30.11.08 10:01 Uhr
 16.704
 

Michael Hirte ist "Das Supertalent"

Deutschland ist nicht ist nicht länger auf der Suche nach dem neuen Supertalent, sondern es hat ein Neues.

Der Mundharmonika-Spieler Michael Hirte wurde in der Castingshow "Das Supertalent" zum neuen Sieger gekürt.

Zusätzlich gewann Hirte zum Titel "Supertalent 2008" auch eine Summe von 100.000 Euro. Seit einem schweren Unfall als LKW-Fahrer hatte der 44-Jährige Michael Hirte aus Karzow in Brandenburg von Hartz 4 gelebt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Venomous Writer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Das Supertalent, Michael Hirte
Quelle: www.iloveradio.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

89 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.11.2008 10:15 Uhr von DeLaMR
 
+54 | -20
 
ANZEIGEN
Endlich: mal einer, der es verdient hat!
er hat gestern abend alle herzen zum weinen gebracht!
Kommentar ansehen
30.11.2008 10:15 Uhr von Putt
 
+108 | -21
 
ANZEIGEN
Supertalent oder das ärmste Schwein: Diese Show sucht kein Supertalent, die sucht nur Einschaltquoten. Im Finale standen sicher begabte Menschen, talentierte Amateure, aber wenig Supertalente. Das der Hirte gewonnen hat ist nun keine Überraschung. Wenn schon in den Zusammenschnitten immer wieder auf seine unglückliche Lebenssituation hingewiesen wurde, wenn Bohlen seine eindeutigen Stellungnahmen abgibt die nicht auf das Talent abziehen, sondern Mitleid hervorrufen sollen und wenn dann RTL mit seinem großen Feuerwerk klar macht wem sie als Sieger wollen, dann verweigern sich auch die Zuschauer nicht.

Wenn es nach Talent ginge hätte aus meiner Sicht Vanessa K. gewinnen müssen. Die hatte ein Talent, das man nicht einfach mal erlernen kann. Oder die junge Hip-Hoper, der hat als Deutscher Meister, Europameister und Weltmeistertitel schon nachgewiesen das er Talent hat. Aber so etwas kann ein Bohlen ja nicht vermarkten.
Kommentar ansehen
30.11.2008 10:16 Uhr von Powerline86
 
+43 | -21
 
ANZEIGEN
Jetzt hat Deutschland auch seinen Paul Potts.
Kommentar ansehen
30.11.2008 10:21 Uhr von Hurricanx
 
+38 | -13
 
ANZEIGEN
Ich gönne ihm den Erfolg: Ich gönne es ihm von ganzem Herzen. Die Kids haben trotzdem noch alles vor sich und um die talentierten Sängerinnen wird sich Onkel Dieter hoffentlich kümmern, die waren nämlich auch klasse!

Aber dennoch hat genau der Richtige gewonnen und ich hoffe, dass er sein Leben dadurch wieder ordnen kann und vielleicht sogar einen anhaltenden Job findet.

Das einzige was mich ankotzt ist, dass er von seinem Gewinn nicht viel haben wird - Vater Staat wird ihm jetzt erstmal alle Leistungen streichen. Darum hoffe ich auch, dass er sich in der Zeit des "Hypes" soviele Rücklagen wie möglich schaffen kann.
Kommentar ansehen
30.11.2008 10:35 Uhr von OliDerGrosse
 
+25 | -12
 
ANZEIGEN
Auch wenn es für manche blöd klingt. Ich denke alle aus dem Halb- und Finale sind irgendwie GEWINNER den das was sie durch ihre Auftritte mitnehmen konnten wird ihr leben beeinflussen.

