01.12.08 10:32 Uhr
 8.762
 

Bochum: Mann griff einer elfjährigen Schülerin an den Po und bot ihr Geld an

Am vergangenen Wochenende belästigte in Bochum ein Fremder früh morgens ein elf Jahre altes Schulmädchen sexuell. Vorgefallen war die Tat mitten auf der Uhlandstraße.

Das Schulkind war von der Bochumer City kommend unter der Unterführung einer Bahnstrecke angekommen. Dort griff der unbekannte Täter mit seiner Hand an den Hintern des Mädchens.

Dann stellte er dem Kind die Frage, ob dieses "sich ein paar Euro verdienen möchte". Allerdings machte sich die Schülerin umgehend auf die Flucht vor dem Fremden. Der Täter soll über 25 Jahre alt und 1,65 Meter bis 1,70 Meter groß sein. Seine Figur ist schlank und seine Haare hellbraun.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Geld, Schüler, Bochum, Po
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab
"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.12.2008 11:05 Uhr von shriker
 
+30 | -15
 
ANZEIGEN
Schöne Wortkreation: Wieso ist er Sextäter wenn er keinen Sex (gleich welcher art) hatt(e)? Dann hat er sie höchstens sexuell belästigt. Mal wieder eine Übertreibung!

^^macht die Sache natrülich nicht besser!
Kommentar ansehen
01.12.2008 11:16 Uhr von Todtenhausen
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
Sauerei: Schade, dass die Person nicht gefasst wurde.
Ich finde es traurig und erschreckend, dass man solche Meldungen immer häufiger lesen/hören/sehen muss.


Kleine Anmerkung zum Titel: Müsste es nicht "einer elfjährigen" heißen?
Kommentar ansehen
01.12.2008 11:42 Uhr von Lil_Caesar
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
ekelhaft und wenn ich, das gesehen hätte, dann hätte ich mir den spinner gepackt und ihm sein po aufgerissen...
... das allles natürlich auch ohne entgelt, würde ich gerne machen... ;)
Kommentar ansehen
01.12.2008 11:52 Uhr von Rainer080762
 
+6 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.12.2008 12:07 Uhr von ohne_alles
 
+11 | -12
 
ANZEIGEN
@shriker: dann ist er halt ein sexueller belästigungstäter. ;)

zur sache: vor solchen typen kann man die gesellschaft nur schützen, indem man null toleranz zeigt und sie für lange, lange zeit wegsperrt. oder am besten für immer.
Kommentar ansehen
01.12.2008 12:11 Uhr von Hoschman
 
+16 | -8
 
ANZEIGEN
@ ohne_alles: also meinst du nicht das du ein wenig übertreibst? für immer weg sperren, weil da jemand nen mädchen an den hintern gefasst hat?

sicher war das alles andere als gut was er da getan hat, aber solche strafmaße sind ja wohl ein bisschen überzogen.

ausserdem laufen die meisten mädchen heute eh rum wie früher unsere rotlicht mädchen. bei den meisten sieht man nichtmal mehr wie alt die sind. die sehen heute teilweise mit 12 schon aus wie 18.

also bitte, man muß auch mal die andere seite beleuchten.
Kommentar ansehen
01.12.2008 12:39 Uhr von Bla_Bla_Bla
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
@Hoschmann: Seit wann darf man(n) jemanden wegen seinem Aussehen belästigen? Deswegen ist man doch noch lange kein Freiwild.
Schlimme Ansichten hier, es stimmt mich wirklich nachdenklich.
Kommentar ansehen
01.12.2008 12:39 Uhr von Lawelyan
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Hoschman *zustimm*: Ich kann mich errinern (irgendwann im letzten Jahrtausend ;)
Ich war 19 oder 20 ... hab eine kennengelernt (in einer ab 18 Disco) und mit ihr was angefangen...
Am nächsten morgen habe ich dann erfahren, das sie 15 war und das die Wohnung ihrer älteren Schwester.

