29.11.08 10:44 Uhr
 5.153
 

Düsseldorf: Nach Mitternacht wird die Altstadt gefährlich - Polizei oft hilflos

Der leitende Polizeidirektor von Düsseldorf ist besorgt über die Zustände, die oft nach Mitternacht in der Altstadt von Düsseldorf herrschen. Die Rede ist von zum Teil größeren Gruppen, die schlagend durch die Gegend ziehen.

Herbert Schenkelberg (Polizeipräsident) äußerte die Bitte, die Sperrstunde wieder einzuführen. Desweiteren wird die Wirksamkeit von Videoüberwachung bestritten. Weil sich die Meisten der Randalierer nicht davor scheuen Polizisten anzugreifen, würde eine Videoüberwachung auch nicht abschrecken.

Die Polizeiführung wünscht sich deswegen eine größere Unterstützung vom Land. Hundertschaften sollen auf Abruf zur Verfügung stehen wenn es notwendig wird. Der Oberbürgermeister hingegen empfindet solche Aussagen als Übertreibung und wünscht sich man solle die Altstadt nicht schlecht reden.


WebReporter: majkl
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Gefahr, Düsseldorf, Hilfe, Altstadt
Quelle: www.derwesten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Malta: Union fordert internationale Ermittlungen nach Mord an Bloggerin
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
NRW: Bei Hells-Angels-Razzia Drogen, Waffen und Geld beschlagnahmt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

36 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.11.2008 10:34 Uhr von majkl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann solche Gewaltausbrüche auch nicht verstehen die leider immer häufiger überall vorkommen. Falls es da wirklich so schlimm ist sollte der OB über seinen Schatten springen und sich mehr sorgen über die Gewaltausbrüche machen anstatt auf den Ruf zu achten.
Kommentar ansehen
29.11.2008 10:54 Uhr von TrangleC
 
+24 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist traurig. Wenn das so weiter geht wird es über kurz oder lang so weit kommen dass die Regelungen zum Gebrauch von Polizeischusswaffen gelockert werden müssen und wir Zustände wie in den USA bekommen, wo man auch als normaler Mensch Angst haben muss bei einer Verkehrskontrolle über den Haufen geschossen zu werden weil man ne falsche Bewegung macht.

Aber der Staat muss eben sein Gewaltmonopol aufrecht erhalten und wenn das mit Knüppel, Pfefferspray und Zweierstreifen nicht mehr möglich ist, bleibt wohl nichts anderes übrig.

Und so geben dann solche idiotischen Chaoten Leuten wie Schäuble wieder Gründe die Freiheiten und Bürgerrechte in unserer Gesellschaft weiter zu beschneiden.
Kommentar ansehen
29.11.2008 11:09 Uhr von Dangermaus
 
+32 | -0
 
ANZEIGEN
hahah der Bürgermeister will das man es nicht schlechtredet.

Also wenn wer Ahnung hat was da Nachts abgeht, dann wohl der Polizeidirektor.

Der Bürgermeister fährt nach Feierabend in eine Vorort zu seiner Villa und hat seine ruhe.
Kommentar ansehen
29.11.2008 11:40 Uhr von Jorka
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Die Gesellschaft wird: immer aggressiver und *sorry* bekloppter...
Aber statt vielleicht mal nachzufragen woran das liegt, und eventuell die Gründe dafür in der eigenen Politik zu suchen wird nur an den Symptomen herumgedoktert.

Und der OB sollte sich echt was schämen, was ist wohl wichtiger sein Ruf, oder das man nachts unbeschadet in der Altastadt unterwegs sein kann?!
Kommentar ansehen
29.11.2008 11:58 Uhr von mech-fighter
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
ich bin gegen eine sperrstunde: aber für die hundertschaften!
gestern nacht wurde ein jugendhaus in unserer stadt von 15 menschen mit migrationshintergrund gestürmt, der laden verwüstet und mehrere leute zusammengeschlagen. ich bin ca 30min davor gegangen - glück im unglück.
was ich damit sagen will, es ist sinnlose gewalt präsent und wir müssen etwas dagegen machen!
Kommentar ansehen
29.11.2008 12:01 Uhr von smile2
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Altstadt: Also ich als regelmäßiger Altstadtgänger kann das voll und ganz verstehen. Haben selber zwar noch nie irgendwelche Probleme gehabt, aber dafür schon mehrfach Schlägereien beobachten können. Wo wirklich Gruppen sich geschlagen haben. Die Polizeipräsenz ist dort einfach nicht sehr ausgeprägt.

