28.11.08 09:31 Uhr
 170
 

Fußball/Uefa-Cup: HSV verliert Zuhause gegen Ajax Amsterdam

Der Hamburger SV hat nach zwei Jahren das erste mal im Europapokal daheim verloren und muss nun auf das Erreichen der nächsten Runde warten.

In der Gruppe F gab es gegen die Holländer aus Amsterdam eine 1:0-Heimniederlage.

In der 77. Minute erzielte der Brasilianer Leonardo, nach einem Abwehrpatzer der Hamburger, den entscheidenden Treffer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Hamburger SV, Cup, UEFA, Amsterdam, Zuhause, Ajax Amsterdam
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV verbannt drei Profis aus dem Kader
Fußball: FC Bayern München schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV schlägt Bayer 04 Leverkusen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.11.2008 09:47 Uhr von anderschd
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Das war ein Grottenkick. Genau wie Schalke. Was is bloß mit deutschen Mannschaften los?!
Das einzig erfreuliche? Das der Jarolim endlich mal den Preis für sein Benehmen zahlen muss. Was der auf dem Platz abzieht, ist an Unsportlichkeit und Unfairness nicht zu überbieten.
Kommentar ansehen
28.11.2008 09:59 Uhr von adensohn
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Endlich mal einer ,der den Jarolim-Affen genauso scheisse findet wie ich ... :)

Bei jeder Situation lässt er sich fallen, reklamiert und benimmt sich wie ein Dorfdepp ...

Naja daher is mir der HSV auch egal ... schade ,dass sie verloren haben ,aber die paar Spiele am Anfang der Saison, wo der HSV voreilig hochgejubelt wurde ,waren einfach überflüssig.

Ich denke ,dass da Wolfsburg noch die größten Chancen hat, was im UEFA-Cup zu erreichen.
Kommentar ansehen
28.11.2008 10:33 Uhr von vitamin-c
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Ich dachte schon der Ball geht gar nicht rein von Ajax. Zum Glück ja doch noch! Hamburg ist braun-weiss!
Kommentar ansehen
28.11.2008 11:03 Uhr von 16669
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
wie kurzsichtig einige sind. sicher war es kein glanzvolles spiel, aber wenn man mal die erste halbzeit betrachtet, dann hat der hsv doch phasenweise druck gemacht. wenn sie dann aber nicht das entscheidene tor schiessen, dann frustet es bei den spielern und spiegelte sich entsprechend in der zweiten halbzeit wieder.

der sieg von ajax war nicht verdient, sondern die konsequenz aus einer desolaten leistung. viele fehlpässe und ungenauigkeiten, sowie eine schlechte abwehr zeichnen den hsv momentan aus.

auch die teuren neuzugänge wie silva und neves konnten nicht überzeugen.

sich über jarolim aufzuregen ist unnötig, denn mir fallen noch viele andere bl-spieler ein, die ähnlich unfair auf dem platz agieren.
Kommentar ansehen
28.11.2008 11:09 Uhr von anderschd
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@16669: "sicher war es kein glanzvolles spiel, aber" und
"sondern die konsequenz aus einer desolaten leistung. viele fehlpässe und ungenauigkeiten, sowie eine schlechte abwehr"
Also doch ein Grottenkick vom HSV. Und Ajax hat zurecht gewonnen. Denn nur wer Tore schießt, hat auch die Chance zu gewinnen. So einfach ist das.
Und Jarolim fällt selbst in der langen Liste der Spieler, die sich so verhalten, noch aus dem Rahmen.
Kommentar ansehen
28.11.2008 18:06 Uhr von marshaus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ist wohl nichts mehr drin fuer den hsv, schade das sie verloren haben, aber die luft ist aber wirklich raus bei den hamburgern

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV verbannt drei Profis aus dem Kader
Fußball: FC Bayern München schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV schlägt Bayer 04 Leverkusen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?