Ich wäre damals nie auf die Idee gekommen.. 17 vllt aber keine 15 .. und ja ich war nüchtern (bin gefahren)

Heute hat man 12,13,14 jährige wo es echt schwer wird das zu unterscheiden.
Abgesehen davon, es gibt 12 jährige Sexuell aktive Kinder immer mehr davon, warum sollte man älteren die sich darauf einlassen so hart bestrafen, manchmal überlege ich sogar ob man die überhaupt bestrafen sollte.

Der Unterschied ist doch nur, ob das ganze von dem Kind oder dem Erwachsenen ausging, hat der Reifere den wehrlosen ausgenutzt um mehr geht es doch gar nicht.

Abgesehen davon, habe ich mit 15 auch mit einer 22 jährigen was gehabt, als sie erfahren hat wie alt ich war, wurde sie auch sauer... meine freunde fanden mich cool...
Es ist doch immer eine Sache des Betrachtungswinkel, das arme Mädchen, der coole Typ...

Just my two Cent
Kommentar ansehen
01.12.2008 12:50 Uhr von obergaylord1603
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
ich würde mir wünschen: das mir ma jemand an den po fasst
Kommentar ansehen
01.12.2008 13:03 Uhr von mpex3
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
bochum: ist was sexualstraftäter angeht kein ganz unbeschriebenes blatt.

seit ca. 10 jahren treibt sich an der ruhr-uni ein vergewaltiger rum, der immer noch nicht gefasst werden konnte.


21 !!! Frauen in 11 Jahren - unfassbar!


http://www.neon.de/...

http://www.truveo.com/...
Kommentar ansehen
01.12.2008 13:37 Uhr von Sh1n0
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@@shriker: Wenn man die Täter dauerhaft wegsperrt, liegen sie der arbeitenden Bevölkerung doppelt auf der Tasche und solche Leute wird es eh immer geben. Ich wills nicht schön reden, aber dauerhaft wegsperren ist auch keine gute Lösung
Kommentar ansehen
01.12.2008 14:14 Uhr von Klecks13
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
@ alle die hier Kommentare a la "nicht so schlimm" geschrieben haben: Wie würdet ihr das sehen, wenn es EURE Tochter wäre? Ich bin mir sicher, dann kämen Sprüche wie "Schw... abhacken", "Aufhängen, das kranke Schwein" usw.
Fakt ist: Der Kerl hat -offensichtlich ohne dazu von ihr ermuntert worden zu sein- einer 11-jährigen an den Hintern gefasst und wollte gegen Bezahlung mehr von ihr. Dabei ist es völlig egal, was sie an hatte oder ob sie vielleicht ein oder zwei Jahre älter aussah. Wer in der Öffentlichkeit Kinder begrapscht und Geld für Sex anbietet ist krank im Hirn und eine Gefahr für junge Mädchen!
Wenn sowas in meiner Gegenwart geschehen würde, dann würde ich ihm die Finger brechen.
Kommentar ansehen
01.12.2008 14:26 Uhr von Vandemar
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
@klecks13: Ein kräftiger Tritt in den Arsch des Täters würde IMO auch schon völlig reichen.

Ansonsten stimme ich dir bezüglich deines Postings aber völlig zu.
Kommentar ansehen
01.12.2008 14:31 Uhr von Klecks13
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@ Vandemar: ich bin für festhalten und jeder darf mal treten (das Mädel darf 2x) ;-)
Kommentar ansehen
01.12.2008 16:16 Uhr von Klecks13
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@ falke22: 1. habe ich weder Schwanz ab noch sonst was in der Richtung gefordert sondern lediglich meine Vermutung geäussert, welche Forderungen von vielen hier kämen, wenn es um die eigene Tochter ginge. Und da bin ich mir sicher, diese Forderungen kämen in diesem Fall von genau den selben Leuten, die hier zu verharmlosen versuchen. Also bitte erst genau lesen - dann schreiben ;-)