Meiner Meinung nach sollten mehr Streifen dort gehen. Aber wenn man mal durch die Altstadt schlendert ist man froh wenn man überhaupt mal ne Streife sieht. Und das bei so einer Menge von Leuten! Und die meisten davon sehr gut angetrunken.
Kommentar ansehen
29.11.2008 12:19 Uhr von Wurst_afg
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
problem der Altstadt ist, dass es quasi eine einzige enge fußgängerzone wird sobald es wochenende ist. ist schon fast wie auf der kirmes. überall gedrängel und geschubse. wenn da irgendwelche schlägereien ausarten dann kann die polizei einfach nicht auseinanderhalten wer involviert ist und wer einfach nur abends da zum feiern o.ä. rumläuft. da kann problemlos mal ne massenpanik ausbrechen und dann wirds echt unlustig.

polizei steht zwar an der ein oder anderen ecke aber bis die sich mit dem auto(!!!) durch die fußgänger wurschteln kann es schon viel zu spät sein.
Kommentar ansehen
29.11.2008 12:21 Uhr von Wurst_afg
 
+2 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.11.2008 12:29 Uhr von Knetgummiclown2
 
+16 | -4
 
ANZEIGEN
@Wurst_afg: Wenn mein Kommentar schwach war, dann war deiner gelinde gesagt überflüssig. Gebe dir mal ein Tip: Einfach mal die rosarote-Gutmenschen-Multikulti ist toll- Brille absetzen, dann klappts auch mit der Realitätsnähe.
Kommentar ansehen
29.11.2008 12:29 Uhr von ElCommandante
 
+2 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.11.2008 12:36 Uhr von Wurst_afg
 
+2 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.11.2008 12:42 Uhr von ElCommandante
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
@ Wurst_afg: Bitte?

Ich hab doch garnix von Migranten geschrieben.
Kommentar ansehen
29.11.2008 12:44 Uhr von Daedalus1337
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Bürgerwehr: Wieso gründet man in Düsseldorf nicht eine Art Bürgerwehr? Jedem X-Beliebigen Bürger steht das Recht zu, einen anderen bei ner Straftat festzunehmen. Wenn sich da viele Leute finden würden dann hätte die Kriminalität dort bald ein Ende.
Kommentar ansehen
29.11.2008 12:51 Uhr von Knetgummiclown2
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
@Wurst_afg: habe nirgends behauptet das Ausländer an allem Schuld sind, aber man muß kein Hellseher sein um zu erkennen welcher Kulturbereich explizit hier, zu diesem Thema, gemeint ist.
Oder soll ich sämtliche Pressemeldungen der Düsseldorfer Polizei von 2008, in denen Rudelweise Migranten in Straftaten involviert waren, verlinken?
Ich denke dass können wir uns sparen oder?
Und es ist eher andersrum, was dass verschleiern der Herkunft betrifft. Da werden aus prügelnden "Südländern" mal schnell irgendwelche imaginäre Neo-Nazis. Oder aus nem Marokkaner ein Saarbrücker usw....

@techn9ne
wieso sollte ich gesperrt worden sein? weil ich die Wahrheit sage, die den meisten hier nicht in Kram passt?
nö, logik ist hier auch nicht unbedingt von Nöten, man muß nur lesen können :)
Kommentar ansehen
29.11.2008 12:59 Uhr von Knetgummiclown2
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
@Querulant9ne: Bring so was wie ein Argument, ansonsten kann ich dich leider nicht ernst nehmen.
Kommentar ansehen
29.11.2008 13:02 Uhr von Wurst_afg
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
@ Knetgummiclown2: die links, die du meinst gibt es auch andersherum.
man kann tagelang über das thema diskutieren und man kommt nicht zum ende..
du siehst es so, ich seh es so... letztenendes muss jeder selbst wissen welchen teil zur gesellschaft er beiträgt und dafür sorgen, dass die eigenen kinder nie soweit vom Weg abkommen, völlig egal, ob marokkaner, türken, deutsche..
Kommentar ansehen
29.11.2008 13:10 Uhr von Knetgummiclown2
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
@techn9ne: "warum werden andere leute die die wahrheit schreiben denn nicht gesperrt?" <--- weil deren Wahrheit wohl mehr Admin-Konform war/ist.