Grade für Michael denke ich das es unbezahlbar zuwissen das er was Wert ist und viele Menschen die wie er ein hartes Leben haben schöpfen daraus Mut und hoffnung für sich selbst und rappeln sich noch mal auf.
Kommentar ansehen
30.11.2008 10:36 Uhr von Andy3268
 
+12 | -10
 
ANZEIGEN
Supertalent: Ich bin Deutschland, sagen die Plakate, und ich habe bestimmt niemanden gesucht. Aber kein grund zur Panik, in einem Jahr ist er wieder ein niemand und verschwunden in der vergessenheit, lediglich die Bild wird ihn ab und zu verspotten, wie üblich.
http://bildupload.sro.at/...
Kommentar ansehen
30.11.2008 10:55 Uhr von Dracultepes
 
+23 | -17
 
ANZEIGEN
Die Unterschicht ist wieder zufrieden, das Supertalent wurde gefunden und die Welt ist gerettet.
Kommentar ansehen
30.11.2008 10:58 Uhr von Tennessee
 
+12 | -7
 
ANZEIGEN
@Andy3268: Trotzdem ist er in meinen Augen ein begnadeter Mundharmonikaspieler.

Ich habe es sehr gerne gehört und ich gönne es ihm total
Kommentar ansehen
30.11.2008 10:59 Uhr von MovieMaster
 
+17 | -9
 
ANZEIGEN
M. Hirte ist das Mitleidstalent 2008: Sein Schicksal mag es ja hart mit ihm gemeint haben, keine Frage. Aber teilen nicht viele Menschen in Deutschland ein aehnlich hartes Schicksal? Ist ihm mit dem Gewinn wirklich geholfen? Ich denke nein. Dass er die Aufmerksamkeit durch das Finale hat, moeglicherweise. Aber die 100.000€ wird er - nach Rueckzahlung evtl. Schulden - auf Hartz4-Niveau verbrauchen muessen, da er aus einer sozialhilfebeduerftigen Situation kommt und eine Besserung - zumindest auf lange Sicht - nicht ersichtlich ist. Auch kann man sich als relativ guter Strassenmusiker einige Euro am Tag dazuverdienen, wie ein Test neulich bei SternTV ergab.

Wo ist also sein Vorteil?

Laesst man sein Schicksal nun mal aussen vor, gehoerte er vielleicht gerade zu den Top10, aber ganz sicher nicht auf Platz 1. Wenn man alleine das Talent betrachtet, liegen die Saengerin Vanessa, der Hiphopper und der Trapezkuenstler klar vor Hirte.
Kommentar ansehen
30.11.2008 10:59 Uhr von Fischgesicht
 
+12 | -10
 
ANZEIGEN
wenns nach talent geht: dann vanessa k., aber nicht hirte.

ich finds krass, hatte ich schonmal hier erwähnt, dass man im Leben erstmal einen vollen Absturz erleiden muss, damit die menschheit einem was gönnt. aber was hat das privatleben im fernsehen zu suchen. nicht das talent der kanditaten wurde in den mittelpunkt gestellt, sondern deren privates leid. ätzend!
Kommentar ansehen
30.11.2008 11:02 Uhr von OliDerGrosse
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
@Fischgesicht: wenn eine von den Mädels dann doch wohl JoJo.

Aber wir werden von beiden noch genug hören.
Kommentar ansehen
30.11.2008 11:10 Uhr von MovieMaster
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
@Oli: Beide fand ich sehr gut. Aber YoYo (mit Y!) war gestern etwas schlechter als Vanessa. Sie hat den Song ein wenig gehetzt und zu schnell gesungen... Naja, die Aufregung. ;) Aber Talent hat auch sie!
Kommentar ansehen
30.11.2008 11:14 Uhr von KELEBEK-
 
+22 | -22
 
ANZEIGEN
ohje: wenn ich höre wie viele Menschen sich solche Shows anschauen...bekomme ich Gänsehaut
Kommentar ansehen
30.11.2008 11:17 Uhr von Hady
 
+14 | -7
 
ANZEIGEN
Ich sehe das so wie Powerline Zugegeben: Ich hab von dieser Castingshhhhhow nichtmal eine Minute live gesehen. Aber dass ein Hartz-IV-ler am Ende die Nase vorne hat, ne arme Sau also, das ist doch schon sehr verdächtig. Dazu noch mit DEM Musikinstrument, das seit jeher die Massen begeistert und die größten Konzerthallen füllt - man denke an die großen Mundharmonikaspieler der Musikgeschichte wie Elvis Presley, Ann-Sophie Mutter oder Robbie Williams um nur einige zu nennen...
Kommentar ansehen
30.11.2008 11:20 Uhr von BigNose82
 
