29.11.08 19:38 Uhr
 3.269
 

Verkaufsverbot für "FEAR 2" in Australien

Das Spiel "FEAR 2 - Project Origin" darf in Australien nicht verkauft werden. Das ist das Ergebnis der australischen Altersklassifizierung des "­Classification Board and Classification Review Board".

Noch ist aber nicht bekannt aus welchen Gründen diese Entscheidung getroffen wurde. Damit ein Spiel in Australien angepriesen und verkauft werden kann, darf es höchstens eine "15+"-Wertung erhalten.

Man sollte aber auch beachten, dass auch "Fallout 3" in Australien zunächst ein Verkaufsverbot erhalten hatte. Dieses Verkaufsverbot wurde aber später in ein "15+"-Urteil geändert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tekkenizer
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Verkauf, Australien
Quelle: www.gamingxp.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Social-Media-Nutzer trotzen Terror mit Flut von Katzenbildern
Urteil: Internet-Werbeblocker sind zulässig
Donald Trump verliert Markenrechtsstreit gegen Musik-App "iTrump"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.11.2008 20:25 Uhr von Ashert
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Wie: ist das eigentlich mit Spielen über Steam? Ich mein die werden doch nur über das Steamportal selber verkauft, jenseits aller XX+ Lizenzen. Und wenn ich mir das letzte anschau "Left4Dead" da laufen doch mit Sicherheit mehr Zombies zum abknallen rum als Fallout 3 oder FEAR jemals gehabt hat!

Das ist wohl wieder mal so ein Gesetz, das an der Realität völlig vorbei geht?
Kommentar ansehen
29.11.2008 21:10 Uhr von wwewrestling
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
bei Fear kann ich das Verbot nicht verstehn.

Zwar ist das spiel ein richtiger Horror aber es nichts was verboten gehört
Kommentar ansehen
29.11.2008 21:50 Uhr von der_Marxist
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
pah: lächerlich wie diese Jugendschutz-Vasallen probieren uns Spielern und den Spielerkollegen in Australien den SPaß zu verderben in dem sie Spiele verbieten die nun wirklich absolut nicht verboten gehören, ist schließlich auch eine wirtschaftliche EInbuße für die Programmierer wenn sie ihr Produkt nicht anpreisen dürfen.....
Kommentar ansehen
29.11.2008 22:00 Uhr von Tekkenizer
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
die leute, die solche gesetze hervorbringen sind meist politiker oder sonstige "was kann ich tun um mich wichtig zu machen"- leute, die angst um ihre kinder haben, weil sie nicht verstehen, was Erwachsenenunterhaltung alles sein kann.
Kommentar ansehen
30.11.2008 00:30 Uhr von Surfacing
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
tjo: solange fear 2 nicht in deutschland verboten wird, ist mir das egal. :>
Kommentar ansehen
30.11.2008 01:30 Uhr von In extremo
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Junkyard_Dog: Naja, der deutsche Staat schränkt es ja nicht absolust ein (jetzt mal von Beschlagnahmten Titel abgesehen, die aber selten sind). Nur Saturn, MediaMarkt und Konsorten weigern sich ja einen ab18 Bereich dafür aufzumachen. Seis aus Kosten gründen oder wegen des öffentlichen Ansehens,...

Wenn sie mal endlich das machen würden, hätten wir wohl auch weniger Probleme mit Zensierungen <.<
Kommentar ansehen
30.11.2008 01:48 Uhr von Dead_Man
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Drogen??? Wahrscheinlich Indizieren die es weil es im Spiel irgendwelche Aufpunschende Mittel (was ja gerne von Kritikern als "Drogen" gesehen werden) geben wird. Das war zumindest der Fall bei Fallout 3 weswegen die es verboten hatten.
Kommentar ansehen
30.11.2008 02:40 Uhr von Albana91
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ Ashert: Richtig. Bei der Installation von Steam wird man gefragt ob man bis zu 12 Jahre alt ist oder drüber. Sollte Letzteres eintreffen hat man unbegrenzte Steamauswahlkriterien.

Angefangen von Half Life über HL: Counter-Dtrike bis hin zu Left 4 Dead.

Wie dem auch sei. Wer das Spiel will bekommt es auch. Und das meine ich wie ich es schreibe ;)

Das WWW ist ziemlich umfangreich wisst ihr ^^
Kommentar ansehen
30.11.2008 14:35 Uhr von In extremo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Ashert: Bei Steam wird der Shop je nach Land einfach zensiert. In Deutschland z.B. können wir uns die ID Spielsammlung die mehrer Quake und Doom Teile enthielt nicht kaufen, weil die teils noch auf dem Index stehen.
Ich denke da wirds nicht anders sein.
Kommentar ansehen
30.11.2008 17:47 Uhr von Solmi
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ach alle: Australier bzw. das ganze Land sind alles Pingelige Leute
was man alles mitbringen muss wenn man ein Visum will.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen
ZSKA-Fan verprügelt Taschendieb
Turku/Finnland: Messerattacke - Polizei geht von Terrorverdacht aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?