28.11.08 17:39 Uhr
 326
 

Urteil: Geldanleger gehen nach der Pleite von Lehman Brothers leer aus

Für Geldanleger, die über deutsche Banken Zertifikate von der US-Investmentbank Lehman Brothers kauften, gibt es nach dem ersten Gerichtsurteil wenig Hoffnung, die investierten Gelder zurückzuerhalten.

Die Richter urteilten zu Gunsten der Frankfurter Sparkasse und gegen ein Rentner-Ehepaar aus Bad Soden, die 12.000 Euro bei der insolventen US-Bank anlegten. Eine fehlerhafte Beratung der Sparkassenmitarbeiter konnte das Gericht nicht nachweisen.

Das Urteil könnte für andere Lehman-Brothers-Geschädigte Signalwirkung zeigen und die Flut von Klagen auf Schadenersatz gegen andere deutsche Banken eindämmen.


WebReporter: marc01
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Urteil, Pleite, Lehman Brothers
Quelle: www.spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.11.2008 19:14 Uhr von de_waesche
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
war ja klar: dass der kleine mann der dumme ist. und die eigner von lehman brothers freuen sich derweil ein zweites loch in den a...llerwertesten über die 300 millionen vom deutschen fiskus. kranke welt.
Kommentar ansehen
28.11.2008 19:21 Uhr von LordKelvin
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
richtig so: Wer höhere Gewinne dadurch erzielen möchte, dass er sein Kapitel risikoreicher anlegt, muss auch damit rechnen alles zu verlieren.

Alle die jetzt jammern kann man zwar verstehen, aber letztendlich wollen die auch nur aus der aktuellen Finanzmarktsituation ihren Vorteil herausschlagen. Die sind kein Stück anders als die ganzen Unternehmen, die jetzt plötzlich vom Staat Geld wollen, weil es Ihnen ach so plötzlich schlecht geht.

Zum Glück funktioniert das Rechtssystem in Deutschland noch hin und wieder, sonst wären heute wohl die ersten zum Lotto-Laden gegangen, und hätten ihre Mittwochs-Lottolose zurückgegeben, schliesslich wurde ihnen eine Gewinnsumme in Aussicht gestellt, die sie nicht erhalten haben.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?