28.11.08 19:10 Uhr
 24
 

DAX leicht im Plus - MDAX gibt nach

Zum Wochenschluss entwickelten sich die deutschen Aktienindizes unterschiedlich. Der Deutsche Aktienindex gewann 0,09 Prozent auf 4.669,44 Zäher hinzu, während der MDAX 0,63 Prozent auf 5.355,59 Punkte abgab.

Im Interesse der Anleger standen die Anteilsscheine von Allianz und Commerzbank. Zuvor war bekannt geworden, dass die Commerzbank die Dresdner Bank früher als ursprünglich vorgesehen übernehmen kann und dafür weniger Geld aufbringen muss.

Weitere Gewinner im DAX waren die Werte von ThyssenKrupp (plus über 2,0 Prozent), Merck KGaA, Deutsche Bank und Deutsche Postbank.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: DAX, MDAX
Quelle: boerse1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche haben 2016 rund 493 Millionen unbezahlte Überstunden angehäuft
Online-Handelsriese Amazon plant nun auch Ladengeschäfte in Deutschland
Porsche-Betriebsrat: E-Mails nach Feierabend sollen automatisch gelöscht werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.11.2008 18:56 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Finanz- und Wirtschaftskrise belastet die internationalen Aktienmärkte nach wie vor. Ein Ende ist noch lange nicht ab zu sehen, auch für das kommende Jahr sieht es schlecht aus.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Herr der Ringe"-Regisseur mit neuer Fantasy-Saga
Mann wollte Tore der britischen Air Force Station Mildenhall durchbrechen
Zugunglück im US-Bundesstaat Washington - Mehrere Tote und Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?