30.11.08 10:55 Uhr
 3.724
 

"Xbox 360"-Modelle mit Jasper-Platinen im Handel

Die Nachfolger der Falcon-Boards kommen nun nach und nach in den Handel. Die größte Neuerung ist, dass die GPU nun ebenfalls im 65-nm-Verfahren produziert wird. Durch die Verkleinerung des Grafikprozessors wird nun weniger Abwärme produziert werden, was die Gefahr eines "Hitzetods" reduziert.

Die Stromaufnahme wurde verringert, wodurch das Netzteil der Konsole nun nur noch 150 Watt anstatt der früheren 175 Watt liefern muss. Weitere Merkmale sind leisere Lüfter und größerer Flash-Speicher mit nunmehr 256 MByte anstatt den vorherigen 16 MByte.

Das neue Firmwareupdate, welches am 19. Oktober erschien, beansprucht von dem erweiterten Speicher aber bereits 128 MByte. Herstellungsdatum der ersten bekannten Konsolen dieses Typs ist der 23. Oktober 2008.


WebReporter: Fleischor
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Model, Handel, Modell, Xbox, Xbox 360
Quelle: www.heise.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.11.2008 09:41 Uhr von Fleischor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Damit sollte der ROD bald ausgemerzt sein hoffe ich.
Auch ist die Standardmäßige Erweiterung des Flashspeichers eine feine Sache, sodass ausnahmslos jeder in den Genuss des NXE kommen kann.
Außerdem können sich nun Alle die eine Xbox kaufen wollen direkt nach den neuen Geräten auf die Suche begeben da die beiden relevanten Angaben ja Außen auf der OVP stehen :)
Kommentar ansehen
30.11.2008 12:13 Uhr von Novio5
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Man hätte wenigstens erwähnen können, was diese Jasper-Platine jetzt ist Oo
Kommentar ansehen
30.11.2008 12:21 Uhr von Fleischor
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Im Grunde: hast Du Recht.
Doch ist hier 1. nicht der Platz gegeben um alles unter zu bringen und 2. hätte ich dann auch jeden weiteren Begriff erläutern müssen.
Bei einer technischen News sollte man davon ausgehen daß sich Interessierte ein wenig mit diesen Daten und Begrifflichkeiten auskennen. Aber für die Zukunft werde ich versuchen es zu beherzigen ;)
Kommentar ansehen
30.11.2008 13:17 Uhr von Over9000
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Also: kann ich davon ausgehen, dass, wenn ich mir jetzt nach Weihnachten mal ne Konsole gönne, die die neuen Spezifikationen besitzt?
Kommentar ansehen
30.11.2008 13:28 Uhr von Fleischor
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Over9000: Jain! ;)
Es befinden sich ja auch noch immer (wie bei mir auf der Arbeit) Geräte der 1. Revision im Handel. Ebenso ist bisher scheinbar unbekannt um welches Modell es sich genau handelte (Arcade, Premium oder Elite).
Am besten ist es auf der OVP zu schauen welches Produktionsdatum angegeben ist und vorallem welches Netzteil beiliegt. Letzteres ist der größte Indikator auf eine Jasper-Konsole, da die Falcon-Boards noch das NT mit 175W benötigen.
Kommentar ansehen
30.11.2008 21:47 Uhr von sarazen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
jasper platine: naja... ich erwarte schon dass da jetzt irgendwer eine erklärung nachreicht. ... vielleicht der autor?
Kommentar ansehen
01.12.2008 12:37 Uhr von Praggy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@fleischor: Die neuen Arcade-Modelle der Xbox 360 mit Falcon-Board sollen deshalb ohne zusätzliche 256-MByte-Speicherkarte ausgeliefert werden...
so stehts in der quelle und das sollte der indikator sein.
arcade ohne speicherkarte!
wobei die sicher jasper meinten, falcon geschrieben haben...
Kommentar ansehen
01.12.2008 12:41 Uhr von Raalfster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sarazen: Mit Jasper-Platine soll wohl das neue Motherboard der XBOX 360 gemeint sein. Und das Motherboard ist die Hauptplatine, falls du das auch nicht weißt.

Auf anderen News-Seiten heißt die neue einfach nur "XBOX 360 Typ Jasper" analog zum alten "Typ Falcon".

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?