+13 | -9
 
ANZEIGEN
Ich kann mich der Meinung nur anschließen, dass der Hirte nicht DAS Supertalent ist, sondern das Mitleidstalent! Ich finde, dass es keines überragenden Talentes bedarf, Mundharmonica zu spielen. Auch bin ich dass für die Sparte Gesang diese Show die falsche Plattform ist. Dafür gibts DSDS und sowas. Was gesucht wurde, ist ein außergewöhnliches Talent und das hatte meiner Meinung nach ausschließlich Kelvin Kalvus. Er hat es geschafft sich vom ersten Casting bis zum Finale stetig zu steigern, hatte eine perfekte Backgroundbühnenshow und hat sein Talent eindrucksvoll herübergebracht. Michael Hirte ist stellvertretend für die Hartz4 Fraktion zum Supertalent gewählt worden (ob nun wirklich durch Anrufe oder von RTL gewollt) damit diese Leute die Hoffnung nicht aufgeben und kämpfen. Für die nächste SHOW (naja, das sagt ja eigentlich schon alles...) würde ich mir wünschen, dass die näheren Lebensumstände der Kandidaten nicht beleuchtet werden, damit man als Zuschauer in erster Linie das Talent und nicht den Öffnungsgrad der Tränendrüsen bewertet.
Kommentar ansehen
30.11.2008 12:17 Uhr von Albana91
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
@putt: "Diese Show sucht kein Supertalent, die sucht nur Einschaltquoten. Im Finale standen sicher begabte Menschen, talentierte Amateure, aber wenig Supertalente. Das der Hirte gewonnen hat ist nun keine Überraschung. Wenn schon in den Zusammenschnitten immer wieder auf seine unglückliche Lebenssituation hingewiesen wurde, wenn Bohlen seine eindeutigen Stellungnahmen abgibt die nicht auf das Talent abziehen, sondern Mitleid hervorrufen sollen und wenn dann RTL mit seinem großen Feuerwerk klar macht wem sie als Sieger wollen, dann verweigern sich auch die Zuschauer nicht.

Wenn es nach Talent ginge hätte aus meiner Sicht Vanessa K. gewinnen müssen. Die hatte ein Talent, das man nicht einfach mal erlernen kann. Oder die junge Hip-Hoper, der hat als Deutscher Meister, Europameister und Weltmeistertitel schon nachgewiesen das er Talent hat. Aber so etwas kann ein Bohlen ja nicht vermarkten."



Wo du Recht hast, hast du Recht!

Schade dass sich allgemein Zuschauer des Deutschen Fernsehens sich so leicht lenken lassen.

Supertalent 2008 ?

Ganz klar Vanessa Krasniqi!!!!!!!!

------
Wie hier jemand schon sagte: ,,Jetzt hat Deutschland auch seinen Paul Potts" mehr ist da nicht drin außerdem war es klar das ein Hartz IV Typ mehr Mitleid hervorruft bei den Älteren Zuschauern.

Ich gönne es ihm keines falls. Beim besten Willen nicht. Hartz IV hin oder her, wenn es um Talent geht hätte er noch nicht einmal ins Finale kommen dürfen.

Und was sollte das Feuerwerk schon vor der Entscheidung bei seinem Part !? Hallo !

Scheiß RTL
Kommentar ansehen
30.11.2008 12:20 Uhr von MiKKaSLS
 
+15 | -8
 
ANZEIGEN
Sei es wie es sei: Michael Hirte hat gewonnen, und ich sage selbst wenn er nicht das grösste Talent sein mag, es hat endlich mal einer gewonnen der in seinem Leben bisher nur verloren hat.

Das Leute hier in diesem Forum so gegen Ihn ätzen liegt meiner Meinung nach daran, das man so voller Neid und Missgunst gegenüber anderen steckt in diesem Land das es solchen Leuten einfach weh tut, wenn auf einmal jemand in den Vordergrund rückt den man normalerweise auf der Strasse auslachen würde und sich innerlich sagen würde was bin ich doch ein geiler Hecht im Gegensatz zu dem.

