29.11.08 19:57 Uhr
 506
 

Zürich: Mann tötet seine Ehefrau wegen einer nächtlichen Streitigkeit

Am heutigen Samstagmorgen hat ein 34 Jahre alter Mann in der Schweiz seine 39-jährige Ehegattin in deren Züricher Wohnung (Stadtteil Wiedikon) niedergestochen. Danach alarmierte er die Polizeibehörde und leistete keinen Widerstand bei seiner Festnahme.

Der Mann erklärte, dass er mit seiner Partnerin Samstagnachts eine heftige Streitigkeit gehabt hätte. So die Mitteilung der schweizerischen Stadtpolizei.

Aus diesem Grund hätte er seine Ehegattin mit einer Stichwaffe getötet. Morgens um sieben Uhr herum meldete er sich daraufhin bei der Polizei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Streit, Ehefrau, Zürich, Streitigkeit
Quelle: www.nachrichten.ch
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.11.2008 21:44 Uhr von ohne
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
1.Absatz "Samstagmorgen ... niedergestochen"
2.Absatz "Samstagnachts .. heftige Streitigkeit"

??
Kommentar ansehen
30.11.2008 01:42 Uhr von Tekkenizer
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
junction21: ja vll haben die schweizer ja schon die zeitmaschine wer weiss.
Da fällt mir ein mein Fluxkompensator ist hin.
Dann nehm ich halt das Perpetum Mobile aus der Garage.
Kommentar ansehen
30.11.2008 02:11 Uhr von Seelenkrank
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
echt: super was leuten für mordmotive einfallen *kopf>tisch*
echt super, kann ich ja nachvollziehn *ironie* -.-


einfach krank & traurig.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?