27.11.08 18:14 Uhr
 93
 

Fußball: Blochin ist nicht mehr Trainer in Moskau

Oleg Blochin hat seinen Vertrag beim Erstligisten FK Moskau aufgelöst. Der Auslöser waren Perspektivlosigkeit und die internationale Finanznotlage.

"Da kann man nichts machen, dass ist das Schicksal eines Trainers. Ein untrennbarer Bestandteil dieses Schicksals ist der Rücktritt", sagte Blochin.

2006 war Blochin Trainer der ukrainischen Nationalmannschaft und schaffte mit dieser den Viertelfinaleinzug bei der WM.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Trainer, Moskau
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Augsburg-Spieler empört mit Masturbier-Geste gegen Leipzig-Trainer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.11.2008 18:11 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
als spieler war er wirklich super, als trainer hat er leider pech, schade fuer ihn

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Von wegen Schwarzfahren: Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?