2. Was denkst du, was der Typ mit a bissl Geld verdienen meinte? Zeitungen austragen? loooogisch *augenroll*
Kommentar ansehen
01.12.2008 16:45 Uhr von sv3nni
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
in Japan gang und gebe: Hab hier schon von vielen Frauen gehoert dass sie im Maedchenalter von alten Maennern im Zug begrabscht wurden - deshalb gibt es hier jetzt "Women only" Waggons.
Irgendwie vermissen dass die Frauen dann spaeter aber auch wieder wenn sie merken dass ihre Attraktivitaet nachlaesst ;-)
Kommentar ansehen
01.12.2008 17:42 Uhr von Nightflash
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
also echt mal Leute egal wie aufgetakelt das Mädchen auch immer war, was ich stark bezweifle, denn mit 11 Jahren denk ich mal hat sie noch keine tonnen Schminke im Gesicht gehabt und nen herausblitznden String. Keiner kann mir erzählen das man eine 11 Jährige als Frau sehen kann. Deshalb versteh ich hier manche Sprüche absolut nicht wie kann man nur so blauäugig sein und sagen dass es nicht so schlimm war denn er hat sie ja nicht vergewaltigt. Leute echt mal wenn hier eine Vergewaltigt wird ist das Geschrei immer ganz groß aber bei solch einem Fall wird wieder alles runtergespielt als halbsoschlimmm...hätte er sie vllt in ein Gebüsch ziehen sollen, damit es etwas schlimmes war und ihr wieder Schwanz ab schreien könnt?

Sowas muss einfach bestraft werden(aber nicht zu hart), da es einfach ein Pedophiler war und man sich nunmal nicht an kleinen Kindern zu vergreifen hat. Was dnekt ihr was passiert wenn der Typ noch paar mal sone Abfuhr erhält, da besteht ganz sicher die gefahr das wieder ein kleines Mädchen oder ein kleiner Junge leiden muss.

Also Leute er hatsie belästigt und wollte eindeutig sexuellen Kontakt und somit folgt eine gerechte Strafe ganz einfach.
Kommentar ansehen
01.12.2008 22:00 Uhr von keine_Ahnung79
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Was wäre wenn: das Mädchen hätte nicht die Flucht ergreifen können?
Die Meinungen gehen hier etwas auseinander, die einen sagen das ganze sei nur Übertrieben, die anderen sagen der gehört weggesperrt. Meiner Meinung nach, ist so ein Mensch gestörrt und muß aus dem Verkehr gezogen werden zum Schutz anderer.
Denn diesem Mädchen ist eine Flucht gelungen, doch was ist beim Nächsten? Vieleicht ist es dann eure Tochter/Schwester oder Verwante!
Kommentar ansehen
02.12.2008 03:24 Uhr von ChRissler
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Mensch ich find´ das so toll, daß ich auf einer meiner Webpräsentationen zufällig noch diesen Ticker laufen habe, sonst hätte ich diese Meldung verpaßt...
Kommentar ansehen
02.12.2008 07:49 Uhr von shriker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Sh1n0: Von dauerhaft wegsperren hab ich doch gar nix gesagt!?
Kommentar ansehen
02.12.2008 10:15 Uhr von Klecks13
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ falke22: Rein juristisch gesehen hast du natürlich recht, da wird man ihn für sein finanzielles Angebot nicht belangen können. Trotzdem dürfte jedem klar sein, wie er es gemeint hat. Und deshalb bleib ich dabei: Wer ein Kind begrapscht und Geld für Sex bietet, ist krank im Hirn!
Für mich spielt es dabei auch keine Rolle, ob er das Mädel poppen wollte oder "nur" befummeln oder sich einen runterholen lassen wollte. Er wollte sexuelle Handlungen und Punkt. Wie zudringlicher er geworden wäre, wenn die Kleine nicht hätte weglaufen können, will ich mir gar nicht erst vorstellen.

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab
"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?