28.11.08 10:39 Uhr
 106
 

Bei Steenfeld wütete ein Großbrand - Mehrere hunderttausend Euro Schaden

Am gestrigen Donnerstag musste abends ein halbes dutzend Freiwillige Feuerwehren aus dem Rendsburg-Eckernförde-Kreis ausrücken. Grund dafür war ein Großbrand der in der Nähe von Steenfeld in einem Mehrfamilienhaus ausgebrochen war.

Die Hausbewohner hatten sich immerhin noch zur rechten Zeit in Schutz bringen können. Aus diesem Grund kam es zu keinen Verletzungen. Der Einsatz der Feuerwehrkräfte konnte allerdings wegen des enormen Windes nur mit Mühe ausgeführt werden.

Die Rendsburger Kriminalpolizei begann schon während des Löschens der Feuerwehren mit ihren Ermittlungsarbeiten. Der Grund für den Brand und die Höhe des Schadens ist noch unbekannt. Allerdings soll dieser mehrere hunderttausend Euro ausmachen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Euro, Schaden
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Finnland: Messerattacke in Turku - Mehrere Personen verletzt
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?