28.11.08 10:16 Uhr
 2.333
 

Argentinien: Unbekanntes Flugobjekt über dem Tupangato

Am 8. November machte ein argentinischer Reiseveranstalter ein paar Fotoaufnahmen von der Gegend der "La Carrera" am Berg Tupangato. Am heimischen PC entdeckte er auf einem Bild ein Objekt, das eine merkwürdige Form aufwies und er sich nicht erklären konnte.

Er bat den anerkannten Ufologen Andrea Simondi um eine Prüfung der Aufnahme. Zwei Wochen später war die Analyse des Fotos durch den Forscher abgeschlossen. Er kam zu dem Ergebnis, dass es sich nicht um einen Kondor handeln könnte.

Es zeigte offensichtlich ein Ufo, das die Größe eines Verkehrsflugzeuges übertraf. In dieser Gegend kam es schon öfters vor, dass Touristen unbekannte Flugobjekte fotografierten. Erst im April gelang es einigen Freunden des Reiseveranstalters, einige Ufos mit dem Handy aufzunehmen.


WebReporter: Corazon
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Argentinien, Flugobjekt
Quelle: www.para-news.de.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hirnforscher: Männer sind nicht so großzügig wie Frauen
Weltweite Folgen: Experten warnen vor Ausbruch von Yellowstone-Vulkan
Irland ruft wegen Ex-Hurrikan "Ophelia" landesweit höchste Warnstufe aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.11.2008 10:10 Uhr von Corazon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bereits 1947 stand die Gegend um den Berg Tupangato in im Zusammenhang mit einer (tödlichen) UFO-Begegnung. Eine Verkehrsmaschine soll dort mit einem UFO kollidiert sein. Bis heute bleibt der Absturz rätselhaft, da die vor 8 Jahren erst gefundenen Trümmer keinerlei Hinweise auf eine rationale Erklärung zur Ursache geben.
Kommentar ansehen
28.11.2008 10:26 Uhr von vostei
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Zum Kommentar: Star Dust: http://de.wikipedia.org/...(Flugzeug)
Kommentar ansehen
28.11.2008 10:35 Uhr von Captain_Flint
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
*hüstel*: Der Absturz der "Star-Dust"?
Das war nach letzten Erkenntnissen doch ein Unfall.
Durch starken Gegenwind wurde die zurückgelegte Entfernung falsch berechnet und die Piloten gingen zu früh in den Landeanflug.
Schließlich zerschellte die Maschine bei Schneesturm am Berg.
Kommentar ansehen
28.11.2008 10:52 Uhr von vostei
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
hm - naja: das zwickt sich aber dann mit deiner Aussage:

[..]"da die vor 8 Jahren erst gefundenen Trümmer keinerlei Hinweise auf eine rationale Erklärung zur Ursache geben."

Egal.

Die Bilder: gibt es da bessere Größen der Bilder im Net?
Kommentar ansehen
28.11.2008 11:00 Uhr von gsgrobi
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Hach, endlich mal wieder: eine UFO-Meldung, hab mich schon gewundert, soo lange nix mehr von gehört
/Ironie off
Kommentar ansehen
28.11.2008 11:04 Uhr von Smudo77
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
vostei: Das war aber mal wieder eine sehr unauffällige, bescheidene Kritik am Kommentar von corazon. Ich kannte diese Geschichte bisher nicht. Dieses für mich neue Wissen ist das einzig gute an dieser News.

Sag mal corazon: Du legst doch immer so grossen Wert darauf, objektiv zu sein. Deshalb streust Du diese UFO-Nachrichten auch immer schön unter einige wissenschaftliche News. Und deshalb beteuerst Du immer auch, dass UFOs zunächst mal nichts mit Aliens zu tun haben.

Warum aber kommen dann immer wieder News und Kommentare, die mich glauben lassen, dass Du gar nicht so objektiv und ´wissenschaftlich´ bist, sondern stattdessen fest an die Existenz von Aliens hier auf unserem Planeten glaubst.

Wenn Du Dich so intensiv mit UFO-Erscheinungen beschäftigst, dann hätte Dir doch auch nicht entgehen dürfen, dass es im Falle Star Dust durchaus Erklärungen gibt, die sehr viel naheliegender sind als diese ´Kollision-mit-einem-UFO-Theorie´.

Ich versuche immer auch, in Dich hineinzuschauen, werde aber nicht schlau daraus ... ;-)
Kommentar ansehen
28.11.2008 11:05 Uhr von Smudo77
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
da haben sich gleich vier Kommentare vor meinen gedrängelt :-)
Kommentar ansehen
28.11.2008 11:57 Uhr von fleischi93
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Lol: Ich glaube die ganze Welt dreht sich um "UFO´s" aber langsam reichts mal mit den schei** Meldungen jeden Tag etwa 2 "UFO" Meldungen ^^
Kommentar ansehen
28.11.2008 11:59 Uhr von Hawk74
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Warum ?! Warum sind die UFOs immer genau soweit weg, das man sie nicht richtig erkennt ?
Warum sind die Bilder "immer" unscharf/verwackelt ?

Ich finde diese sogenannten UFO-Sichtungen immer sehr fragwürdig !

Bis dann...
HAWK
Kommentar ansehen
28.11.2008 12:07 Uhr von Borgir
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
jetzt: kommen sie uns wohl holen
Kommentar ansehen
28.11.2008 12:17 Uhr von kingoftf
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
An den Fotografe: Es gibt da so praktische Mikrofasertücher, mit denen man die Objektive reinigen kann, so dass keine Fusseln draufbleiben, die dann so aussehen wie Alienscheisse.....


Nur unscharfe Fotos oder Parkinson-Videos mit der Handy-Kamera, was bitte so der Mist beweisen, das Sommerloch ist doch schon vorbei und bis zum 1. April dauert es auch noch....

Und die Quelle, na ja Esoterikmist
Kommentar ansehen
28.11.2008 12:21 Uhr von Belzebuebchen
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
At Hawk74: Die Bilder sind immer unscharf oder verwackelt. Wären sie scharf und man könnte er kennen was es ist wäre es kein UFO mehr.

UFO bedeutet ja nur: Unidentifiziertes Flug Objekt

Das auf dem Bild könnte auch ein großer Vogel sein...
Kommentar ansehen
28.11.2008 14:06 Uhr von gotchi
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
neulich in der pampa schaetzungsweise gibt es KEINE groesseren bilder. scheint so eine art gesetzmaessigkeit sein, dass dererlei sichtungen entweder unscharf, schlecht aufgeloest oder dergleichen sind.

auch lustig: das der erste gang jener zu einem >ufologen< war (kann man sowas studieren? wahrscheinlich, gibt´s dann auch einen kurz fuer >allgemeine experten< ^^´) und nicht zu einer wissenschaftlichen insitution oder gar zu einem fotografen...
wundert mich, dass es nicht gleich >madame esmeralda< oder der baecker von nebenan analysiert hat..
Kommentar ansehen
28.11.2008 14:18 Uhr von Klecks13
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
war der blind?? "Es zeigte offensichtlich ein Ufo, dass die Größe eines Verkehrsflugzeuges übertraf" - und dann fällt es ihm erst beim Sichten der Bilder am PC auf?? Ja nee, is klar..
Kann Klaus Ch. Wein nur recht geben.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland reduziert den Export von Rüstungsgütern in die Türkei
Wien: Frau muss wegen Verhüllungsverbot Strafe zahlen - Sie trug einen Schal
Nackarsulm: WC zu langsam geputzt - Mit Thermoskanne Reinigungskraft geschlagen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?