01.12.08 08:51 Uhr
 57
 

Fußball/1.Bundesliga: Petit mit Adduktorenproblemen

Beim letzten Spiel des 1.FC Köln in der Hauptstadt konnten die Zuschauer Probleme beim Mittelfeldregisseur Petit erkennen. Da Petit beim FC zurzeit nicht zu ersetzen ist, quält sich dieser mit den gesundheitlichen Problemen noch bis zum Ende der Rückrunde.

Seit Sonntag wird Petit von Physiotherapeut Dieter Trzolek behandelt. Dieser gibt Entwarnung und zugleich grünes Licht für den Auftritt des Portugiesen gegen den HSV am kommenden Sonntag.

Nach zuletzt drei erfolglosen Spielen der Rheinländer um Trainer Christoph Daum, wird ein Petit besonders gebraucht. Zurzeit beträgt der Vorsprung auf einen Nicht-Abstiegsplatz noch acht Punkte. Neben dem HSV wartet am letzten Spieltag noch der VFL Bochum, für den es ebenfalls um wichtige Punkte geht.


WebReporter: Maxim_Sanchez
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, 1. Bundesliga, Petit
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.12.2008 08:41 Uhr von Maxim_Sanchez
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gerade ein Spieler wie Petit wird jetzt in der Schlussphase gebraucht. Der FC stand am 12.Spieltag mit 19 Punkten sehr gut in der oberen Tabellenhälfte. Doch meiner Meinung nach muss gegen Bochum ein Sieg her und gegen die schwächelnden Hamburger wäre eventuell auch 1 Punkt drin.

Naja erste News vollbracht! :)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?