30.11.08 09:23 Uhr
 395
 

Petersberg: Feuerwehrmann stürzt beim Dekorieren in den Tod

In Petersberg (LK Fulda) stürzte am Freitagabend ein 45-jähriger Feuerwehrmann ab, als er das Feuerwehrhaus weihnachtlich schmücken wollte.

Der Mann stürzte aus neun Metern rückwärts von der Leiter, als er mit mehreren Kollegen dabei war eine große Kerze an dem Turm anzubringen. Der dazu dient Schläuche zu trocknen.

Der Notarzt konnte dem Mann, der auf den Betonboden gestürzt war, nicht mehr helfen. Er starb noch am Ort des Geschehens.


WebReporter: majkl
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Feuer, Feuerwehr
Quelle: www.fr-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Vater tötet Baby - Mutter muss nun auch ins Gefängnis
New York: Explosion wohl Terrorakt (Update)
New York: Explosion erschüttert Manhattan - Eine Person wurde festgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.11.2008 21:36 Uhr von majkl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein wirklich tragischer Unfall bei dem ein Mensch starb der es eigentlich besser hätte wissen müssen. Gerade von Feuerwehrleuten sollte man meinen das sie in punkto Sicherheit voll aufgeklärt sind.
Kommentar ansehen
30.11.2008 11:41 Uhr von Delios
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Traurige Geschichte.

Mein Beileid der Familie des Kameraden...
Kommentar ansehen
30.11.2008 12:18 Uhr von majkl
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ Fang di Katz: ich hatte den satz anders eingeliefert...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?