01.12.08 13:51 Uhr
 271
 

Senat und Medizin zusammen im Kampf gegen Darmkrebs

Der Hamburger Senat arbeitet mit Ärzten und Apothekern, Krankenhäusern und -Kassen zusammen im Kampf gegen Darmkrebs.

Zusammen wollen sie Patienten aufmerksam auf mögliche Früherkennungsmaßnahmen machen. An Plätzen, wie Fußballstadien, Baumärkten und Ähnlichem, sind verschiedene Informationsstände und -Veranstaltungen geplant.

Ein Facharzt für Inneres und der Chefarzt einer Spezialklinik halten die Darmspiegelung für die derzeit beste Möglichkeit der Früherkennung. Eventuelle Polypen können so sofort entfernt werden, bevor sie sich zu Tumoren entwickeln. Etwa 1.000 Menschen allein in Hamburg bekommen pro Jahr Darmkrebs.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marshaus
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Kampf, Medizin, Senat
Quelle: www.aerztezeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brandenburg: Mutter bringt Kind in Zug zu Welt
Verbraucherzentrale verklagt Klosterfrau wegen zu hoher Magnesium-Dosierungen
Kaugummi entwickelt, der Entzündungen im Mund erkennen kann

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.12.2008 13:43 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bitte lest Euch die Originalquelle dazu durch. Dort findet ihr noch mehr Informationen zu diesem Thema.
Kommentar ansehen
01.12.2008 16:13 Uhr von Alagos
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Senat: Welcher Senat denn? Man sollte dem Titel schon entnehmen können, dass der Hamburger Senat gemeint ist. Es gibt da nämlich noch einen Senat in Berlin, einen in Bremen, einen in Rom, einen in Washington D.C. ... ;-).

Tut mir leid, dafür gibt es leider nur 3/5 Sternen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?