30.11.08 14:36 Uhr
 458
 

Klimawandel angeblich Schuld am Aussterben der Neandertaler

Das Aussterben der Neandertaler könnte an den Veränderungen des europäischen Klimas jener Zeit gelegen haben. Wie es heißt, wäre es den Zellen der Neandertaler wohl nicht möglich gewesen, sich auf diese Veränderungen umzustellen.

Patrick Chinnery ist an der Newcastle University als Molekularbiologe tätig und fand mit seinem Fachkollegen Gavin Hudson Gene, die im Zusammenhang mit neurodegenerativen Krankheiten und Taubheit stehen.

"Würde man diese Gene beim modernen Menschen finden, wären das wirklich schlechte Nachrichten", sagte Patrick Chinnery im Interview. Das vor circa 25.000 Jahren stattgefundene Verschwinden der Neandertaler ist nach wie vor ein nicht gelöstes Rätsel.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Schuld, Klima, Erbe, Klimawandel, Aussterben, Neandertaler
Quelle: www.nachrichten.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sollen besonders anfällig für Fake-News sein
Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Neurowissenschaften: Angst vor Spinnen scheint angeboren zu sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.11.2008 15:44 Uhr von Abdul_Tequilla
 
+0 | -8
 
ANZEIGEN
Und wieso gibt es uns dann? Wieso ums Leben gekommen?
Wenn unsere Vorfahren ums Leben gekommen wären, dann gäb es uns doch gar nicht?!
Kommentar ansehen
30.11.2008 15:52 Uhr von dizzle
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Verwandte: Weil es nicht unsere Vorfahren, sondern eher Verwandte sind.
Kommentar ansehen
30.11.2008 16:04 Uhr von Beergelu
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Genau: da hat dizzle recht. Wir stammen vom Cro Magnon Menschen ab und nicht vom Neandertaler.
Es gab bisweilen nur Theorien, dass es zu einer gewissen Vermischung gekommen ist und so stark vereinzelt noch Gene vom Neandertaler durch den heutigen Genpool des Menschen schwirren, aber das konnte glaube nie eindeutig bewiesen werden.
Kommentar ansehen
30.11.2008 16:54 Uhr von ElCommandante
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ Beergelu: Konnte nicht bewiesen werden? TV anmachen^^

Der Klimawandek war also schuld? Komisch, die haben sicher kaum CO2 produziert damals...Das dürfte diesem ganzen Klimamumpitz aber nen Treffer versetzen^^
Kommentar ansehen
30.11.2008 17:25 Uhr von Beergelu
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ El Commandante: Ich meinte damit eindeutig(!) Wissenschaftlich bewiesen werden. Und zwischen TV-Dokumentationen und wissenschaftlichen Veröffentlichungen ist da schon eine gewisse Diskrepanz in der Bedeutung des Wortes "Beweis".
In Wissenschaftlichen ist meines Wissens nach immer nur von "zu hoher Wahrscheinlichkeit zutreffend" und anderen ähnlichen Äußerungen zu lesen, was in einfachen TV-Dokus dann in Beweis umgedichtet wird, um den eher flauen Wissensdurst des Durchschnittskonsumenten zu befriedigen und ihn nicht mit weiteren Fragen am Ende der "Wissensdosis" stehen zu lassen.
Aber vll habe ich auch nur nicht die exakt wissenschaftliche Dokumentation gesehen, die du meinst.
Kommentar ansehen
30.11.2008 17:34 Uhr von Il_Ducatista
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
und schon wieder: und schon wieder ein Beweis: die haben das Rad erfunden, zuviel Auto gfahren und dann kam die allgegenwärtige Strafe des Klimawandels! Nu sind sie weg!
Kommentar ansehen
30.11.2008 17:53 Uhr von Babalou2004
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
gibt es eigentlich Nachweise, woher der Homo Sapiens kommt? also der heutige Mensch?
Vor ca. 100.000 Jahren tauchte er plötzlich aus dem Nichts auf. Er hat keinerlei Berührungspunkte mit den Neandertalern. In unseren Genen gibt es keine Nachweise dass wir uns mit den Neandertalern vermischt hätten.
Wer waren also unsere Vorfahren?
Babalou
Kommentar ansehen
30.11.2008 19:41 Uhr von ichschonwieder
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
mal sehn: wer bei diesen Klimawandel den Kürzeren zieht.....
Die alte Welt oder die neue Welt??
Ich bin für die .... Welt.

Danke und euch und euren Lieben noch nen schönen ersten Advent.
Kommentar ansehen
30.11.2008 21:42 Uhr von Beergelu
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Unsere Vorfahren: kommen, so weit mir grad im Gedächtniss aus dem Süden, da wir von dem Cro Magnon Mensch abstammen.
Die Vorfahren des Neandertaler wurden durch die Eiszeit von unserem gemeinsamen Vorfahren getrennt und hat sich so zu einer eigenständigen Art entwickelt. Am Ende dieser Kaltzeit einer Eiszeit (in der wir technisch immer noch leben, da beide Polkappen mit Eis bedeckt sind -> So die Definition), vermischten sich die Terretorien und evtl. auch einige Individuen.

Zum Thema Klimawandel: Wir befinden uns im Moment in einer Warmzeit einer Eiszeit, also geht es auf natürlichem Wege noch wärmer. Der Mensch beschleunigt allerdings durch die Freisetzung von "Klimagasen", so unter anderem auch das eigentlich nicht so effektive CO2, aber durch die eindeutige Anthropogen verursachte Mengenzunahme das offensichtlichste. Das setzt weitere Folgen in Gang, wie z.B. die stärker Verdunstung von H2O und Wasserdampf ist schon ein sehr effektives Treibhausgas.
Soviel mal kurz zur Theorie und in wie weit der Mensch nun an der Beschleunigung eines natürliche Vorganges beteiligt ist.
Was man aber bedenken sollte, ist, dass sich unsere Gesellschaft nur unter diesen Klimabedingungen entwickeln konnte und eine weiter Veränderung des Klimas sehr großen Volkswirtschaftlichen Schaden verusacht, der, sehr wahrscheinlich, bis zum Zusammenbruch des bekannten Lebensstandards führt.
Also ist es im Sinne unseres Lebensstiles unerheblich, ob der Klimawandel nun natürlichen oder Menschlichen Ursprunges ist, sondern sollte das einzige sein, was uns interessiert, das das Klima konstant bleibt.
Kommentar ansehen
01.12.2008 11:30 Uhr von mfgnemesis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hatte in einer TV Doku mal gesehen das der Homospaiens tiefer und tiefer in das Gebiet der Neandertaler eingedrungen ist und aufgrund der Überlegenheit des Homo Sapiens die Neandertaler weiter Richtung Norden geflüchtet sind. Wo es allerdings kein reichhaltiges Nahrungsangebot gab und die Temperaturen zu tief waren. Ob das nun stimmt, keine Ahnung. Ist ja wie gesagt nur eine Doku aus dem TV und mit fundiert- wissenschaftlichen Berichten sicher kaum zu vergleichen.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?