders kleineren (geringeres Körpergewicht=größere Empfindlichkeit) auch Kakao oder Schokolade bei größeren Mengen Nervosität verursachen. Eine Tafel Schokolade bringt es immerhin auf 25mg Kaffein. Bei 3 Tafeln ist man also schon einer Tasse Instantkaffee gleich.
Kommentar ansehen
02.12.2008 01:26 Uhr von prechanger
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
echt sau schlecht alice_underground ! alkohol hat in der gesellschaft
einen viel zu hohen stellenwert elangt!
(nein ich bin nicht gegen alkohol!)
Kommentar ansehen
02.12.2008 06:29 Uhr von BarackObamaBinLaden
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Als es auf dem Markt kam, hab ich es oft probiert, aber eine Wirkung hab ich nie bemerken können,
bis auf das das Portmanee um 5 DM leichter wurde.
Kommentar ansehen
02.12.2008 11:09 Uhr von botcherO
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Snaeng: 5 Tassen Espresso / Starken Kaffee hintereinander und du bekommst genauso Herzrasen.
Kommentar ansehen
02.12.2008 12:47 Uhr von Albana91
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sinnlos! Ohne alle Kommentare gelesen zu haben was ist denn jetzt nun mit:

-RedEagle
-Pittbul
-JOLT
-blast Enegry Drink
-Lightning Bolt
-HOOAH!

usw.
Kommentar ansehen
03.12.2008 12:12 Uhr von germanxdevil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist doch super: für die tankstellen

ich finde das fast so bescheuert wie hier in BW und BY nachts den Alkoholverkauf an Tankstellen komplett zu verbieten.

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: RB Leipzig und Red Bull Salzburg zu Champions League zugelassen
Fußball: RB Leipzig bei Red Bull offenbar mit 52,38 Millionen Euro verschuldet
Sechs Milliarden Dosen verkauft: Red Bull mit Rekordumsatz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?