27.11.08 21:23 Uhr
 294
 

USA: Teenager verlor Kontrolle über sein Auto - Er raste gleich in zwei Häuser

Am späten Mittwoch verlor ein Teenager aus dem Südwesten von Miami (Florida) die Gewalt über seinen Pkw und raste gleich in zwei Häuser. Er blieb dabei unverletzt.

Der 17-jährige männliche Fahrer pflügte sich durch eine Zaunreihe, bevor er in das erste Haus knallte. Von da aus schleuderte er dann direkt in das nächste Haus hinein.

Die Eigentümer sagten zwar, dass ihre Häuser beschädigt sind, allerdings sind die Schäden zu reparieren. Polizisten des Miami-Dade-Distrikts erteilten dem jungen Fahrer erstmal ein Strafmandat.


WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Auto, Kontrolle, Teenager
Quelle: www.wsvn.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zwei Tote bei Hotelbrand in Prag
Münchner Amoklauf: Waffenhändler zu sieben Jahren Haft verurteilt
Bonn: Mann nach Messerstich in den Bauch in Lebensgefahr

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.11.2008 22:21 Uhr von hfshooter
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Offensichtlich nicht schwer bei den dünnen Häuserwänden^^

In Deutschland wäre das wohl nicht so einfach gegangen.

mfg

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Für 2 Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?