soso du kennst meine alten Kommentare, wohl schnell mal gegoogelt was für böswillige Propaganda ich hier schon verzapft hab hm?
Dann teile uns doch mal mit welcher Beitrag von mir Sperrwürdig war, deiner Meinung nach.

Ok, wurst_afg. dass wir uns im kreis drehen bei diesem Thema ist mir auch bewußt....
Kommentar ansehen
29.11.2008 13:42 Uhr von A-b-t-i
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Altstadt: Ich hatte da bisher keine Probleme, obwohl ich aus Wuppertal komme....

Weiss nur, mein Bruder hatte vor 2 wochen probleme, 6 gegen ca 40,45 Leute


Als En freudn von meinem bruder bei der Polizei angerufen hat, bekam er als antwort nur, dasdie nix machen könnten
Kommentar ansehen
29.11.2008 13:52 Uhr von Knetgummiclown2
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@techn9ne: "aber bei dir haben sie ja alles gelöscht also scheinst du ja nichts so unschuldig gewesen zu sein" <--siehe mein Kommentar weiter oben.
Kommentar ansehen
29.11.2008 14:16 Uhr von Hier kommt die M...
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
techn9ne: Von wegen alles gelöscht, allerdings spinnt die Suchfunktion hier leider ab und zu..daran zu merken, wenns besonders schnell geht.

ein Beispiel:

http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
29.11.2008 14:17 Uhr von djz0
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
gegen sperrstunde: da die altstadt ja in düsseldorf einer der meistbesuchten punkten von jugendlichen ist, wäre es wohl sinnvoll hier auch vermehrt polizei einzusetzen. was auch ein problem der heutigen gesellschaft ist, ist das phänomen der verantwortungsdiffusion. wenn die menschen vermehrt einschreiten würden und courage zeigen würden, glaube ich das das problem mit der gewalt auch zurückgehen würde.
auch die bar- und kneipenbesitzer würden keinesfalls zufriedensein mit der sperrstunde, da viele erst nacht mitternacht mit besucherspitzen rechnen. die hier für die betreiber entstehenden verluste könnte der OB wohl nicht hinnehmen.
Kommentar ansehen
29.11.2008 15:05 Uhr von LH738
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Hilflos ? DAnn sind se aber alle ziemlich schlecht ausgebildete Polizisten !
Wozu haben Sie eine Knarre / Pfefferspray / Schlagstock ?!
Kommentar ansehen
29.11.2008 15:18 Uhr von DirkKa
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Was war das damals schön in der DDorfer Altstadt. Mit damals meine ich die Zeit in der meine Kumpel und ich dort durch die Straßen gezogen sind.

Damals wurde auch viel getrunken und gefeiert, Schlägereien oder pöbeleien gab es praktisch gar nicht.
Kommentar ansehen
29.11.2008 15:45 Uhr von Knetgummiclown2
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Müntesfeind: da ich dies weder nachprüfen kann noch bestreiten, ob deine objektive Sicht der Dinge in D´dorf so zutreffen, kann ich dazu keine fundierte Meinung äußern. btw: wenn es so ist wie du es schilderst, hat wenigstens eine Großstadt in NRW kein Ausländerkriminalitätsproblem....
Kommentar ansehen
29.11.2008 15:59 Uhr von Knetgummiclown2
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
@Müntesfeind: nö hab kein Ausländerproblem. Aber du kannst hier viel erzählen, nicht wahr?
Mußt auch nicht gleich niveaulos und beleidigend werden, nur weil dir die nötige Contenance fehlt.

Refresh |<-- <-   1-25/36   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?