27.11.08 21:01 Uhr
 277
 

Ölpreis gibt nach starken Gewinnen etwas nach

Nachdem der Ölpreis am gestrigen Mittwoch um etwa sieben Prozent zulegen konnte, ging es am heutigen Donnerstag wieder leicht abwärts.

Im Handel in Asien musste für einen Barrel (159 Liter) der Sorte West Texas Intermediate (Januar-Kontrakt) 53,50 (gestern Abend: 54,44) US-Dollar bezahlt werden.

Ebenfalls rückläufig entwickelte sich der Preis für Öl der Nordseesorte Brent. Hier musste für ein Fass 52,89 (Mittwochabend: 53,92) US-Dollar bezahlt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Ölpreis
Quelle: boerse1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages
Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.11.2008 23:09 Uhr von derPlan
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
na toll: diese Meldungen wollen wir nicht mehr sehen!! Was sollen sie uns auch sagen?? Das Benzin ist nicht wirklich billiger geworden (ha, oder kostet der Liter jetzt 50 Cent?????) der Gaspreis auch nicht (ist offensichtlich nur wirklich an den Ölpreis gekoppelt, wenn dieser steigt) und alle anderen Produkte sind auch nicht billiger geworden. Also lasst uns in Ruhe, ihr Abzocker! Und ihr Pressefuzzis, schreibt doch lieber irgend einen anderen Scheiss!!!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?