Ich stelle mir echt die Frage ob es ein solches Drama ist das die beiden Mädels nicht gewonnen haben. Die sind 14 und die andere ist noch jünger, die können einfach wieder hingehen, wieder ins Finale kommen und dann vllt. gewinnen. Wenn das überhaupt noch nötig ist denn mit Sicherheit werden die Mädels, der Jongleur und auch die anderen die im Finale waren, noch von sich reden machen, denn bei den beiden Mädels hat Bohlen doch schon geklingelt wie ne Registrierkasse.

Und Ogino:
RTL ist ein Sender der die Leute unterhalten will, willst Du was intelligentes sehen und willst nicht verarscht werden dann gebe ich Dir den Tip Arte und 3Sat zu gucken da kannst du dann hochinteressante Diskussionsrunden, Dokumentationen usw. sehen und dich daran ergötzen wie klug Du doch bist und wie dumm der Rest von Deutschland.
Kommentar ansehen
30.11.2008 12:23 Uhr von normalo78
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
Nun ja hier hat eindeutig nicht das größte Talent gewonnen, sondern der, der am meisten Mitleid erregen konnte. Sicher gönne ich ihm das Geld und wenn der Dieter tatsächlich so begeistert von ihm ist, kann er ihm auch zukünftig helfen. Man kann auf Platten auch Mundharmonika-Spieler mit einem schönen Backgroundmusikarrangement vermarkten... wenn ich so an die 80er denke, als z. B. Akkordeonspieler oder Panflötenspieler Platten rausbrachten, das geht auch heute noch. Er muss also nicht unbedingt wieder irgendwann in H IV reinrutschen. Das Amt wird die bisherig gezahlten Gelder auch nicht zurückfordern, insofern sie nicht von Anfang an als Darlehen gewährt wurden, wovon ich nicht ausgehe. Aber zukünftig wird er erstmal nichts bekommen, das ist auch vollkommen in Ordnung.

Nichtsdestotrotz finde ich, dass er auf keinen Fall das größte Talent war. Vanessa wäre für mich ein Kandidat gewesen, ebenso wie der Trapezkünstler oder der Typ mit den Kugeln (sehr schöne Show). Aber die werden sicher alle etwas aus dieser Show mitnehmen, einen höheren Bekanntheitsgrad und eventuell Verbindungen, die ihnen später helfen werden. Wirkliche Verlierer wird es wohl kaum geben, im Minimum sind sie an Erfahrung reicher^^.

Gruß
Kommentar ansehen
30.11.2008 12:37 Uhr von GT3X
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Warum? 1. Warum guckt ihr die Sendung wenn sie euch so aufregt?
2. Warum soll eines dieser Kinder gewinnen, welches noch das ganze leben vor sich hat und wenn dieser hip hop hans so guuut ist und schon europameister ist, wird er es sicherlich auch sehr weit ohne die show das supertalent bringen
3. Warum wollt ihr das eine Person gewinnt die singt? Gibts dafür nicht eine andere show wo leute gewinnen die gut singen?;) Und wie schonmal beim Supertalnet gesagt wurde, Talent vergeht nicht, also wird diese Vanessa auch bei Deutschland sucht den Superstar in 4 Jahren noch gut sein.
Kommentar ansehen
30.11.2008 12:47 Uhr von Haschbeutel
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
gab nur ein Supertalent, das war diese junge Schwedin. In dem Alter so zu singen ist einfach ein wirkliches Talent.

Mundharmonika ist ein Instrument, und als LKW Fahrer/Arbeitsloser hat man genug Zeit, das zu lernen. Nunja...
Kommentar ansehen
30.11.2008 12:51 Uhr von donie
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
titellos: Also MKKaSLS hat es schon absolut auf den Punkt gebracht. RTL ist ein reiner und Deutschlands wohl erfolgreichster Unterhaltungssender. Man kann Leute auf verschiedenster Weise unterhalten. Entweder ihm zum Staunen anregen, ihm zum Lachen zu bringen oder eben ihn zum Mitleid, also zur Traurihgkeit anregen. Ich finde RTL hat es alles sehr gut verpackt. Na klar, ist Hirte nicht DAS Supertalent Deutschlands und sicherlich gibt es auch noch in Deutschland unzählige Menschen die mehr auf Lager haben. Aber mal in echt wen interessierts?? Ich wurde sehr gut unterhalten und das reicht mir.
Und außerdem, RTL macht die Leute nicht dümmer. Dumme Leute werden nur nicht schlauer!
Und das ist ein großer Unterschied.
Denn jeder interligenter Mensch weiß mit solchen Inhalt umzugehen...

