28.11.08 15:46 Uhr
 129
 

Fußball/Wolfsburg: 10.000 Euro Strafe für Magath

Felix Magath wurde vom DFB-Sportgericht eine Geldstrafe von 10.000 Euro aufgrund unsportlichen Verhaltens auferlegt.

Magath hatte beim letzten Spiel gegen Stuttgart in der Halbzeitpause Schiedsrichter Fleischer aufgrund dessen Leistung, die Magath wohl nicht gut fand, kritisiert.

Allerdings nicht in einer geeigneten "Tonart und Wortwahl", wie Fleischer sagte. Den Rest vom Spiel verbrachte Magath auf der Tribüne.


WebReporter: no_name1
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Euro, Strafe, Wolfsburg
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV entlässt Trainer Markus Gisdol
Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Skandal bei Handball-WM: Kroatien-Coach behindert gegnerischen Spieler

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.11.2008 15:42 Uhr von no_name1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
10.000 Euro sind schon viel Geld...aber sicher nicht für Felix Magath. Denke jetzt mal nicht, dass ihm diese Strafe so viel ausmacht.
Kommentar ansehen
28.11.2008 17:52 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn er wirklich so harsch war dann ist er aber gut davon gekommen ....nur eine geldstrafe

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?