30.11.08 16:22 Uhr
 1.026
 

Österreich: Alleinstehende Akademikerin (55) bekam Zwillinge aus Samenspende

Eine 55-jährige alleinstehende Akademikerin aus Österreich wurde Mutter eines Zwillingspärchens. Sie kamen im achten Schwangerschaftsmonat per Kaiserschnitt zur Welt.

Die Akademikerin ließ sich im Ausland künstlich befruchten, wie ein guter Bekannter der Mutter erzählte, die in Graz wohnt. Ihr und den Zwillingen geht es offensichtlich gut. Ihr gelang sogar ein Landesrekord: Sie ist nämlich die älteste Mama mit mehr als einem Kind in Österreich.

Die wohlhabende Frau hatte zuerst geplant, ein Kind zu adoptieren, was allerdings fehlschlug. Dagegen war sie schon überrascht, dass sie gleich mit zwei Babys schwanger war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dukerom
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Österreich, Zwilling, Samen, Akademiker
Quelle: www.kleinezeitung.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Betrüger identifiziert: Spanische Behörden ermitteln gegen "Durchfall-Masche"
Deutsche Rentenversicherung: Immer mehr Menschen verbringen Ruhestand im Ausland
Ludwigshafen: Einwohner verhindern eine Helmut-Kohl-Allee

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.11.2008 16:17 Uhr von dukerom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Frage an die User: Ist es denn zu verantworten, mit 55 Jahren alleinstehend noch mal Schwanger zu werden? Gibt es Vor- oder Nachteile? Oder sollte der Staat bessere Regelungen anordnen?
Kommentar ansehen
30.11.2008 16:27 Uhr von nonotz
 
+9 | -10
 
ANZEIGEN
Hey Psst...
Wenn ihr leise seid, hört ihr den Sack Reis in China umfallen...
Kommentar ansehen
30.11.2008 17:00 Uhr von Geschan
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
wenigstens haben die kinder eine zukunft.
nicht wie die xxx hartz IV familien mit xx Kindern
Kommentar ansehen
30.11.2008 17:20 Uhr von Deniz1008
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
im mittelalter wurde solche geburten als wunder bezeichnet, heutezutage wird es verteufelt

ironie off*
Kommentar ansehen
30.11.2008 17:58 Uhr von Babalou2004
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
wo liegt das problem? Wenn Männer mit 60 noch Väter werden, dann ist das ganz normal. Wird eine Frau mit 55 Mutter ist das abartig.
Warum?
Wie alt wird eine Frau bis sie senil wird?
75 Jahre? (frühestens)
das sind 20 Jahre!
Da sind manche schon verheiratet und haben Kinder.
Also: wo liegt das Problem?
Babalou
Kommentar ansehen
30.11.2008 18:33 Uhr von BarackObamaBinLaden
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Warum können Männer keine Kinder kriegen :-((: Es gibt soo viele alleinstehende Männer, die im Alter vereinsamen.
Kommentar ansehen
30.11.2008 19:45 Uhr von kingoftf
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
ich weiss nicht, ich möchte kein 5-jähriges Kind auf dem Spielplatz sein, was wegen seiner "greisen" Mutter gehänselt wird. 55 Jahre ist meiner Meinung nach entschieden zu alt....
Nicht umsonst tickt die biologische Uhr nur bis zu einem bestimmen Alter.

Als Teenie ne 70jährige Mutter, ne, wirklich nicht.....
Kommentar ansehen
30.11.2008 21:22 Uhr von KELEBEK-
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
ich würde mal sagen Herzlichen Glückwunsch,
55 Jahre alt
Zwillinge
und alleinstehend...
ein Joker als Mami...
Kommentar ansehen
01.12.2008 07:59 Uhr von Gruenschnabel
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ Deniz1008: Im Mittelalter wären die Menschen aber keine 55 geworden ;-)

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?