30.11.08 09:58 Uhr
 8.960
 

Dalai Lama rät der Menschheit von Sex ab

In Lagos (Nigeria) erkläre der Dalai Lama, dass das Leben ohne Sex unabhängiger und friedlicher sei. Laut ihm ist damit nur eine Menge Ärger verbunden.

Er bezeichnet den Geschlechtsakt als flüchtige Befriedigung und der mit ihm entstehende Druck sei nur Auslöser von Schwierigkeiten.

Die Bindung zu Kindern und Lebenspartner in einer Ehe ist für ihn ein Hindernis zum geistigen Frieden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Fanatic0s
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Sex, Mensch, Dalai Lama, Lama, Menschheit
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dalai Lama trifft Lady Gaga und rät ihr, noch mehr Geld zu verdienen
Berchtesgadener Alpen: Zeitlöcher und Spiegelwelten am Untersberg
Dalai Lama: Man soll aufhören, für Paris zu beten - Problem ist menschengemacht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

53 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.11.2008 10:27 Uhr von DeLaMR
 
+41 | -69
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.11.2008 10:29 Uhr von A1313
 
+67 | -4
 
ANZEIGEN
Druck Also dass der entstehende Druck Auslöser von Schwierigkeiten sein soll glaub ich gern, spätestens 9 Monate danach wenn man nicht verhütet *g*

- shice quelle -
Kommentar ansehen
30.11.2008 10:35 Uhr von ACUN_17
 
+65 | -15
 
ANZEIGEN
Hat der Mann unrecht? Ich würde sagen "Nein".

Und wer den Dalai Lama schon einmal live erleben durfte, kann sich gut vorstellen, wie er bei diesen Worten geschmunzelt haben dürfte...
Kommentar ansehen
30.11.2008 10:38 Uhr von hfshooter
 
+27 | -74
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.11.2008 10:47 Uhr von lolkopf
 
+24 | -5
 
ANZEIGEN
Aber: damit: "Die Bindung zu Kindern und Lebenspartner in einer Ehe ist für ihn ein Hindernis zum geistigen Frieden." hat er absolut Recht ;D

Und für alles andere gibt´s Ohrenstöpsel.
Kommentar ansehen
30.11.2008 11:04 Uhr von Darth Stassen
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
@hfshooter: Das ist für einen Buddhisten aber kein Problem, dann wird man eben als etwas anderes Wiedergeboren.

Btw.: Gibt es für den Dalai Lama eigenltich auch so was wie das Zölibat? Wenn ja, dann wundert mich seine Haltung zu bestimmten Themen nicht.^^
Kommentar ansehen
30.11.2008 11:09 Uhr von Babalou2004
 
+17 | -7
 
ANZEIGEN
Hallo hfshooter: der Lamaismus ist keine Sekte.
Im Prinzip hat er (in Teilen) Recht. Nur gäbe es ihn selbst nicht, wenn seine Eltern auch so gehandelt hätten.
Dazu kommt, dass der Sex (nicht die Pornografie) ein Teil des Lebens ist. Es fördert den Zusammenhalt, den Überlebenswillen, das Überleben der Spezies Mensch.
Ein ganz wichtiger Anteil dessen was man "Leben" nennt.
Deswegen könnte man (übertrieben) sagen: Mönche sind widernatürlich, abartig.
Babalou
Kommentar ansehen
30.11.2008 11:23 Uhr von Dukemasta
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
ich habs doch immer gewusst! Sex ist böse! *:D
Kommentar ansehen
30.11.2008 11:47 Uhr von Thingol
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
Mal im Ernst: Es ist doch nun einmal so, dass durch Sex und das menschliche Sexualbedürfnis jede Menge Unheil über der Welt liegt. Sei es durch eine Vergewaltigung oder weil zwei Staatsführer sich gegenseitig auslöschen wollen, weil sie ihr eigenes Ego stärken wollen... Aber das ist doch eh nur ein philosophischer Gedanke und der Dalai Lama ist schon schlau genug zu wissen, was er sagt. Ist doch auch ähnlich wie in dem Film EQUILIBRIUM: In der Zukunft sind Emotionen verboten, weil sie von jeher Auslöser von Hass und Krieg waren. - Das dass in der Realität nicht möglich ist wirklich so etwas zu verbieten sollte jedem doch klar sein, schon allein der Fortpflanzungs halt... Aber mal drüber nachzudenken, im philosophischen Sinne ist doch sehr spannended. IMO^^
Kommentar ansehen
30.11.2008 11:52 Uhr von Eruptiv
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Nunja: ich glaube ohne Sex gäbs noch mehr Mord und Totschlag, denn nicht jeder Mensch ist so erleuchtet wie er.
Gibt leider ziemlich viele trottel.
Kommentar ansehen
30.11.2008 12:00 Uhr von derPlan
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
Vorsicht: bei der Quelle "Bild" wird eh alles aus dem Zusammenhang gerissen. Damit kann und sollte man sich nicht beschäftigen. Bitte "Bild" News nur dann als Quelle verwenden, wenn`s um Titten oder Katastrophen geht. Da kennen die sich aus!!!!
Kommentar ansehen
30.11.2008 12:19 Uhr von Front777
 
+4 | -13
 
ANZEIGEN
@ ACUN_17: "geschmunzelt haben dürfte"
Das war es auch mehr gibt es nicht beim B.

Wer sich echt mit dieser Religion richtig beschäftigt wird schnell von ihr abkommen.

