01.12.08 14:51 Uhr
 110
 

New York: Astrobiologie-Forschungszentrum feierte Eröffnung

Letzte Woche hat das "New York Center for Astrobiology" an der Wissenschaftsschule des "Rensselaer Polytechnic Institute" (RPI) offiziell ihren Dienst begonnen. Die NASA hatte sich mit 7,5 Millionen Dollar Fördergelder daran beteiligt.

In Verbindung mit dem "NASA Astrobiology Institute" soll es ergründen, wie das Leben auf der Erde entstand und über Leben auf anderen Planeten forschen.

Man möchte nicht nur den Ursprung irdischen Lebens erforschen, sondern auch wissen, wie, wo und ob sich überhaupt Leben auch außerhalb unserer Erde manifestiert haben könnte.


WebReporter: Corazon
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: New York, Forschung, Eröffnung, Astrobiologie
Quelle: www.freenet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Sängerin Beyoncé stoppt Biermarke namens "Bieryoncé"
New York: Selbstmordattentäter wollte US-Angriffe auf IS-Ziele rächen
New York: Explosion wohl Terrorakt (Update)

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.12.2008 14:47 Uhr von Corazon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Im Grunde nichts Neues, die amerikanische Raumfahrtbehörde NASA lagert nur eine Abteilung offiziell in ein anderes Projekt aus.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Sängerin Beyoncé stoppt Biermarke namens "Bieryoncé"
New York: Selbstmordattentäter wollte US-Angriffe auf IS-Ziele rächen
New York: Explosion wohl Terrorakt (Update)


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?