01.12.08 08:15 Uhr
 197
 

Fußball: Galatasaray Istanbul hat sich für Hertha BSC warm geschossen

Der türkische Fußballverein Galatasaray Istanbul hat sein Meisterschaftsspiel in der Liga erfolgreich bestritten. Damit ist die Generalprobe für das UEFA-Cup Auswärtsspiel gegen Hertha BSC geglückt.

Das Match gegen Hacettepe Spor Kulübü endete 3:1.

Der tschechische Nationalstürmer Milan Baros schoss alle drei Tore in dieser Partie für die Mannschaft von Michael Skibbe.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Hertha BSC Berlin, Istanbul, Galatasaray Istanbul, warm
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bus von Hertha BSC Berlin in Kopenhagen angegriffen
Fußball/Deutschland: Brasilianer Allan zum Probetraining bei Hertha BSC Berlin
Fußball/Hertha BSC: Nils Körber wird dritter Torwart bei den Profis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.12.2008 20:06 Uhr von Playa4life
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ein Außenstehender kennt die Details nicht weil auch in der Quelle nix steht.

1. Führte Hacettepe 1-0 und dann bekam ein Spieler von denen die zweite Gelbe und somit Rot. Die 2.Gelbe war berechtigt, weil er für einen Gegenspieler Gelb gefordert hatte, jedoch war das 1.Gelb ein ganz normales leichtes Foul was man in Europa mit einem normalen Freistoß pfeifft. In manchen Fällen gibts selbst den nicht mal.

2. Dann spielte der Spieler Zoko von Hacettepe den Ball im Strafraum mit der Hand und der Schiri gab aber dem Spieler Teli die Gelbe.

3. Dieser Teli sah dann später im Spiel für ein weiteres Foul die 2.Gelbe und somit Rot. Aber eigentlich hätte er gar nicht vom Platz gemusst, weil er völlig unberechtigt die 1.Gelbe erhalten hatte.

4. Und am Spielende provozierte dann noch Lincoln die Hacettepe-Spieler, die sowieso wegen der katastrophalen Schiedsrichterleitung eh gefrustet waren, auch noch mit Tänzeleien quer übers Spielfeld, worüber sich sogar der Trainer von Hacettepe aufgeregt hat. Einfach ein unsportliches und unfaires Verhalten.

- Dank die grottigen Schiedsrichterleistung gewann halt Gala, jedoch haben sie beim Spiel gegen Hertha keine Chance, da dies ein Europapokalspiel ist und die Schiris dort nicht so parteiisch pfeiffen wie unsere korrupten Schiris in der Türkei.

Viel Erfolg Hertha!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bus von Hertha BSC Berlin in Kopenhagen angegriffen
Fußball/Deutschland: Brasilianer Allan zum Probetraining bei Hertha BSC Berlin
Fußball/Hertha BSC: Nils Körber wird dritter Torwart bei den Profis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?