lg
Kommentar ansehen
30.11.2008 12:55 Uhr von idomsa
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Gönnen: hin, gönnen her, das ist wohl nicht der Punkt um den es gehen sollte. Wieder mal die Mitleidstour, Hauptsache die Quote stimmt. Aber mal was anderes. Der ganze Aufbau der Show ist meines Erachtens nicht durchstrukturiert. Warum werfen die Macher der Sendung Sänger, Instrumentalisten (geiler Ausdruck, gell) Artisten und Tänzer auf einen Haufen ?

Vernünftiger wäre es doch, die Kategorien zu trennen und pro Kategorie 100 Riesen zu verteilen. Würde dem Sender auch nicht mehr kosten, da die "fanatischen Anhänger" solcher Shows dann eben ein paar mal öfter anrufen. Auch die T-com würde sich über die Mehreinnahmen freuen. Vielleicht könnten wir so die Wirtschaftskrise überwinden ;-)
Kommentar ansehen
30.11.2008 13:18 Uhr von Teeger
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
spenden marathon??? also mal ganz ehrlich, die geschichte von dem kerl hat mich schon bewegt, aber erstens gibt es davon unzählige, nur haben sie keine chance sich zu "präsentieren" und zweitens hat das nichts mit dem eigentlichen sinn der sendung zu tun. es hieß doch "supertalent" oder???kam mir letztlich eher wie beim spendenmarathon vor, alle spenden für hirte;-)naja, thats TV today, schade, schade. P.S.: Hätte die 14 jährige Sängerin gewählt.
Kommentar ansehen
30.11.2008 14:14 Uhr von Uli.H
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Talent hin oder her: Für den Sender ist das Ding nun doch gelaufen - und dabei war meines Erachtens ziemlich egal wer da am Ende auf dem Treppchen steht: Geld verdient wurde mit der Ausstrahlung - und vor allem mit den Anrufen der Zuschauer! Schade, dass es da keine absoluten Zahlen gibt. Die würden mich wirklich sehr interessieren.
Jedenfalls ist dabei vollkommen egal für wen der geneigte Zuschauer votet. Hauptsache ist doch, der tut es!
Und schlichtweg aus diesem Grund zielt die Vorauswalt grundsätzlich auf eine Sache ab: Dass für absoluten jeden Geschmack und jedes Alter bis zuletzt etwas dabei ist.

Tja, und das Ganze finde ich nun noch nichtmal verwerflich! Offensichtlich war die Quote immer gut - die Zuschauer hatten also Spass. Die Kandidaten sowieso und der Sender hat zurecht etwas an der Sache verdient.
Wenn man Bohlen sein Statement zum Filesharing kennt (lasst die Kinder das Zeug doch saugen, wir haben früher doch auch mit dem Kassettenrekorder die Hitparade aufgenommen) dann versteht man um so mehr, dass hier einfach auch neue Möglichkeiten ausprobiert werden, Geld zu verdienen. Geht voll in Ordnung.
Wer mitgemacht hat und wirklich gut war - für den ist so eine Platform doch auch eine Chance ohne nun unbedingt als Sieger aus der Sache herausgegangen zu sein. Ich bin mir sicher, dass sich durch die Ausstrahlung jedem Talent eine Chance bieten wird.
Bleibt dann noch die Frage wo man die wahren Talente findet. Naja, da muss man sich ja nicht auf das Privatfernsehen verlassen sondern schaut sich besser auf Platformen wie jamendo.com etc. um.
Kommentar ansehen
30.11.2008 14:18 Uhr von omamausi
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
na und: ich finde es auch toll.
Herzlichen Glückwunsch!!!!!!!!!

Refresh |<-- <-   1-25/89   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?