01.12.08 15:35 Uhr
 193
 

Zieht Eisbär Knut bald von Berlin weg?

Der in Berlin zur Welt gekommene Eisbär Knut wird in dieser Woche zwei Jahre alt. Bekanntlich ist Knut ein Publikumsmagnet, ShortNews berichtete bereits sehr oft über ihn.

Knuts Vater, Lars, stammt aus dem Zoo von Neumünster und daher hat dieser auch die Besitzrechte inne.

Peter Drüwa, der Leiter des Neumünsteraner Zoos, erklärte jetzt: "Heiligabend verbringt Knut in Berlin, Ostern wäre ich mir nicht so sicher."


WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Berlin, Eisbär, Knut
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an
Dortmund: Schulbus prallt gegen Hauswand - 14 Kinder verletzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.12.2008 15:58 Uhr von Holmy
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Wayne!!! .
Kommentar ansehen
01.12.2008 22:15 Uhr von Enny
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
war von anfang an klar: Das der nicht in Berlin bleibt war von anfang an klar.
Also ist sowas schonmal keinerlei Meldung wert.



von daher

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen
Olympia 2018: Eishockey-Silber für Deutschland
Nordrhein-Westfalen: Mann nach Kneipenstreit schwer verletzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?