28.11.08 10:33 Uhr
 1.217
 

Eishockey/DEL: Duisburg feuert fast die komplette Mannschaft

Der Boss der Füchse Duisburg, Ralf Pape, hat fast die komplette Mannschaft gefeuert. Auslöser dieser Aktion waren die schlechten Leistungen des Tabellenletzten der DEL.

Verschont blieben die beiden Torhüter sowie der Trainer und der Manager.

Pape teilte auf einer Pressekonferenz mit, dass er fast alle Verträge zum Ende der Saison gekündigt hat. Den Fortbestand seines Engagements bei den Füchsen teilte er jedoch mit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BerndS.
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Eishockey, Duisburg, DEL, Mannschaft
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mario Basler sauer: Kein Bundesligaklub "traue sich" ihn zu verpflichten
Fußball: Dresden-Fans drohen Jan Böhmermann - "Dummes Wessimaul halten"
Fußball: Indonesischer Torwart nach Zusammenstoß auf Platz verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.11.2008 11:02 Uhr von Blitzeis
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
coole aktion!!

nur was passiert wohl wenn der nächstes jahr keine mannschaft zusammen bekommt???
Kommentar ansehen
28.11.2008 11:07 Uhr von Sh1n0
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Richtige Entscheidung? Es ist ziemlich gewagt, allerdings halte ich das auch für eine bessere Idee, als den Trainer rauszuschmeißen, wie das häufig gemacht wird. Wahrscheinlich gibt es leichte Probleme mit dem Aufbau der Mannschaft für nächstes Jahr, aber sicher bekommen die das auf die Reihe
Kommentar ansehen
28.11.2008 12:37 Uhr von clownie
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Blitzeis: Unwahrscheinlich, dass er nächstes Jahr ohne Mannschaft da steht. In Herne gibts ein Farmteam... Ich denke da wird man sich im Notfall bedienen können.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?