Das PDF kann man sich kostenfrei runterladen.
http://www.clv.de/...
Kommentar ansehen
30.11.2008 12:50 Uhr von Un4given
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Das Problem ist wohl, daß viele Frauen ihre Vagina als Macht- und Kontrollinstrument benutzen. Wahrscheinlich werdet ihr mich auslachen, aber ich bin ja auch kein Kostverächter. Man sollte sich nur darüber bewußt sein, daß man da mit einer gefährlichen "Waffe" spielt, die indirekt wohl schon viele Menschen das Leben gekostet hat. Daher kommt wohl der Begriff jemand wäre Schw...gesteuert. Wenn man mit dem Unterkörper denkt bleiben Moral und Ethik leider zu oft auf der Strecke. So interpretiere ich den Dalai mal.
Bin wirklich gespannt auf die Reaktionen zu meinem Post, denn ich vermute die werden recht aufschlußreich sein. Schönen Sonntag noch;-)
Kommentar ansehen
30.11.2008 13:15 Uhr von Uli.H
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Judas II: Das ist sooooo nun definitiv nicht richtig!
Kommentar ansehen
30.11.2008 13:29 Uhr von schalatan
 
+0 | -9
 
ANZEIGEN
LOL: Lass mich überlegen ÄÄÄMMM...............Nein
der soll erst mal sein mann stehn und nachhause fahren und dann kann der von seinm berg rum krakelen wie der will da hört wenigstens keiner den quatsch
Kommentar ansehen
30.11.2008 13:36 Uhr von Tzimisce
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Schon lustig wie hier mit zweierlei Maß gemessen wird.

Wenn die "uncoole" christliche Kirche eine konservative Sicht in Sachen Sex hat, wird gelästert.

Wenn der angesagte Dalai Lama sich allgemein gegen Sex ausspricht, wird ihm Recht gegeben.

Aber der alte Mann schmunzelt ja so schön ....... *Augen verdreh*
Kommentar ansehen
30.11.2008 13:49 Uhr von mfgnemesis
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke er wird nicht gemeint haben das man gar keinen Sex mehr haben soll, denn dies dürfte auch ihm klar sein, dass damit die Menschheit ausgerottet werden wird.
Er wird vielmehr den "Spaß-Sex" der heutigen Zeit meinen. Nur das Verlangen zu unterdrücken fällt definitiv schwer wenn man schon öfter sex hatte und diesem als sehr angenehm empfand. Ich würde nicht verzichten wollen :)
Kommentar ansehen
30.11.2008 13:52 Uhr von Renek85
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
LAGOS (AFP) — The Dalai Lama, the exiled Tibetan spiritual and temporal leader, on Friday said sex spelt fleeting satisfaction and trouble later, while chastity offered a better life and "more freedom."

"Sexual pressure, sexual desire, actually I think is short period satisfaction and often, that leads to more complication," the Dalai Lama told reporters in a Lagos hotel, speaking in English without a translator.

He said conjugal life caused "too much ups and downs.

"Naturally as a human being ... some kind of desire for sex comes, but then you use human intelligence to make comprehension that those couples always full of trouble. And in some cases there is suicide, murder cases," the Dalai Lama said.
Kommentar ansehen
30.11.2008 14:14 Uhr von dkb2k6
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
glaub ich auch Sex usw... bringt viel zu viele Verplichtungen mit sich....
Kommentar ansehen
30.11.2008 14:36 Uhr von stekemest
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
soso: Würde gerne mal wissen, wie die Reaktionen aussähen, wenn diese Worte nicht vom Dalai Lama sondern vom Papst gekommen wären.
Aber da es der liebe Dalai Lama ist ist das ja in Ordnung.
Kommentar ansehen
30.11.2008 14:38 Uhr von NetCrack
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Da hat er zwar irgendwo Recht wenn man(n) als Single nicht auf Partys ständig ausschau halten würde, wäre die ganze Feierei erheblich entspannter, aber ich meine wenn es sich nicht lohnen würde, täte man es ja nicht ;).
Kommentar ansehen
30.11.2008 15:03 Uhr von schalatan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ mfgnemesis: @ mfgnemesis
re:Die Bindung zu Kindern und Lebenspartner in einer Ehe ist für ihn ein Hindernis zum geistigen Frieden.
Kommentar ansehen
30.11.2008 15:11 Uhr von A-b-t-i
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Druck "Er bezeichnet den Geschlechtsakt als flüchtige Befriedigung und der mit ihm entstehende Druck sei nur Auslöser von Schwierigkeiten."


ich kenn das nur, das man dadurch druck ablässt...
Kommentar ansehen
30.11.2008 15:38 Uhr von Deniz1008
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
ohn sex gebe es auch den dalai lama nicht und alles andere auf diesen planeten ebenso wenig
Kommentar ansehen
30.11.2008 16:08 Uhr von Mario1985
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
LOL: und wie soll sich die Menschheit fortpflanzen?????? glaubt der noch an die Biene und die blume????? oder gar an die Befruchtung durch den heiligen geist??

Refresh |<-- <-   1-25/53   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dalai Lama trifft Lady Gaga und rät ihr, noch mehr Geld zu verdienen
Berchtesgadener Alpen: Zeitlöcher und Spiegelwelten am Untersberg
Dalai Lama: Man soll aufhören, für Paris zu beten - Problem ist menschengemacht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?