27.11.08 21:15 Uhr
 429
 

Die Internationale Energieagentur sieht neuen Rekordpreis beim Öl ab 2010

Bekanntlich erreichte der Ölpreis im Sommer dieses Jahres mit rund 147 US-Dollar ein neues Allzeithoch. Am heutigen Donnerstag kostet ein Barrel Öl nur noch etwa 53 US-Dollar.

Die Internationale Energieagentur (IEA) geht davon aus, dass der Ölpreis ab 2010 wieder neue Rekorde aufstellt.

Für diesen Zeitraum sieht die IEA eine erhöhte Rohstoffnachfrage. In Indien und China bleibt die Ölnachfrage weiterhin auf einem hohen Level, daher bestehe sogar die Möglichkeit, dass der Ölpreis die alten Höchststände hinter sich lassen werde, so die IEA.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Rekord, Energie, International, Öl, Rekordpreis
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr
Rechter Shitstorm gegen Drogeriemarkt Bipa wegen Frau mit Kopftuch in Werbung
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.11.2008 19:53 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Immer diese Prognosen und dann noch für zwei Jahre im Voraus. Derzeit liegt der Ölpreis jedenfalls fast 100 Euro unter seinem Allzeithoch und wenn sich die Finanz- und Wirtschaftskrise fortsetzt, wird der Ölpreis eher nicht wieder steigen.
Kommentar ansehen
27.11.2008 23:25 Uhr von Katzee
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Der Höchststand im Sommer: wurde auch mit erhöhter Nachfrage "legitimiert". In Wirklichkeit waren Spekulanten der Grund für den enormen Preisanstieg.

Sicherlich werden Länder wie China und Indien in den nächsten Jahren einen erhöhten Energiebedarf haben. Doch sollte die Gefahr erneuter Preisspekualtionen nicht außer acht gelassen werden.

Es wird Zeit, dass den Preisspekulanten auf dem Energiesektor Einhalt geboten wird. Energie (Öl, Gas, Strom etc.) ist ein Gut, das (noch) den Fortbestand der Menschheit sichert. Damit sollten Spekulanten kein Schindluder zum Eigennutz treiben dürfen.
Kommentar ansehen
27.11.2008 23:48 Uhr von LaterDays
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Eig. kann ich mich nur Katzee anschließen.
Ich denke , dass es wieder mit den Preisen schlimm wird,aber ich tippe in so einem Fall auch eher auf die Spekulanten.
Kommentar ansehen
29.11.2008 17:24 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
stimmt: der verbrauch china wird rasant ansteigen und oel wird dann wohl nie wieder so guenstig sein wie im moment

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Nur zwei Stunden Sport pro Woche sorgen für zehn Jahre Verjüngung
Fußball: Everton-Hooligan prügelt in Stadion mit seinem Kind auf dem Arm
Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?