28.11.08 08:23 Uhr
 1.865
 

Erste Fotos vom neuen Mini Cabrio - ohne feste Überrollbügel

Das neue Mini Cabrio bekommt keine festen Überrollbügel mehr. Die Teile, die zuweilen als nicht elegant kritisiert wurden, werden bei der neuen Generation des Mini Cabrios durch einen einteiligen Bügel ersetzt, der nur bei einem drohenden Überschlag emporschnellt.

Zwei Varianten des neuen Mini Cabrio sind zunächst erhältlich: der Cooper mit 120 PS und 5,7 Liter Normverbrauch ab 22.500 Euro sowie der Cooper S mit 175 PS und 6,4 Liter Verbrauch ab 26.500 Euro. Beide können ab sofort bestellt werden und werden vom 28. März 2009 an ausgeliefert.

Neu an Bord ist gegen Aufpreis eine art Uhr, die aufzeichnet, wie lange der Fahrer schon mit offenem Verdeck unterwegs gewesen ist.


WebReporter: deesse
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Foto, Mini, Cabrio
Quelle: www.autostrassenverkehr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach "Leistungsüberprüfung": Tesla kündigt Hunderten Mitarbeitern
"Tempo 30": Erste Stadt testet generelles Tempolimit
Koenigsegg Agera RS bricht Bugatti-Rekord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.11.2008 23:11 Uhr von deesse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Offenfahraufzeichnungsuhr - mal wieder so ein Unsinn, der produziert wird, weil niemand eine bessere Idee für eine Neuerung hatte. Und "Innovation" muss ja um jeden Preis sein. Andererseits: Respekt, dass BMW ein Mini Cabrio baut, das bei 1,3 Tonnen Gewicht und fetten 175 Turbo-PS mit 6,4 Liter Super auskommt. Freue mich schon auf die Besserwisser unter den Kommentatoren, die vorrechnen, dass sie mit ihrem 45-PS-Citroën AX noch weniger verbrauchen und dass niemand mehr Auto braucht.
Kommentar ansehen
28.11.2008 09:17 Uhr von vostei
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
stimmt - Respekt: die PSA-Motoren sind richtig gut ^^
Kommentar ansehen
28.11.2008 11:57 Uhr von Deidara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So ein - zumindest hinsichtlich Bezinverbrauch - verbrauchfreundliches Konzept haben die Leute von BMW ja schon beim 330d veröffentlich .. der braucht mit seinen 250PS auch nur 7-8l.
Also Respekt - das is genau die richtige Richtung =)
Kommentar ansehen
28.11.2008 12:43 Uhr von jonnyswiss
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was soll den diese Aufpreis-Uhr für einen Nutzen haben...?????
Reine Spielerei denkeich...
Kommentar ansehen
28.11.2008 13:17 Uhr von vostei
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Pfiffig sind sie ja bei BMW: Das Cabrio hat ein aufpreispflichtiges Feature - einen Zaehler, der die Zeit registriert, welche man mit dem Mini offen unterwegs ist... - witzige Sache das.
Kommentar ansehen
28.11.2008 13:20 Uhr von vostei
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
ein Koenigreich fuer eine Editfunktion: der Sinn des Zaehler wird wohl sein den internen Forenwettbewerb der Mini_Offen_User anzukurbeln...

Es faellt schon auf, dass im Sommer viele Cabros geschlossen mit Klima unterwegs sind - was ich ein bisseken doof finde...
Kommentar ansehen
28.11.2008 14:42 Uhr von 102033
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Kann ich diese geniale Uhr auch in meinem Golf II: nachrüsten? Gibt es die bei D&W ?
Sie würde sich sicher gut neben meiner blauen Xenon-Amaturenbrettbeleuchtung machen.
Kommentar ansehen
29.11.2008 23:17 Uhr von Dohnny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mini: Ich find den riesen Tacho in der Mitte viel schlimmer...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Cosmopolitan" will "Germany’s Next Topmodel"-Siegerin nicht mehr auf Cover
Auch "Game of Thrones"-Star Lena Headey wirft Harvey Weinstein Missbrauch vor
Kanzleramt möchte Last-Minute-Beförderungen in neuem Parlament verhindern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?