27.11.08 19:25 Uhr
 1.154
 

Vater tritt siebenjährige Tochter in den Unterleib und beißt ihr in die Hand

Am 10. November hat eine 38 Jahre alte Mutter die Sarstedter Polizeibehörde angerufen. Den Beamten erzählte sie, dass ihr 45 Jahre alter Ex-Ehemann tags zuvor, auf einem Ahrbergener Spielplatz, ihrer sieben Jahre alten Tochter Verletzungen an einer Hand und im Unterleibsbereich zugefügt hätte.

Das Kind hatte über diesen Vorfall erst tags darauf mit seiner Mutter gesprochen. Diese erstattete sofort Strafanzeige gegen ihren Ex-Mann. Die Siebenjährige erzählte den Beamten, dass ihr Vater sie mit dem Fuß in den Unterleib getreten und zudem auch noch in ihre Hand gebissen hätte.

Weiter erzählte das Kind, dass die Tat des Vaters von einer Augenzeugin gesehen wurde. Diese soll zu ihrem eigenen Sprössling gesagt haben: "Das Kind hat aber einen bösen Vater!". Nun ist die Polizei auf der Suche nach dieser Frau.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Vater, Tochter, Hand
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sydney: Polizei hindert Pädophilen an Flughafen an Weiterreise
Kanada: Spaziergänger findet an Küste abgetrennten Fuß
Seltener Vorfall: Löwe beißt in Arnheimer Zoo Löwin tot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.11.2008 19:37 Uhr von JJJonas
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
wahnsinn.. auch wenns nicht seine tochter wäre sondern ein random mädchen tut man sowas nicht.

wie kann man nur ein kind schlagen? ein wesen was sich aufgrund der größe und gewicht nicht annähernd wehren kann.

was geht in so menschen vor?
Kommentar ansehen
27.11.2008 19:58 Uhr von Blue_TeaRs
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
interessant Was passiert nun mit dem ? Kommt er wieder raus auf Bewährung meldet sich irgendein Minister wieder und will das Videospiel verbot noch mehr einschränken ( auch wenn der mann schon zu den etwas älteren der Bev. gehört )..

.. wann wird man endlich verstehen das unsere Strafen einfach ZU menschen liebend sind ? tut mir leid , für so einen Menschen habe ich kein Verständniss.. sie ist ein Kind , er schmipft sich Vater... alltag?
Kommentar ansehen
27.11.2008 19:58 Uhr von eviltuxX
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
und: was geht in nem menschen vor der bill kaulitz als avatar bild benutzt???? *würg*
Kommentar ansehen
27.11.2008 20:14 Uhr von Knuffle
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
und: was geht nur in jemandem vor, der das englische Wort random aus Mangel an Alternativen (wo man sich in der deutschen Sprache an so vielen bedienen könnte) in einem deutschen Text benutzt?
Kommentar ansehen
27.11.2008 20:19 Uhr von JJJonas
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
eviltuxX: was geht in einem vor, der es nicht schafft andere musikrichtungen, die einem selbst nicht gefallen, zu ignorieren?
Kommentar ansehen
27.11.2008 20:48 Uhr von Chaosbreaker
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
was geht: nur in leuten vor, die bei einem so ernsten thema nix besseres zu tun haben als sich über avatare und schreibgewohnheiten aufzuregen...

zum thema: hab selber 2 söhne und ich krieg wirklich jedes mal die krise und eine unhaltbare wut in mir wenn ich mitbekomme wenn (und vorallem aus was für banalen gründen) kinder geschlagen, mishandelt oder gar getötet werden, kann mich Blue_TeaRs nur anschließen, unsere Strafen sind teilweise wirklich zu harmlos oder aber seltsam verteilt.
Kommentar ansehen
27.11.2008 20:53 Uhr von suncheck85
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
hallo? Bissl oftopic oder? Könnt ihr bitte aufhören euch wegen so nen Schwachsinn zu streiten? es geht hier um das MÄDCHEN!!

Wie kann man einem Kind nur so etwas antun? Ich würde solchen Leuten am Liebsten den ganzen Tag eine reinhauen, sorry, aber den kann man nicht sonst nicht helfen!
Kommentar ansehen
27.11.2008 20:54 Uhr von suncheck85
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
uups: Sorry für meine Rechtschreibung!!
Kommentar ansehen
27.11.2008 21:39 Uhr von double_check
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Diese Spinner können echt froh sein, dass ich weder Richter bin noch Gesetze mache.
Wahrscheinlich heißts vom Vater: "Ich wusste nicht, dass es schlimm ist, wenn man jemand ins Unterleib tretet und in die Hand beißt."(gabs ja schon mal als ne Frau ihr Kind verhungern ließ)
Kommentar ansehen
28.11.2008 03:10 Uhr von Noseman
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaube das erst: wenn die Zeugin gefunden wuird, und das bestätigt.

Denn wie die beschriebene Tat, wenn sie denn stattgefunden hat, ist auch das Nichteingreifen der Zeugin sehr seltsam.

Jede Mutter würde schon aus Angst um das eigene Kind, dass ja so einem Menschen auch vielleicht auf dem "eigenen" Spielplatz allein wiederbegegnet, mehr tun als nur nen doofen Spruch.

Kleinen Kindern kann man viel eintrichtern; kann auch an Racheakt an dem Exmann sein.
Kommentar ansehen
28.11.2008 11:49 Uhr von Knuffle
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Primera: Wie du siehst hat er seinen Avatar nach deiner Meldung zur mitteldeutschen Pampa gewechselt... naja, vielleicht nicht so ganz...

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FDP-Generalsekretärin beschimpft VW-Chef als "Diesel-Judas"
Immunantwort der Mutter verantwortlich: Jüngere Brüder sind öfter homosexuell
Erdogan mit Geste beleidigt? Türkischer Sängerin droht Gefängnis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?